Forum Allgemeine Themen Plaudereien Meinungen zum Rauchverbot

Plaudereien Meinungen zum Rauchverbot

morgensonne
morgensonne
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von morgensonne
als Antwort auf multifit vom 05.01.2008, 17:17:43

ach Ihr armen Raucher, was tut ihr mir leid. Was hattet Ihr es doch gut, als Ihr auf den Bahnhöfen noch die Kippen auf den Bürgersteig werfen konntet und in den Zügen die Kippen auf dem Boden austreten war einfacher, als sie in den überfüllten Aschenbecher zu drücken. Jetzt müssen sich die Jugendlichen damit begnügen aus Frust Passanten zu verprügeln, weil sie auf das Rauchverbot aufmerksam gemacht werden. Ich genieße es, wenn meine Schwägerin zu Besuch kommt und uns mit ihrem Raucherhusten
den Tag verschönt. Wenn mein ältester Sohn mich in die Arme nimmt, schüffel ich genüßlich an seine Jacke, die so penedrant nach Tabak stinkt. Bei Feiern in unserem Dorgemeinschaftshaus saßen die Raucher immer so gemütlich beisammen und plauderten, dass sie garnicht mitbekamen, wie ein Gast nach dem anderen rausging, um frische Luft zu schnappen. Jetzt verlangt man von den Rauchern, dass sie raus gehen. Wirklich ein starkes Stück.
Ihr habt mein Mitgefühl )))))))))))))))

morgensonne
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von carlotta
als Antwort auf morgensonne vom 05.01.2008, 19:50:46
ich nehme an, dir sind die alkoholiker lieber. die stinken nicht. die bringen im suff mit ihren autos nur andere menschen um. verprügeln frauen und kinder. was für edle gesinnung.
--
carlotta
eko †
eko †
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von eko †
als Antwort auf carlotta vom 05.01.2008, 20:08:59
Eigentlich schade, dass ich kein Raucher bin. So kann ich gar nicht auf den Putz hauen und keinerlei dummes und unsachliches Geschwätz hier niederschreiben. Und ich kann auch nicht über die ach so militanten Nichtraucher mich mokieren, die den Rauchern das Leben vermiesen wollen. Wäre ich Raucher, dann könnte ich diesen intoleranten Nichtrauchern die frische Luft so richtig mit meinem ach so lieblichen Raucherduft versüßen. Und ich wüsste mit Sicherheit auf jeden Nichtraucherkommentar einen Gegenkommentar und wäre es noch so dumm und blöde.

Raucherhusten? Lungenkrebs? offene Beine? Ich würde den Nichtrauchern schon die entsprechenden Antworten geben, sollen sie doch hin, wo der Pfeffer wächst! Mir Raucher gehört die Welt! Und ich würde meine Kippe dort wegwerfen, wo es mir passt, wäre mir doch egal, wie das nachher aussieht. Stinkende, übervolle Aschenbecher? Wer wollte sich denn wegen solcher Lappalie aufregen! Passivrauchen? ist doch was Tolles, die müssten mir noch Geld dafür zahlen, dass ich sie passiv mitrauchen lasse. Gesundheitsschädigungen der Bedienungen und des Personals hinter dem Tresen? Die sollen sich mal nicht so haben!

Doch nun bin ich als Nichtraucher auf die Welt gekommen und bin es bis zum heutigen Tag geblieben. Schade, nicht wahr? (
--
eko

Anzeige

cecile
cecile
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von cecile
als Antwort auf carlotta vom 05.01.2008, 20:08:59
Na also: jetzt weiß ich alles über das Thema: vom lustigen, geselligen Raucher bis zum sauertöpfischen, streitsüchtigen Nichtraucher, von demenzkranken Politikern bis zu menschenleeren Kneipen und Veranstaltungsräumen.

Und ich Dussel habe immer gedacht, das Rauchverbot hätte irgendetwas mit Gesundheit zu tun....

