Forum Allgemeine Themen Plaudereien "Putzfrau"......warum nicht "Putzmann" gesucht???

Plaudereien "Putzfrau"......warum nicht "Putzmann" gesucht???

peter25
peter25
Mitglied

"Putzfrau"......warum nicht "Putzmann" gesucht???
geschrieben von peter25
Warum werden eigentlich immer Putzfrauen für ein Haushalt etc. gesucht? Hab noch nie unter Stellenanzeigen gelesen, das jemand einen Putzmann sucht?----Sind die Männer dazu nicht geeignet oder was für Gründe gibt es.?

Muß doch mal demnächst eine "Anzeige" aufgeben um das mal herauszufinden?

Anzeige lautet:
" Putzteufel sucht himmlische Anstellung "

Ob sich da einer meldet??

))))))))))


edith
edith
Mitglied

Re:
geschrieben von edith
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01
Nach einem "Eignungstest" liesse sich darüber sicher mehr sagen.
Aber warum eigentlich kein Putzmann? Wenn ich hier bei den diversen Reinigungsfirmen schaue, sind es fast nur Männer, die putzen. Schaue ich mir nach so einem Putztag allerdings das Stiegenhaus usw. an......na ja!
--
edith
astrid
astrid
Mitglied

Re:
geschrieben von astrid
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01
Anzeige lautet:
" Putzteufel sucht himmlische Anstellung "

Ob sich da einer meldet??

----------------------

Sicher wirst Du antworten bekommen, lach.
Doch Sie werden anders ausgelegt sein,
bei Deinem Text, grins mal frech...))
Mit der himmlischen Anstellung,
das kann Mann/Frau auch anders deuten.

Lieben Gruß, Astrid

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re:
geschrieben von peter25
als Antwort auf astrid vom 22.03.2009, 20:10:02
Anzeige lautet:
" Putzteufel sucht himmlische Anstellung "

Ob sich da einer meldet??

----------------------
Lieben Gruß, Astrid



Das fiel mir so spontan ein?

Peter
maggy
maggy
Mitglied

Re:
geschrieben von maggy
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01
Du peter, ich finde den Begriff "Putzfrau"
nicht schön. Bei mir hießen sie stets
"Reinigungskraft"


Ich bin mir sicher, wenn Du eine Anzeige
aufgibst, werden sich viele Haushalte um
Dich reißen



na dann frohes reinigen oder doch besser
putzen??

--
maggy
Re:
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01

Peter, sooo selten ist ein Putzmann gar nicht. Hier war schon öfter ein Inserat in der Zeitung
mit dem Titel "Nacktputzer gesucht".


Tja. Könnte doch sogar ganz neckisch sein? - Sofern der Ehemann eingeweiht ist -

Aber DAS wird wohl Utopie sein *gg



karin2

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re:
geschrieben von Linta †
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01

Peter,

meinen "Staubwedel" wie ich meine Putze liebevoll nenne
habe ich schon länger und bin ziemlich zufrieden mit ihr.
Warum sollte ich mich auf einen Putzmann umstellen?

Könnte mir zudem vorstellen, dass grad Männer ständig
RUNDE Ecken putzen...........oder gar nicht, habe ich
in männl. Singlehaushalten auch schon öfter erlebt.....

n.
eleisa
eleisa
Mitglied

Re:
geschrieben von eleisa
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 20:15:27
Ich finde den Ausdruck Stütze manierlich...
Einen himmlischen Stützer ja ,den könnt ich gebrauchen)))))
--
eleisa
wikinger
wikinger
Mitglied

Re:
geschrieben von wikinger
als Antwort auf peter25 vom 22.03.2009, 19:47:01
Warum werden eigentlich immer Putzfrauen für ein Haushalt etc. gesucht? Hab noch nie unter Stellenanzeigen gelesen, das jemand einen Putzmann sucht?----Sind die Männer dazu nicht geeignet oder was für Gründe gibt es.?



Die Antwort ist einfach: Männer haben runde Ecken. )))
Meine Frau meint auch immer ich hätte nicht geputzt, sind noch überall Spinnweben. Ich versuche denn immer sie zu überzeugen, daß Spinnen unheimlich schnell ihr Gewebe wieder weben
--
wikinger
peter25
peter25
Mitglied

Re:
geschrieben von peter25
als Antwort auf Linta † vom 22.03.2009, 20:18:01
@ninna,
einen Grund könnte es doch geben um sich auf einen "Putzmann"umzustellen
z.B.evtl.wird auch mal hinter den Schränken und auf den Schränken geputzt??......was ist mit den Heizkörpern??--alles OK,oder werden mal die Duschköpfe gereinigt?? ))))

Peter

Anzeige