Forum Allgemeine Themen Plaudereien Plötzlich erwachsen

Plaudereien Plötzlich erwachsen

pippa
pippa
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von pippa
als Antwort auf oesiblitz vom 02.12.2009, 17:21:57
Und die Frau erstmal, was glaubst Du, wie lange die nun hinter vorgehaltener Hand gegrüßt wird? Ein Glück, dass sich nach 28 Jahren die Reihen ein wenig gelichtet haben.
--
pippa40
Medea
Medea
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von Medea
als Antwort auf pippa vom 02.12.2009, 17:33:29
Sich zu verlieben, ist doch die wunderbarste Sache
der Welt. Ganz gleich in welchem Alter.

M.
Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von marina
als Antwort auf pippa vom 02.12.2009, 17:33:29
Und jetzt frage ich mich, wie ich es anstellen soll, an einen Mann zu kommen, der so um die 40-50 (mein bevorzugtes Alter) ist. Er muss ja nicht unbedingt 29 sein, ein paar Jährchen älter bin ich bereit, in Kauf zu nehmen.

Aber leider leider gibt es solche Konstellationen meistens nur von Mann zu Frau, nicht umgekehrt *schluchz, heul, seufz*. Das Leben ist sooo ungerecht. )
--
marina

Anzeige

hans10
hans10
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von hans10
als Antwort auf Medea vom 02.12.2009, 17:44:03
Na das denke ich auch.

Mir sind die Gedankengänge so fremd in dieser Diskussion, die eigentlich gar nicht geführt werden sollte, zumindest was das Leben Müntes betrifft.
Diese Unterstellung der "Versorgung" bei seiner "Frau/Freundin" erscheint mir so bürgerlich, so westlich, es dreht sich hier alles nur um das Geld. Und wenn sie ihn heiratet, um ihn später zu beerben, ist das auch Sache der Beiden. Und wenn ich finde,daß Münte politisch manchmal falsch liegt, ist er, denke ich, doch so klar, daß er das übersieht. Ist doch völlig legal/egal, was geht es uns denn an.

Ich bin etwa eine Generation älter als meine Frau, ich kenne sie schon lang, wir sind verheiratet. Geld hatten wir wenig und haben heute auch nicht mehr war, es also keine Geldheirat
Aber ich liebe sie sehr wegen etlicher Vorzüge.

Ihr seid doch sonst soooo tolerant, weshalb wetzt man sich hier die Mäuler?


--
hans10
pippa
pippa
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von pippa
als Antwort auf hans10 vom 02.12.2009, 18:03:06
Ach Gott, da bin ich wohl missverstanden worden. Die Frau, die seit 28 Jahren geächtet wird und die froh ist, dass sich die Reihen der Schandmäuler lichten, bin ich. Ich hatte damals die Unverschämtheit einen Witwer zu heiraten, dessen Frau gerade mal ein Jahr tot war. Was mir so alles für Geschichten angedichtet wurden, darüber könnte ich ein Buch schreiben.
Und ja, verlieben ist herrlich, zu jeder Zeit und in jedem Alter.
--
pippa40
josie
josie
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von josie
als Antwort auf pippa vom 02.12.2009, 18:11:29
Tja, wenn die Leute nichts zu reden haben......
Schließlich geht das Leben weiter!
--
josie

Anzeige

sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von sonja47
als Antwort auf olga64 vom 02.12.2009, 17:02:30
Liebe rosana

Ich habe das eben heute Abend in der Regionalzeitung gelesen!
Euer Herr Münte will die 29.jährige heiraten, ein Jahr nach dem Tod seiner
...Frau!
Habe mir auch so meine Gedanken darüber gemacht!
Will diese junge Frau eine gute Altersvorsorge oder was?
Ob es Liebe ist, ich frage mich?
--
sonja47


Tja - Sonja, altersmässig würde Herr M. sicher besser zu Ihnen passen. Er bevorzugt aber eine intellektuelle, jüngere Dame. Gönnen Sie es ihm einfach und machen Sie sich einfach Gedanken über Ihr eigenes Leben und was daran zu ändern/verbessern ist.
Wie lange sollte er eigentlich trauern? Bis an sein Lebensende? Geht Sie das wirklich etwas an ?

--
olga64



Aber Du olga64

Bist ja allwissend, Du weisst wie lange Mann/Frau trauern soll!

Hast Du überhaubt eine Ahnung, wie es aussehen und sich anfühlen kann,
Du greifst wohl hier alle Menschen an, welche Dir nicht in den Kram passen!

Du bist ja allwissend als Geschiedene, hattesr Du je mal wie ich Deinen Ehemann 17 Jahre lang gepflegt, kann ich mir kaum vorstellen, Dein Charakter gleicht einer Person, die von Karl gesperrt wurde!

So und nun lass Du mich für immer in Ruhe, lass Deine Negativität wo anders aus!

sonja47
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von nixe44
als Antwort auf sonja47 vom 02.12.2009, 22:38:09
Klasse Sonja,
nun hast Du es Ihr aber gegeben. Ob´s was hilft, ich glaube eher nicht. Ich sehe es schon als Volksbelustigung.

Ich sitze im Komödienstadl, die Olga spielt die Hauptrolle und merkt es nicht einmal, oh die Intelligenz läßt grüßen.

nixe44
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von sonja47
als Antwort auf nixe44 vom 02.12.2009, 22:46:19
Ja nixe44

Dessen bin ich mir bewusst!

Bitte kauf mir auch eine Eintrittskarte, zu zweit zu Lachen ist doch viel schöner, gell!
Hab Du eine gute Schlafnacht!

Grüsse Dich, Sonja


--
sonja47
nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Plötzlich erwachsen
geschrieben von nixe44
als Antwort auf sonja47 vom 02.12.2009, 22:57:54
Hallo Sonja,

danke für die Grüße zur mitternächtlichen Zeit.

Errege Dich nicht zu sehr, es lohnt sich nicht.
Es schadet nur der Gesundheit.

Laß Dich von Frohnaturen mitreißen, Spaßverderber möglichst meiden.

LG Monika

--
nixe44

Anzeige