Forum Allgemeine Themen Plaudereien Mein neues Merkmal....

Plaudereien Mein neues Merkmal....

gerry
gerry
Mitglied

Mein neues Merkmal....
geschrieben von gerry

Vor einigen Wochen entdeckte ich was auf meiner linken Wange.

Starrte fassungslos in den Spiegel bei meiner Morgentoilette: "Um Himmelswillen, schwarzer Hautkrebs" war mein erster Gedanke, weil sich der dunkle Fleck auch nicht durch intensives Schrubben beseitigen ließ.
Also schlich ich bedeppert zum Doc.

"Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen" sagte mein Hautarzt "das ist nur eine Alterswarze."
Na gut, dachte ich, eine Warze wirft mich nicht aus der Bahn, ich bleibe noch im Rennen.
Sie sieht natürlich nicht gut aus, so mitten im Gesicht, aber ich trage sie mit Würde.

Meine Gesprächspartner sehen mir nicht mehr in die Augen, sie bleiben an dieser auffälligen Neuerscheinung hängen.
Eine Attraktion, ich bin zu einer Persönlichkeit geworden: "Der mit der Warze."

Bisher war mein Hund mein "Markenzeichen".
Man sah mich kaum ohne ihn.
Sogar ganz flüchtig Bekannte fragten mich - wenn ich zufällig mal "ohne" unterwegs war - "was denn heute ohne Hund?"

Nun also eine Alterswarze. Mal was anderes!
Die trägt man immer bei sich, auch wenn der Hund mal zu Hause bleibt.

Nun wurde mir empfohlen, sie entfernen zu lassen.....Wieso eigentlich? Es ist meine Warze!
Nein, es sind meine Warzen, am Auge scheint sich noch eine zu bilden. Wieso soll ich etwas entfernen lassen, das mir gehört?

Es sind meine Warzen und somit mein Eigentum!
Nachher fragt noch jemand: "Was denn, ohne Warze heute?"

In Würde altern heißt: Mißbildungen ertragen. Viele Menschen können das nicht.

Meine Nachbarin Uschi zum Beispiel, vor 50 Jahren eine heißumkämpfte Zuckerpuppe, investiert ihre ganze Rente in noble Klamotten, schlingt sich fesche Tücher um ihre Halsfalten, obwohl die Kerle sie schon lange nicht mehr angucken, jedenfalls nicht begehrlich.

Siegfried, ihr Mann, ist auch nicht viel anders, ich habe den Verdacht er polstert seinen Hängearsch auf.
Wie strahlen sie, wenn ich ihnen sage, daß sie "für ihr Alter" noch ziemlich propper aussehen.
Etwas Ähnliches über mich zu sagen, käme den Beiden nie in den Sinn, dafür biete ich ihnen einfach keinen Anlass.

Aber mir ist Eitelkeit fremd.

Trotzdem könnten sie mir auch mal Komplimente machen, etwa daß ich "für mein Alter" noch ziemlich sportlich bin.
Ich jogge nämlich! Aber neuerdings erst. Mit meinem Hund!

Natürlich mag ich damit nicht so angeben, wie viele Jüngere, sondern habe diese Aktivitäten auf abseitige Waldwege verlegt.

Meine Tochter joggt ja auch, sie wollte anscheinend ihrem 51. Geburtstag davonlaufen.
Ich machte ihr klar, daß es nicht mal was nützen würde, wenn sie die Uhren anhielte.

Nun brauche ich meinem Alter nicht davonzulaufen, ich habe es ja!
Deswegen suchte ich mir ja einsame Waldwege, nicht, daß die Leute sagen:
"Was sockt dieser alte Spinner durch's Gelände"?

Aber auch da ist man nicht mehr allein, wegen der "Nordic-Walker", der Skistock-Wanderer.

Unter uns: Es ist eine Quälerei!

Man macht es wegen der Gesundheit, aber gesund kann das nicht sein.