Gruß
Cécile
multifit
multifit
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von multifit
als Antwort auf morgensonne vom 05.01.2008, 19:50:46


Passanten vergrügeln, dieses muß nun wirklich
nicht sein ! In öffentlichen Verkehrsmitteln
(ich benutze diese nicht) würde ich auch niemals
auf die Idee kommen, zu rauchen ! Selbst wenn ich
im eigenem Fahrzeug einen Nichtraucher mitnehme,
rauche ich grundsätzlich nicht, denn hier nehme
ich Rücksicht. Mir ist schon bewußt, wie unangenehm
der Geruch für einen Nichtraucher ist.

Ich bin nämlich ein "rücksichtsvoller" Raucher, schon
allein aus diesem Grunde besuche ich keine
Restaurants mehr u. rauche daher nur noch zu Haus.

Liebe Grüße
Multi
arno
arno
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von arno
als Antwort auf cecile vom 05.01.2008, 20:34:04
Hallo, cecile,

vielen Dank für Deinen Beitrag.
Ich frage mich auch, warum die Raucher
so gerne alle 2 Jahre ihre Wohnung
tapezieren?


Viele GRüße
--
arno

Anzeige

cecile
cecile
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von cecile
als Antwort auf arno vom 05.01.2008, 21:00:11
Hi Arno

Ich bin Nichtraucherin und habe mein Leben lang protestlos den Rauch - selbst in Büros und Autos, husthust! - eingeatmet. Irgendwie schien es normal zu sein..

Natürlich freue ich mich jetzt über die rauchfreien Restaurants und öffentlichen Räume - doch diese überzogenen Streitereien - auf beiden Seiten - kann ich nicht nachvollziehen.

Nicht nachvollziehen kann ich aber an erster Stelle, daß viele (glücklicherweise nicht alle) Raucher absolut einseitig nur über eingeschränkte Freiheiten reden - die Themen Passivrauchen und Gesundheitsrisiko werden verharmlost und heldenhaft verschwiegen.

Und das stinkt mir - mindestens genauso wie Zigarettenqualm!
Wie wär's mit etwas gegenseitigem Verständnis und Toleranz?

Cécile

hl
hl
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von hl
als Antwort auf arno vom 05.01.2008, 21:00:11
Beim Lesen dieses Threads habe ich mich gefragt, wie wohl die aktiven Raucher hier reagieren würden, wenn es eine Pille gäbe, die man nur einmalig einnehmen müsste, um restlos und für immer von der Nikotinsucht befreit zu werden.

Würden die aktiven Raucher unter euch, diese Pille nehmen?


Ich schon!

--
hl (leider immer noch aktive Raucherin)
cecile
cecile
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von cecile
als Antwort auf arno vom 05.01.2008, 21:00:11
Hi Arno

Ich bin Nichtraucherin und habe mein Leben lang protestlos den Rauch - selbst in Büros und Autos, husthust! - eingeatmet. Irgendwie schien es normal zu sein..

Natürlich freue ich mich jetzt über die rauchfreien Restaurants und öffentlichen Räume - doch diese überzogenen Streitereien - auf beiden Seiten - kann ich nicht nachvollziehen.

Nicht nachvollziehen kann ich aber an erster Stelle, daß viele (glücklicherweise nicht alle) Raucher absolut einseitig nur über eingeschränkte Freiheiten reden - die Themen Passivrauchen und Gesundheitsrisiko werden verharmlost und heldenhaft verschwiegen.

Und das stinkt mir - mindestens genauso wie Zigarettenqualm!
Wie wär's mit etwas gegenseitigem Verständnis und Toleranz?

Cécile

arno
arno
Mitglied

Re: Meinungen zum Rauchverbot
geschrieben von arno
als Antwort auf hl vom 05.01.2008, 21:52:14
Hallo, hl,

die Pille gibt es bei der
schweizerischen Fima Dignitas


Viele Grüße
--
arno

Anzeige