Forum Allgemeine Themen Plaudereien Nur 'mal eine Frage so en passant ...

Plaudereien Nur 'mal eine Frage so en passant ...

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von niederrhein
Ohne weiter stören zu wollen, nur 'mal eine Frage so en passant ...


Wiederum die skrupelöse Überlegung: Wo gehört diese Frage hin ... sicher kein allgemeines wichtiges Thema: in die innenpolitische Rubrik: dafür zu flach, vor allem den hochintellektuellen Beiträgen in jener Fakultät nicht gewachsen.
Aber die Vorliebe der Menschen zu kleinen Plaudereien ... in diese Rubrik könnte doch diese Frage hingehören?



*********************************************

http://lh6.ggpht.com/_0UxhL8QGszQ/SxOesY51JuI/AAAAAAAAAfk/cfnRS2P0yps/s640/HL-32a-Grillen.jpg[/img]

Advensgrillen auf der Insel Senoria



Auch Fragen haben ihre kleine Vorgeschichte respektive Rahmenbedingungen.

Eine kleine Runde beim spontanen Adventsgrillen (Patentanspruch auf Begriff und Inhalt angemeldet!), wobei eben nach dem üblichen Klatsch, Tratsch, "Was schenken wir wem"-Gequatsche sich dieser illustre Kreis den wahren und gewichtigen Fragen der Wirklichkeit zuwandte.
Und wie weiland der gute alte Faust (noch vor seiner Wellness-Kur) bei seinem Versuch, Joh. 1/1 ff in sein geliebtes Deutsch zu übertragen (heute müßte es heißen: en te arche he politike d.h. Im Anfang war die Partei), stockten wir bei einer gewissen Frage, um deren Beantwortung ich diesen Kreis der ST'ler ich nahezu anflehe ... nicht für mich, sondern eben für diese kleine Runde.

(1) Wir wußten keine Antwort auf die Frage, welche konkreten politischen Inhalte die Bundeskanzlerin vertritt. Laut Verfassung ist sie für die Richtlinien der Politik zuständig. Welches sind [i]ihre Richtlinien
?
Und - weiter ausgeholt - worin bestehen die politischen Vorzüge ihrer Kanzlerschaft?

(2) Und eine zweite Person stand dann zur Debatte: Herr Guttenberg genießt laut publizierter Umfrageergebnisse höchstes Ansehen? Warum? Womit wird dieses begründet? Was hat dieser Politiker bisher geleistet? Was vertritt er?


Wir wußten keine wirkliche, vor allem brauchbare, schlüssige Antwort darauf, wollten aber uns mit unseren oberflächlichen An- und Bemerkungen nicht begnügen; also fragen wir andere Menschen, die eben viel klüger sind ...


http://lh4.ggpht.com/_0UxhL8QGszQ/SxOes2PRofI/AAAAAAAAAfs/sxGQGgPAEiI/s640/HL-34a-Grillen.jpg[/img]



Im Voraus dankt
[i]
Die olle Bertha
vom Niederrhein




P.S. Falls jemand auf den Koalitionsvertrag hinweisen möchte ... lesen Sie ihn (133 Seiten, problemlos herunterzuladen) - der gibt keine Antwort auf die erste Frage. (Ich habe ihn gelesen ... Kommentar dazu demnächst in Glossenform) - In diesem Zusammenhang: Hat schon jemand die im Internet publizierten Reden der Frau Bundeskanzelerin gelesen und auf politische Aussagen untersucht? Sehr empfehlenswert ...

P. P.S. Falls der eine oder die andere aufgrund der Bildchen oben vermutet, es handele sich hier um eine Prekariatsversammlung oder HARTZ-IV-Runde ... alle Herrschaften haben Abitur und ein abgeschlossenes Hochschulstudium hinter sich, die meisten Stellen im Hochschuldienst etc. etc.




Alle Bilder am 28.11.2009; 15 bis 18 h.
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf niederrhein vom 30.11.2009, 11:56:15
Liebe, gute Bertha, ich habe keine Antwort auf Deine Fragen, weil ich mich nicht zu dem von Dir so hervorgehobenen intelligenten Kreis der ST'ler zähle, aber ich habe ein recht gutes Bauchgefühl und das erzählt mir grade, dass Dein Beitrag mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Zynismus gewürzt ist. Da wünsche ich nachträglich einen guten Appetit beim Adventsgrillen gehabt zu haben.

--
woelfin
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf niederrhein vom 30.11.2009, 11:56:15
Hallo liebe Bertha

Deine Fragen sind recht einfach zu beantworten:

zu 1.)
Da die Frau Merkel behauptet die Kanzlerin aller Deutschen zu sein, vertritt sie wohl auch alle politischen Meinungen. Auf der anderen Seite haben viele Deutsche aber laut Umfragen keine klare politische Einstellung und Meinung. So wird es sich wohl auch mit Frau Merkel verhalten.

zu 2.) Siehe Antwort 1. (Außerdem hat er immer so schicke Hemden an)

Anzeige

marianne
marianne
Mitglied

Re: Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von marianne
als Antwort auf niederrhein vom 30.11.2009, 11:56:15
Verehrte Bertha,
(ehrliche Anrede!!)

und ich hab noch nicht mal Abitur! Aber....den Realschulabschluss machte ich, als 39- Jährige. Es hatte mir von damals, als ich 15 war, noch ein Jahr gefehlt!

