Plaudereien Muttertag...

ruttel
ruttel
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von ruttel
als Antwort auf angelottchen vom 30.04.2008, 12:45:07

--
ruttel Muttertag ist in meinen Augen eine rein kommerzielle Angelegenheit. Ich möchte von meinem Sohn jeden Tag des Jahres geliebt werden. Ich habe mir schon vor Jahren alle diesbezüglichen "Ehrungen" verbeten.
hitze
hitze
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von hitze
als Antwort auf ruttel vom 30.04.2008, 16:17:05

--
hitze,ich kann Dir nur zustimmen. Auch ich finde den sogenannten "Muttertag" für überflüssig und habe meine 3 Kinder (erwachsen)gebeten, ihn zu übergehen. Ich habe gerade meinen 70.Geburtstag gefeiert und wurde von ihnen sehr verwöhnt(und nicht nur hier).Aber jedes Jahr freue ich mich, wenn sie meiner Bitte n i c h t nachkommen. So ist das eben wenn man älter wird.(übrigens schreibe ich meinen ersten Beitrag)

bis bald
Hitze
lotte
lotte
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von lotte
als Antwort auf hitze vom 30.04.2008, 17:34:53
Muttertag --- eines der Feste des Kapitalismus * grins*

Wenn das Geld in der Kasse klingt,
und Kindchen Mama Unnützes bringt,
dann hat das System Erfolg per se ..
o weh o weh o weh !


In unserer Familie wird dieser Tag immer übergangen.
Nett war es, als meine Töchter noch klein waren und schulisch sentimental " verseucht" mir Frühstück ans Bett brachten - mit vor Stolz geschwellter Brust Mittagessen kochten ( das wir dann alle " scheinheilig" wundervoll fanden ..) usw usw .....

Wir lachen heute oft darüber - und irgendwie sehr bald bekamen meine Kleinen mit, wie ich zu diesem Spektakulum stehe und auch diese Tage verliefen stressfrei.
Im Augenblick erlebt meine jüngere Tochter diese Phase mit ihrer Tochter ..

Ja, ja frau hat`s schon schwer mit nonkonformistischer Einstellung !*lach*

lotte

Anzeige

pilli
pilli
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von pilli
als Antwort auf gerry vom 30.04.2008, 11:23:12
ob nun an diesem oder jenem tag auf befehl der wirtschaftsbosse datt geschäft mit *lieb-mütterlein-mein* heiss angekurbelt wird, damit die euros klimpern, da interessiert mich nur die lachnummer derjenigen, die nicht beachtet haben, datt die gesetzlichen bestimmungen für feiertage in den ländern datt feiste geschäft fast verhindert hätten und die blödheit der kalenderdrucker, sich nicht kundig gemacht zu haben.

ansonsten gilt für mich nach alter mütter sitte in der familie:

auf datt gedönz hat schon meine mutter verzichtet und ich bin es zufrieden, dass tochter im kindergarten dezent gebeten hat, Sophiechen bloss net mit bastelkram den Muttertag schmackhaft zu machen...


--
pilli
Re: Muttertag...
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli vom 30.04.2008, 22:46:24
da ich eigentlich jede woche für meine mutter und mich auf dem markt blumen kaufen, ärgert es mich ganz besonders, dass die preise astronomisch in höhe gehen, wenn es auf einen dieser bescheuerten tage wie valentinstag und muttertag zugeht. und dann gibts keine blumen, kaufe lieber eine woche später dann die doppelte menge.
--
plumpudding
gila
gila
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von gila
als Antwort auf vom 30.04.2008, 22:50:33
plummi,
ich mochte Muttertag nur, als ich Kind war-, da haben wir für die Mam Vergißmeinnicht-Kränze gebunden, das Frühstück gemacht, und waren sehr aufgeregt, daß jaaa alles klappt.
Als ich dann selber Mutter war hatte ich auch einige schöne Erlebnisse - jedoch - ich denke - eine Mutter braucht dieses "Gedöns" (wie pilli jetzt zu Recht sagen würde -) nicht.
--
herzlichst
gila

Anzeige

herrlehmann
herrlehmann
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von herrlehmann
als Antwort auf pilli vom 30.04.2008, 22:46:24
"ansonsten gilt für mich nach alter mütter sitte in der familie:

auf datt gedönz hat schon meine mutter verzichtet und ich bin es zufrieden, dass tochter im kindergarten dezent gebeten hat, Sophiechen bloss net mit bastelkram den Muttertag schmackhaft zu machen..."

und was ist, wenn sophiechen basteln zum muttertag will? wird das dann von euch in die tonne getreten? läßt der kiga kein basteln zum muttertag für sie zu?

ich für mich persönlich, finde "muttertag" völlig daneben.
ich habe ständig muttertag, weil mich gerade luna mit bildern,gebasteltem und gedichte überschüttet und ich liebe es.
luna beschenkt dutchie immer und immer und immer.selbst in seiner geldbörse,hosentaschen usw.. hat er kleine gemalte bilder und gedichte von ihr.
fynn singt und malt und zum muttertag erst recht.
luca ist immer stolz wenn er irgendwas,für mich gebastelt oder gedichtet hat.er geht zum gymnasium und liebt mehr mathe. na und? lass die kinder doch ihren spaß haben.
es ist mir echt egal ob muttertag oder freitag ist.und wenn sie keinen bock haben, machen sie nichts.
aber die erzieherinnen dezent daruf hinweisen, irgendwas nicht zu machen.....
nun gut, jeder wie er mag
grüße zur nacht
sybille

ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf vom 30.04.2008, 22:50:33
so ist das eben. Ostern steigen ja auch rein "zufällig" immer die Spritpreise...
egal wann Ostern ist, das hat selbstverständlich nur mit der "Marktsituation" zu tun. Ja der Markt ist ein schlauer. Er weiß immer wann Ostern ist. Warum heißt die Pressesprecherin der Mineralölindustrie eigentlich nicht "hase"??


donaldd
eleonore
eleonore
Mitglied

off topic
geschrieben von eleonore
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 01.05.2008, 02:55:53
donald,

die spritpreise steigen nicht nur zum ostern.
ein freund von uns arbeitet beim *stiftung warentest*, und er hat uns empfohlen, wenns möglich , montags zu tanken.

auch zu normale wochenende hin werden die preise angehoben, meistens ab donnerstag abend.
--
eleonore
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Muttertag...
geschrieben von susannchen
als Antwort auf herrlehmann vom 01.05.2008, 01:22:03
Ganz recht so sybille, man sollte kleinen Kindern ihren Spiel- basteltrieb schon lassen, es geht doch nichts über glänzend lachende Äuglein der kleinen, wenn sie stolz sind Mutti oder Papi eine Freude machen zu können.
Zumindest entstehen so keine emotionslosen, gefühlskalten Monster.

Schönen 1.Mai wünscht
--
susannchen

Anzeige