Plaudereien Mein Übergewicht

gerry
gerry
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von gerry
als Antwort auf mart1 vom 30.09.2010, 17:01:13
Such's Dir aus!
Marija
Marija
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von Marija
als Antwort auf tranquilla vom 28.09.2010, 11:59:35
hallo Gerry,

das hatte ich befürchtet - zusatzbeitrag für übergewichtige. Ist das wahr?

Ich habe ein gutes argument gefunden, dass ich meiner krankenkasse schicken werden, wenn sie mich diesbezüglich anschreibt. Schau mal hier, vielleicht auch ein argument gegenüber deiner kasse?

Gesunde Menschen kosten Krankenkassen mehr

Ist zwar nicht neu, gilt aber sicher heute noch.

Einen vergnüglichen tag für dich

tranquilla


Stimmt das mit den geplanten "Strafzöllen für Übergewicht" ?

Und was passiert mit den Nikotinabhängigen ?
Und was passiert mit den Gepiercten, die mehr Metall in Gesicht und Körper haben wie eine
Nirostaspüle ?
Und was passiert mit den Risikosportarten, und den Tätowierten usw ????????

Ich denke, die werden in nicht allzu langer Zeit auch Strafzölle für zu langes Leben erheben.
Vielleicht bekommt unsere Generation in wenigen Jahren die Wahlfreiheit für :
entweder Arztbehandlung gegen Gold
oder
einen Parkplatz zur kostenfreien Einnahme von zwei weißen Pillen - mit anschließender Verwertung als Viehfutter.

Entschuldigung für die harten, zynischen Worte, doch angedacht, vermute ich mal, wird das alles schon sein - in irgend einem THINK TANK in Zürich.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von olga64
als Antwort auf Marija vom 04.10.2010, 10:49:49
Nikotinabhängige können ihre Sucht auch vertuschen - in dem sie mal nicht rauchen. Übergewichtige nicht - das sieht man halt, nicht nur wenn sie essen. Olga

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von old_go
als Antwort auf olga64 vom 04.10.2010, 15:57:20

Nicht immer ist Übergewicht auf übermässiges essen und trinken zurück zu führen!

Erhebliche Gewichtszunahmen werden
nachgewiesener Massen
durch Medikamente oder Stoffwechselstörungen verursacht!
olga64
olga64
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von olga64
als Antwort auf old_go vom 04.10.2010, 16:49:02
Sicher kann es solche Fälle geben (z.B. Cortison und einige Psychopharmaka). Aber verantwortungsvolle Ärzte verschreiben solche Produkte ja nicht zur Dauer-Medikation.
Und es ist auch richtig, dass nicht nur übermässiges Essen und Trinken fett macht - auch ungesunde Ernährung und gedankenloses Reinstopfen tragen ihren Anteil bei. Erstaunlich ist ja das Phänomen, dass Menschen mit viel Zeit (z.B. H 4-Empfänger) oft sehr übergewichtig sind - diese präferieren wohl Fast Food und werden dadurch dick und krank - selbst Kochen wäre hilfreicher und auch billiger.
Und all das nur mit Bewegung - oft reicht 1/2 Stunden strammes Marschieren - aber täglich und immer. Olga
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von Drachenmutter
Ich setze hier einfach nur mal einen Link zum Thema Diäten, Ernährung, Bewegung und Übergewicht ein.

Udo Pollmer: "Wer Angst vorm Essen hat, wird fetter"

Hochinteressanter Artikel, wie ich finde. Einfach mal lesen und nachdenken.

woelfin


Anzeige

Marija
Marija
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von Marija
als Antwort auf olga64 vom 04.10.2010, 16:54:58
Es gibt leider Menschen, die haben ein Fettödem. Das ist eine Krankheit. Es gibt Sportler mit dieser Erkrankung, sie tritt oft bereits schon nach dem 25. Lebensjahr auf.
Diese armen Menschen können Diät halten, können Sport machen, es nützt nichts.

Bei Männern setzt sich das Fett um den Rumpf herum ab, bei Frauen meist um die Hüften und Beine.

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von anna44
als Antwort auf Drachenmutter vom 04.10.2010, 17:22:54
Hallo Wölfin,

dieser Artikel spricht mir aus der Seele. Vor 50 Jahren war ich auch angeblich "klapperdürr", für meine Begriffe aber nur einfach schlank. Ich wurde zu Kuren aufs Land geschickt, habe morgens, mittags und abends fettes Essen bekommen, Gewichtszunahme? - Fehlanzeige!!! Dafür bekam ich Gallenbeschwerden.

Heute habe ich so ca.8kg Übergewicht, Diäten mache ich schon lange keine mehr und da ich ein Sportmuffel bin, werde ich damit auch leben müssen. Schuld sind eben doch die Hormone *ggg*

Anna44
caya
caya
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von caya
Wie kann ein Mensch mit einer derart schmalen Taille lebensfähig sein, dachte ich, als ich aus einer Plastiktüte im Keller mein rotes und ein weißes Abendkleid schälte.

Es kam nach vielen Jahren wieder ans Tageslicht, weil ich im Moment eine enorme Ausmistaktion betreibe.

Diese Kleider habe ich wohl auch deshalb aufgehoben um *später mal* also JETZT einen Vergleich zu haben

Ich weiß nicht, aber wieso käme ich da jetzt nur ungefähr zur Hälfte rein und bin trotzdem kein Ungeheuer???

Wo kommt dieser Zuwachs her?

Ach was, ich will nicht darüber nachdenken.
Ich besorge mir das von Wölfin empfohlene Buch!!!!

Caya
ummel
ummel
Mitglied

Re: Mein Übergewicht
geschrieben von ummel
als Antwort auf caya vom 04.10.2010, 22:46:13
Caya, hast Du auch die Möglichkeit in Erwägung gezogen, dass die Textilien aufgrund der Kellerluft ein wenig eingelaufen sein könnten ?

L.G. Peter

Anzeige