Forum Allgemeine Themen Plaudereien morgens um 7 ist die welt noch in ordnung

Plaudereien morgens um 7 ist die welt noch in ordnung

olga64
olga64
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von olga64
als Antwort auf pucki vom 03.08.2010, 17:12:10
Werte Pucki - ich weiss zwar nicht, woher Sie ableiten, dass Menschen, die nicht morgens um 6.00 Uhr schon aus dem Federn sind, weniger gesund leben als Sie. Das sind wohl Relikte aus der Zeit, wo Sie erzogen wurden und die Sie nicht ablegten - die Zeiten haben sich aber schon geändert, wie ich finde.
Ich habe es mir während meiner 40-jährigen Berufstätigkeit immer gewünscht, einmal meinen Lebensrhythmus leben zu können, der eben mehr der Nachteule entspricht.
Und ein "Tagwerk" muss ich als Rentnerin auch nicht mehr in diesem Umfange erledigen - das habe ich ja hinter mir.
Sport mache ich 3 x wöchentlich - dazu laufe auch ich durch die Gegend, aber nicht um diese unchristliche Morgenzeit.
Mir ist es wichtiger, mich mit einem guten Frühstück und meiner ausführlichen Lektüre der Südd. Zeitung zurückzuziehen.
Die Zeit hänge ich dann eben abends oder nachts dran, in dem ich noch ein gutes Buch lese.
Dafür muss ich dann natürlich einige Stunden länger gesunden Schlaf bekommen.... Olga
pucki
pucki
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von pucki
als Antwort auf olga64 vom 03.08.2010, 17:19:10
Hallo, olga- sorry, mein Beitrag galt nicht Ihnen persönlich. Ich richtete mich
einfach nach der Themenvorgabe und sprach auch nur von empfehlenswert. Mir ist
es doch im Grunde wurscht, was jeder morgens um 7 Uhr macht, ob nun Radio hören,
schlafen, lesen - -Mir jedenfalls macht es Spaß, da ich sowieso ein ausgesprochener
Frühaufsteher bin. Liegt vielleicht am Beruf meines Vaters, der schon mitten
in der Nacht aufstehen mußte. Also, werte olga , ich gönne Ihnen von ganzem Herzen
Ihren Schlaf. Genießen Sie Ihr Leben wie es Ihnen vorschwebt, aber haben sie zumindest
Verständnis für die, die es anders mögen. Das hat auch gar nichts mit früheren
Erziehungmethoden zu tun. Das war`s.

pucki

Basta
Basta
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von Basta
als Antwort auf pucki vom 03.08.2010, 17:12:10
Ich Liebe es früh aufzustehen, gegen 5 Uhr zum Fischmarkt
Hamburg-Altona zu fahren,(Sonntags)in der Fischauktionshalle zu
frühstücken, mit Rock-Roll und Jazz.
anschließend auf den Landungsbrücken spazieren.
gegen Kurz vor 8 Uhr bin ich zu hause.
und keiner hat es gemerkt.
Gruß Basta

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von old_go
als Antwort auf pucki vom 03.08.2010, 17:12:10
Ja,Pucki

so mach ich es auch!
In den frühen Morgenstunden z.B. im Sommer auf der Terrasse genüsslich zu frühstücken,Zeitung lesen und dann einen Spaziergang mit Hund auf den nahen Waldwegen zu machen,ist ein wunderschöner Tagesanfang!
Die Zeit,wo Vogelstimmen den Tag begrüssen ist besonders schön!
Da laufen wir auch schon mal um 6 Uhr los,bevor die Hitze kommt!

Gudrun
olga64
olga64
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von olga64
als Antwort auf pucki vom 03.08.2010, 18:08:53
Liebe Pucki - danke, dass wir dieses Missverständnis klären konnten. Natürlich gönne ich es jedem, frühmorgens schon durch
Wälder zu laufen (ich bin ja nicht gestört, da ich dort nie um diese Uhrzeit sein werde).
Das Argument jedoch, der Hitze aus dem Wege zu gehen - hinkt wohl etwas in unseren Breitengraden: die wenigen Tage, in denen Deutschland einen heissen Sommer hat, wiegen doch die vielen grauenhaft kalten und verregneten Morgen nicht auf, in denen es dunkel, verregnet, vereist und verschneit und windig usw. ist. Da ist nix mit Terrasse - da braucht man einen bequemen Stuhl in Nähe der Heizung (ich wenigstens und Hunde sicher auch).
Aber wie gesagt - jeder, so wie er es möchte - viel Spass weiterhin. Olga
old_go
old_go
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von old_go
als Antwort auf olga64 vom 04.08.2010, 17:03:08

Olga schreibt:

...verregneten Morgen nicht auf, in denen es dunkel, verregnet, vereist und verschneit und windig usw....

das kann man auch anders sehen!

Alles Leben braucht Regen!
Und,wenn es nicht gerade eimerweise von oben schüttet,ist z.b. bei leisem Nieselregen ein Waldspaziergang sehr erholsam!
Bei warmem Regenwetter bleibe ich meiner Terrasse treu....sie ist überdacht,windgeschützt .einfach ein Paradies.
im Schneegestöber mit dem Hund zu laufen,macht unheimlich viel Spass!
Er tollt dann wie Kinder und wälzt sich in der weissen Pracht.

Glatteis ist wirklich nicht angenehm,aber dann streife ich meine Spikes über und los gehts!

Wenn der Wind alles so richtig schön durchbläst,tut das auch mir gut!

Sturm ist natürlich weniger angenehm!

Auf jeden Fall ist mein Glas immer halbvoll,
denn ich lebe gerne!
Gerade in unseren Breitengraden mit seinem wechselnden Wetter!


Gudrun


Anzeige

maggy
maggy
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von maggy
als Antwort auf schorsch vom 03.08.2010, 08:15:44

schmunzel Schorsch - Du nun wieder

Morgenstund hat Gold im Mund - eine alte
bekannte Weisheit auch meiner Eltern.

Im Rentenalter lassen mein Mann und ich
es morgens langsam angehen. Wir genießen
das sehr, schließlich mussten wir früher
als Geschäftsleute stets früh auf den
Beinen sein.

Wir schauen uns beim Frühstück hin und
wieder im TV die Morgensendungen an
oder lesen Zeitung. Informiert sein ist
uns schon wichtig. Aber alles schöööön
langsam.
Wir müssen ja nicht mehr früh müssen

Einen schönen Resttag wünscht
maggy
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von schorsch
als Antwort auf old_go vom 04.08.2010, 17:35:08
Was ist schönes Wetter?

Aus der Sicht des Urlaubers: 12 Stunden pro Tag und 7 Tage die Woche strahlender Sonnenschein.

Aus der Sicht des Bauern: Genügend Regen, damit auf meinen Äckern Freude herrscht.
Mariamaus
Mariamaus
Mitglied

Re: morgens um 7 ist die welt noch in ordnung
geschrieben von Mariamaus
als Antwort auf pippa vom 01.08.2010, 15:07:02
Wem das nicht gefällt, der soll das Radio doch aus lassen.

Was wäre denn, wenn plötzlich ein schlecht gelaunter Radiomensch seine Laune im Radio auslassen würde?
Das will auch keiner hören.

Anzeige