Plaudereien Kosenamen

lobomir
lobomir
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von lobomir
als Antwort auf sonja47 vom 27.03.2009, 23:21:52
Je länger eine Ehe besteht je größer werden die Tiere.

mein süßer Spatz

mein lieber Schwan

du olles Trampeltier

Ohweh ohweh lach
--
lobomir
lars
lars
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von lars
als Antwort auf peter25 vom 27.03.2009, 22:50:18
Meine Frau sagt immer liebevoll zu mir "Mach-ma"------------
Mach-ma das,Mach-ma jenes-------------und ich Machs....??

)))))))))))))--


peter25


Das heisst bei uns lieber Peter " Gango", kürzer gehts nicht mehr))

Und mein Schwager sagt zu seiner Frau "S'Mueti", er ist Landwirt, finde ich persönlich total daneben! Sie heisst Lisabeth.

Meiner Frau sage ich "Mutzle" und das schon 47 Jahre! Sie heisst Margrit.

lars
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von sonja47
als Antwort auf lobomir vom 27.03.2009, 23:28:46
Lobomir
Du hast sicher schon gehört davon:
Zwei befreudete Ehepaare, sehr lange schon verheiratet, gönnten
sich ein gutes Mittagessen, zu Hause!
Der Gastgeber nannte seine Frau, Schatz bring uns dies,
Mäuschen bring uns das, Spätzchen stell die Kaffeemaschine an usw.

Der Gast fragte den Gastgeber etwas verwundert, über die doch
so liebevolle Anrede an seine Frau.
Du, sag mal seit ihr denn immer noch verliebt?

Gastgeber, weisst du, ich habe den Namen meiner Frau vor
30 Jahren schon vergessen!

--
sonja47

Anzeige

minu
minu
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von minu
als Antwort auf sonja47 vom 27.03.2009, 23:56:40
Mein Schwigervater nannte seine Frau: Altes Kriegsschiff,
sie hat tapfer gelacht
--
minu
jonah
jonah
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von jonah
als Antwort auf sonja47 vom 27.03.2009, 23:56:40

Kosenamen im Beisein Anderer zu benutzen, finde ich ätzend und peinlich.

Ein gestandener Mann, der plötzlich vor fremden Ohren zum "Mäuschen" oder "Spätzchen" wird,

ist mehr als peinlich.

Ich wäre mehr als angefressen, wenn mich mein Mann vor anderen mit dümmlichen Kosenamen rufen würde.


jonah
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von eleonore
als Antwort auf jonah vom 28.03.2009, 11:19:01
jonah,

ich schließe mich deine meinung an.
der mann, der auf der wahnwitzige idee käme, mich coram publico püppi, mäuschen,häschen oder so nennen, sollte sich vorher nach der adresse eines guten dentisten erkundigen :o))

zumal bei mein gardemaß passt sowas auch nicht zu mir.

noch viel schlimmer finde ich, wenn ehemänner ihre frauen *mutti* nennen.
--
eleonore

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von susannchen
als Antwort auf eleonore vom 28.03.2009, 11:49:27
Wobei ich allerdings davon ausgehe dass Kosenamen in den eigenen vier Wänden bleiben und nicht vor Fremden ausgesprochen werden.

Zumindest wird es bei uns so gehandhabt, sonst würde ich mir es auch verbitten mich vor Fremden oder Besuchern "Schneckchen" zu nennen.
--
susannchen
nachtigall
nachtigall
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von nachtigall
als Antwort auf susannchen vom 28.03.2009, 11:56:29
Susannchen
Genau den gleichen Text wollte ich auch schreiben. Du bist mir nur zuvor gekommen.
Kosenamen sind bei uns nur innerhalb der Familie bzw.für vier Ohren bestimmt.
Aus diesem Grund werde ich sie hier auch nicht verraten.
Larissa

--
nachtigall
ika1
ika1
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von ika1
als Antwort auf nachtigall vom 28.03.2009, 12:03:16
also alles was recht ist ich schließe mich meinen beiden vorrednern an.
So etwas geht nur den beiden partnern etwas an.
Bin aber mal gespannt was aus den Beitrag wird
Schönen Sonntag allen Hasen und Bärlies
--
ika1
rolf
rolf
Mitglied

Re: Kosenamen
geschrieben von rolf
als Antwort auf loreley vom 27.03.2009, 18:24:01
Ich kann mich nicht entscheiden, bleibe also bei Schazi.
--
rolf

Anzeige