Ausserdem...ich lerne sehr viel, hier im ST!
Mit einem lieben, aber sehr zwinkernden Gruß,

Marianne

...so guck ich eben, nicht mal häufig, in die Glotze und denke mir mein Teil.....
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Gruß an die Frau Wölfin ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf Drachenmutter vom 30.11.2009, 12:19:43
[...] ein recht gutes Bauchgefühl [...] (1) und das erzählt mir grade, dass Dein Beitrag mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Zynismus gewürzt (2) ist. Da wünsche ich nachträglich einen guten Appetit beim Adventsgrillen gehabt zu haben.(3) woelfin
geschrieben von woelfin


Verehrte Frau Woelfin,

vielen Dank für die freundlichen Zeilen.
Zu (1): Nicht immer soll das Bauchgefühl trügen, obwohl ich selbst keine Freundin eines solchen bin.

Zu (2):
Abgesehen davon, daß in etwa die (Ge)Würzvorräte auf dem Foto erkennbar sind [;-)], wäre hier durchaus - bezüglich der rhetorisch-stilistischen Gewürzmittel - die Frage angebracht: Humor, Spott, Ironie/Satire oder doch Sarkasmus & Zynismus? (Ob der durchschnittliche geistige Gaumen hier unterscheiden kann?)

Zu (3):
Sagen wir so: Gegen 15 Uhr ohne Jacke, nach 16 Uhr mit Jacke, nach 17 Uhr mit Decke und Wärmeflasche (für Rücken und Po).

Der erste Advent bot durchaus einige kleine visuelle Überraschungen, was - so meine ich - die fotografierende Frau Woelfin erfreuen müßte ...?

Es grüßt

Die olle Bertha
vom Niederrhein


Das Adventsbienchen

http://lh4.ggpht.com/_0UxhL8QGszQ/SxOdn3Px1XI/AAAAAAAAAeo/MOWt4Xesm70/s640/HL-09-Biene.jpg[/img]


Immer noch auf der Weide ...








Alle Aufnahmen vom ersten Adventssonntag

P.S. Wir alle warten wirklich auf die Antworten; der konkrete Anlaß war, daß die Tochter einer der anwesenden Damen in Kanada studiert bzw. dort gerade einen Abschluß macht und von ihrer Professorin mit diesen Fragen bzw. weiteren Fragen zur deutschen Politik konfrontiert wurde. Diese Fragen gab sie an ihre Mutter eben weiter, die wiederum uns während des Adventsgrillens (eingetragenes Warenzeichen!) diese Fragen [i]servierte
...
marina
marina
Mitglied

Re: Gruß an die Frau Wölfin ...
geschrieben von marina
als Antwort auf niederrhein vom 30.11.2009, 17:35:34
Zitat: "(1) Wir wußten keine Antwort auf die Frage, welche konkreten politischen Inhalte die Bundeskanzlerin vertritt. Laut Verfassung ist sie für die Richtlinien der Politik zuständig. Welches sind ihre Richtlinien?
Und - weiter ausgeholt - worin bestehen die politischen Vorzüge ihrer Kanzlerschaft?

(2) Und eine zweite Person stand dann zur Debatte: Herr Guttenberg genießt laut publizierter Umfrageergebnisse höchstes Ansehen? Warum? Womit wird dieses begründet? Was hat dieser Politiker bisher geleistet? Was vertritt er?"


Meine Antworten (kurz und bündig) :
Zu 1.): Konkrete politische Inhalte oder Richtlinien der Bundeskanzlerin sind nicht erkennbar, gerade darauf beruht ja ihr Erfolg. Denn (zur Zusatzfrage): Die politischen Vorzüge ihrer Kanzlerschaft bestehen ja gerade darin: dass sie so wunderschöne Worthülsen produzieren kann, ohne klar Stellung zu beziehen will sagen, ohne irgendwelche Gruppen zu verprellen. Außerdem nicht zu verachten – das bescheidene Auftreten, das sie auch mir rein menschlich (wenn auch nicht politisch) sympathisch macht.

Zu 2.) betr. Herrn Guttenberg: Weil er so smart aussieht, gut auftreten kann und eine schöne Frau hat und weil die meisten Leute sich davon blenden lassen.

Also wie man sieht: in beiden Fällen wegen der Tünche.

