Plaudereien Nickname

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Zum griechischen Begriff *eirene*
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf vom 30.06.2007, 19:22:23
Darf ich diese kleine Anmerkung machen:
Es heißt bloß im (alt)griechischen "he eirene" (neugriechisch "irini"), ist dem grammatischen Geschlecht nach feminin und als allegorische Figur auch weiblich.

B.
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Zum
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf niederrhein vom 01.07.2007, 16:30:39
Der Niederrhein ...
für mich jene Landschaft links des Rheins, sich nach Holland erstreckend. Xanten, Kleve, Kevelaer, Geldern, Goch, Uedem, Aldekerk, Saelhuysen, Schaephuysen, Rheurdt, Vluyn ... Richtung Moers.
Eine stille Landschaft, eine agrarisch gesprägte Welt, eine Region, in der sich vieles seit über fünfzig Jahren nicht geändert hat.

Aber ich bin weder in dieser Landschaft geboren noch lebe ich in dieser Landschaft. Aber hier nahm mein Leben einen ersten positiven Beginn, hier erfuhr ich das erste Mal in meinem Leben so etwas wie ein Stück Heimat. Und jetzt, wo ich alt bin, habe ich mir vorgenommen, jene Landschaft mir radelnd zu erschließen.

********************************************

Ein nicht uninteressanter Aspekt: Wie manche Teilnehmer hier auf die Nicks der anderen und deren Erklärungen reagieren ...

Selbst ... auf welche Nicks reagiert man? Welche kommen einem bekannt, vertraut und/oder sympathisch vor?

Ich muß hierbei lächeln ... Die mythische Figur der "Medea" ist mir aufgrund der Lektüre der Argonautensage (geradezu eine Ewigkeit her, in frühester Kindheit) nicht positiv in Erinnerung. Jetzt lese ich nicht nur die kluge Erklärung der Nickwahl (mit den Informationen zur mythischen Figur), sondern mache die Erfahrung, daß diese Medea (wohlbemerkt mit Punkt) eine kluge und sympathische Person ist. Für "Medea.": Ich werde also mein Medea-Bild und meine Medea-Erinnerung korrigieren ...

Immerhin habe ich auf dem Schreibtisch liegen u.a.
- Der Kleine Pauly,
- dtv-Lexikon zur Antike
- Kerényi, Karl: Die Mythologie der Griechen (1951)
- Ranke-Graves, Robert v.: Griechische Mythologie. (rde
1960)

Bei Plautus lag es natürlich auf der Hand ... (da sind mir der "miles gloriosus" und " Bacchides".

Ich persönlich finde es recht amüsant, etwas von Nicknamen der anderen zu erfahren ...

Dafür bedankt sich
Die Bertha
vom Niederrhein

Wulf Ligges hatte seinerzeit sehr schön den Niederrhein fotografiert; Bildband.
Linta
Linta
Mitglied

Re: Nickname
geschrieben von Linta
als Antwort auf musikerin vom 01.07.2007, 11:12:12
Als ich mich 2000 in Chats und Listen (Foren) anmeldete wurde auch ich nach einem Nick gefragt. Auf die Schnelle fiel mir grad nur der Kosename aus Kindertagen ein.

Mittlerweile habe ich damit begonnen in den diversen Foren und Chats diesen Kosenamen gegen meinen schönen germanischen Vornamen einzutauschen.

(Psssst !!! ich werde allmählich erwachsen......schmunzel)

ninna

Anzeige

rosel
rosel
Mitglied

Re: Zum
geschrieben von rosel
als Antwort auf niederrhein vom 01.07.2007, 16:51:59

--Hallo Bertha....
Ein toller Bericht von dir....
Einstieg von Niederrhein,kannst dir sicher denken,das,das was für mich ist,habe mir das ausgedruckt und werde das in Ruhe mal lesen....
Danke
rosel
florian
florian
Mitglied

Re: Nicks
geschrieben von florian
als Antwort auf rosel vom 01.07.2007, 20:57:12
Als ich mich vor 2 Jahren ungefähr im Stammlokal des ST anmeldete, benutzte ich einfach meinen Spitznamen, den ich seit Grundschulszeiten habe, nämlich FLO.

So, nun hatte ich mich im Forum angemeldet, da dachte ich mir, dort habe ich mehr mit der Generation meiner Oma zu tun.

Um nicht gleich aufzufallen, nahm ich FlorianWilhelm65. Florian wegen meines Vornamens (den ich nicht mag) Wilhelm (Kaiser) für meine Vorliebe für die Deutsche Geschichte beginnend ab 1700 und endent 1918. Die Zahl halt aus Jucks.

Später wurde daraus florianwilhelm18, wobei die 18 für mein alter steht.
--
florianwilhelm18
tereza
tereza
Mitglied

Re: Nicks
geschrieben von tereza
als Antwort auf florian vom 01.07.2007, 21:53:16
Tereza ist der Vorname meines Schwiegertöchterchens in spe, da mein Vorname bereits existierte und ein "*" als Sonderzeichen abgelehnt wurde.

Tereza - die sich freut, dass anscheinend auch ganz junge Senioren mit von der Partie sind ;)


Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Zum
geschrieben von Medea
als Antwort auf niederrhein vom 01.07.2007, 16:51:59
Für Bertha

Für Frauengestalten wie die der "Medea" war in Jasons Welt kein Platz, auch die anfangs so elementare Liebe konnte den Gegensatz von Ost und West, Matriarchat und Patriarchat nicht überbrücken. In dieser für Medea so kalten, nur von Männern bestimmten griechischen Welt, in der es immer um Macht und Kriege ging, konnte sie auf Dauer nicht leben - in ihrer Haltung und Handlung war sie daher nur konsequent, auch wenn die Nachwelt versucht ist, in ihr ein "Ungeheuer" zu sehen. Aber das ist sie für mich nicht.

Medea.
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Nur für Medea mit Punkt
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf Medea vom 02.07.2007, 09:47:13
Verehrteste,

ich bin mit meinen Medea-Studien noch nicht am Ende ...

Danke für den Hinweis!
Gegensatz von Ost und West, Matriarchat und Patriarchat: Ich hatte das seinerzeit meinem Rudi mit dionysisches und apollinisches Prinzip erklärt ...

Ich werde Dich auf den Laufenden halten.
Lieben Gruß
Die olle Bertha
debi
debi
Mitglied

Re: Nickname
geschrieben von debi
als Antwort auf vom 28.06.2007, 00:21:40
mir erging es ähnlich wie ninna ..... Mein Name ist genauso spontan beim ersten Besuch eines Chat-Forums vor vielen Jahren entstanden:
Feierabend verlangte bei der Anmeldung einen Nick und ich wählte (mangels entsprechender Vorbereitung) kurzerhand aus dem rückwärtsgelesenen Namen der Webseite zwei Selbst- und zwei Mitlaute aus. So entstand d e b i .
desiree
desiree
Mitglied

Re: Nickname
geschrieben von desiree
als Antwort auf sime vom 28.06.2007, 12:32:43

Nachdem Ihr alle Euren nick erklärtet, möchte ich dies auch tun.

In meiner frühesten Jugend besuchte ich in Hamburg eine Schule.

Da man nicht immer lernen sollte, bestellte ich mir einige Bücher. Darunter "Desiree". Diese Figur hat mir damals sehr gefallen. So ist mein nick halt desiree geworden.

Tschüss
desiree

Anzeige