Plaudereien Nacktwandern

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von eleonore
als Antwort auf heide vom 26.04.2009, 22:07:26





(genehmigte kopien)

heide,

die jungs sind nach ein match, also frisch geduscht.
mit diesen typen würde ich sofort wandern.:o))))

--
eleonore
fenna
fenna
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von fenna
als Antwort auf lars vom 26.04.2009, 20:51:38
wie kann man in appenzell nur nackt wandern? dort muss es doch genauso kalt sein wie bei uns in österreich. ich würde erfrieren...(((
--
fenna
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von silhouette
als Antwort auf susannchen vom 26.04.2009, 21:08:35


Dazu wären Zonen notwendig wo nur FKKler Zutritt haben.

FKK Strände gibt es ja schon´.
--
susannchen

Bei diesen Zonen geht es ja darum, dass sie nicht einsehbar sind. Im Falle des Wanderns wäre das mit Sichtschutztüchern zu regeln ähnlich denen, die eingesetzt werden, um bei schweren Unfällen den Gaffern die Sicht auf die Opfer zu versperren.
Alles eine Frage der Organisation: vorne und hinten wandern an der "Ecke" jeweils Tuchhalter, sodass um die Gruppe herum eine rechteckige Sichtschutzwand gebildet wird. Die einschlägige Freizeitausrüstungsindustrie wird sicher bald Tücher als variable Meterware und Tuchbefestigungsmöglichkeiten in der Art von Kraxen anbieten (als Brustkraxen ausgeführt, denn bei den zwei vorderen Flügelmännern muss ja vorne was bedeckt werden), sodaß den Tuchhaltern die Hände frei bleiben.

Berg Heil!

--
silhouette

Anzeige

oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von oesiblitz
als Antwort auf eleonore vom 27.04.2009, 05:37:48
Eleonore! DAS bin doch ich. Komisch, wie kommst Du an meine Fotos, wo ich abgelichtet bin?....gg

--
oesiblitz
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von eleonore
als Antwort auf silhouette vom 27.04.2009, 09:56:09
@silhouette,

wäre doch ein lohnende objekt für christo, so ein verhüllte wanderweg zu gestalten :o)
--
eleonore
oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von oesiblitz
als Antwort auf lars vom 26.04.2009, 20:51:38
das Nacktwandern praktiziere ich schon lange, nur nicht draussen sondern in der Wohnung täglich wenn ich zum Beispiel "nach dem Duschen" meine Klamotten suche. Ohne Zeckengefahr. Und wie gesagt Eleonore muss mich dabei fotografiert haben ..gg
Im Ernst: Es gibt so viele schöne waldreiche Wanderwege die gegen Gebühr extra von Nacktwanderern exklusiv benützt werden könnten. Es wäre wirklich eine neue Geschäftsidee und weit weg von angezogenen Menschen die sich daran stören.
--
oesiblitz

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von eleonore
als Antwort auf oesiblitz vom 27.04.2009, 10:05:57
träum weiter oesi :o))))))

ich forgrafiere *nur* lohnende objekte *breitgrins*
--
eleonore
oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von oesiblitz
als Antwort auf eleonore vom 27.04.2009, 10:11:04
Ach es ist doch so schön zu träumen!
)
--
oesiblitz
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von schorsch
als Antwort auf lars vom 26.04.2009, 20:51:38
So lange die Nacktwanderer nur im Kreise rum und mit Sichtschutz sich dem Lichte der Sonne aussetzen, ist nichts daran auszusetzen!

Aber ich möchte mir verbeten haben, von runzligen, kurzschwänzigen Individuen beim eigenen Wandern belästigt zu werden.

--
schorsch
regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Nacktwandern
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf schorsch vom 27.04.2009, 13:12:19
Wenn du mit 76 Jahren noch einen Körper wie Adonis hast,meinen Glückwunsch,das andere ......ha,ha.
Ich selbst würde aber auch nicht nackt wandern,aber mir wär es egal,was andere über meine Figur sagen.
--
regenbogen

Anzeige