Und zu den Problemen der „Büldung“: Auch ohne Hochschulbildung sollte es möglich sein, sich ein klares Urteil zu bilden, sofern man einen Kopf zum Denken hat. Ich kenne Leute mit Hochschulbildung, die durchaus nicht klüger, ja sogar dümmer sind als manche mit einem „minderen“ Bildungsabschluss. Deshalb halte ich die Erwähnung davon für absolut irrelevant.

Die Fotos sind aber toll!!!
--
Gruß Marina

Anzeige

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Eine kleine Antwort an Frau Marina
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf marina vom 30.11.2009, 18:10:04
Eine kleine Antwort an Frau Marina

Zunächst vielen Dank für die ausführliche Antwort!


[...] Konkrete politische Inhalte oder Richtlinien der Bundeskanzlerin sind nicht erkennbar, gerade darauf beruht ja ihr Erfolg. [...] dass sie so wunderschöne Worthülsen produzieren kann [...] [...] das bescheidene Auftreten [...]
[...] Guttenberg: [...] smart aussieht, gut auftreten [...] eine schöne Frau hat und weil die meisten Leute sich davon blenden lassen.[...]


Naja, das sind ja immer einige Stichworte. (Dazu können ja hier die Damen & Herren der ST-Kommunität gegebenenfalls Stellung nehmen.)

Es wird interessant, wenn weitere andere Stichworte/ Erklärungen dazu kommen ... dann kann man vergleichen und gegebenenfalls zu einer Beurteilung kommen. (Es muß doch hier explizite Unionswähler/Konservative etc. geben ... 'mal sehen, was diese Damen & Herren so zu sagen wissen.)



Dann aber noch, wenn auch nicht thema-relevant, kurz dazu ...
[...] Auch ohne Hochschulbildung sollte es möglich sein, sich ein klares Urteil zu bilden, sofern man einen Kopf zum Denken hat. (1) Ich kenne Leute mit Hochschulbildung, die durchaus nicht klüger, ja sogar dümmer (2) sind als manche mit einem „minderen“ Bildungsabschluss. Deshalb halte ich die Erwähnung davon für absolut irrelevant.(3)


Dazu kurz und en passant folgendes:
Erstens wurde der Hinweis nur als kleines Postskriptum deswegen gegeben, um den Eindruck zu vermeiden, bei den Damen & Herren handele es sich die Obdachlosenasylgruppe auf der Insel Senoria. Dann aber:
(1) Prinzpiell ja ...
(2) Das bestreitet ja keine/r ...
(3) Das wiederum ist eine persönliche, lies: subjektive Meinung, die jeder nehmen kann wie er/sie will ...


Und als Dank für die Antwort zum Thema hier wiederum einige Bildchen vom 1. Advent (also vom 28.11.2009)

http://lh3.ggpht.com/_0UxhL8QGszQ/SxOd8lMF0rI/AAAAAAAAAe0/Q0PsHkXiOOo/s512/HL-12-Biene.jpg[/img]

Ein anderes [i]Adventsbienchen
akrobatisch beim Honigschlecken.


http://lh3.ggpht.com/_0UxhL8QGszQ/SxOd8_KMntI/AAAAAAAAAe8/ZnAkGmzTmZM/s640/HL-14-Fliege.jpg[/img]

Und hier ihre Freundin, die Fliege ...




Na, das sieht doch zumindest herbstlich aus, wenn auch noch nicht vorweihnachtlich-adventlich.



Und noch einmal herbstliche Stimmung ... jetzt soll's genug sein; oder?



Es grüßt wie immer
[i]
Die olle Bertha
vom Niederrhein



P.S. Ach, die Kühe noch als Dreingabe ...

karl
karl
Administrator

Re: Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von karl
als Antwort auf niederrhein vom 30.11.2009, 11:56:15
ad 1) Hier weiß ich auch keinen Rat. Solange es "gut läuft" wird sie in eine Richtung weiterlaufen, wenn dort die Widerstände zu groß werden, wird sie es andersherum versuchen. Als Politikerin ist sie offenbar "erfolgreich", weil sie keine eigene Richtung hat.

ad 2) Ich habe heute ein Interview mit zu Gutenberg gesehen. Der Mann kommt authentisch rüber, er war mir sympathisch und ernsthaft um Aufklärung des Luftangriffs in Kundus bemüht. Er hat die Möglichkeit einer völligen Neubewertung des Luftschlags in Aussicht gestellt. Gut möglich, dass er zum gleichen Schluss zum Schluss kommen wird wie einige hier im Seniorentreff bereits zuvor.
--
karl


P.S.: Schöne Bilder
rosana
rosana
Mitglied

Re: Nur 'mal eine Frage so en passant ...
geschrieben von rosana
als Antwort auf karl vom 30.11.2009, 20:24:44
Mit Polik halte ich mich nicht auf.
K.Adenauer sagte einmal; Natürlich achte ich auf das Recht,
Aber mit dem Recht darf man nicht so
pingelig sein.
Und dieser Satz ist heute noch ganz aktuell,wer achtet auf das
Recht der Bürger, Warum gibt es kein Bürgerendscheid?

Anzeige