Einmal kamen mir auf den letzten Laufmetern ein paar Jugendliche entgegen.
Als ich am Ziel erschöpft über dem Auto hing, fragten sie besorgt, ob sie einen Arzt rufen sollten.

Sie fanden es empörend, daß man einen alten Mann so durch den Wald jagt.
Eine klare Verletzung der Menschenrechte:

"Sagen Sie uns, wer Sie so hetzt, wir melden das, bringen das zur Anzeige."

Nun überlege ich immer, ob ich mit diesem Quatsch aufhören soll, aber doch nicht wegen der Leute!

So weit kommt's noch! Die Hauptsache ist doch, dass ich noch im Rennen bin!

In meinem Alter! Und mit Warze!


Einen schönen Tag
wünscht Gerry


Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von Gillian
Hallo Gerry,
ich bin neu hier und Dein Beitrag ist genau so neu. Was für ein Zufall - ich hab mich heute auch im Spiegel betrachtet und eine Warze auf dem Augenlid entdeckt. Die will ich aber nicht behalten, auf keinen Fall!
Nur: Wer ist hier zuständig zum Wegmachen? Der Augenarzt? Der Hautarzt?
Ich gehe zwar nicht "joggen", aber doch "spazieren", und da hat mir mein Sohn einen SCHRITTZÄHLER geschenkt, auf dem ich sowohl Schrittzahl als auch Kilometer ablesen kann.
Was glaubst Du, was das für eine Motivation ist!
Halt Deine Warzen in Ehren und melde dich wieder mal!
Gillian
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gerry vom 30.10.2010, 16:11:44
Lieber Gerry, in Einem irrst du dich: es sind nicht DEINE Warzen, sondern DU bis IHR Wirt! Falls du ihnen also das Gastrecht verweigern würdest, wärst du rechtlich abgedeckt ()

Anzeige

gerry
gerry
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von gerry
als Antwort auf schorsch vom 30.10.2010, 17:00:03
Gut zu wissen Schorsch, ich wollte immer schon mal Wirt werden.
pippa
pippa
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von pippa
als Antwort auf gerry vom 30.10.2010, 17:17:04
Überlege dir das gut, denn du weißt ja:

Wer nichts wird, wird Wirt.

Pippa
gerry
gerry
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von gerry
als Antwort auf pippa vom 30.10.2010, 17:49:42
Hauswirt bin ich ja, liebe Pippa, dann bin ich also auch noch Hautwirt.

Anzeige

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von umanitad
als Antwort auf gerry vom 30.10.2010, 16:11:44
Ciao Gerry
Ich mag Deine Storys so gerne! Bin heute alleine zu Hause...wühle in älteren Beiträgen...und kann ganz alleine herzlich lachen und dies mit Tränen.Also die vom Zahnarzt finde ich einfach herzallerliebst !Du solltest mehr Kurzgeschichten schreiben!!!
Hab einen schönen Sonntag und pflege Dein" Merkmal" gut!Bin gespannt auf neue Geschichten,danke! umanitad
gerry
gerry
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von gerry
als Antwort auf umanitad vom 31.10.2010, 14:16:51
Bin grade dabei, "Schabowski's Zettel" vom 9. Nov. 1989 nochmal zu studieren.
Denke, dass das auch eine schöne Story wird.
avery
avery
Mitglied

Re: Mein neues Merkmal....
geschrieben von avery
Hallo Gerry,

klasse Deine Warzenstory.
Ich kam mit meinem dunklen Fleck auch etwas nervös zum Hautarzt. Er aber meinte auch nur: Das ist das Alter. Kurz geschluckt, was soll's.
Als ich dann mit dem Bus nach Hause fuhr, meinte ich, jetzt müsste mir ja eigentlich ein junger Wilder seinen Platz anbieten, wegen meines Alters. Denkste. Ich musste stehen bleiben, trotz Altersflecks.

Grüssle avery

Anzeige