Forum Allgemeine Themen Plaudereien Rauchverbot-der neueste Witz

Plaudereien Rauchverbot-der neueste Witz

fahrstg.
fahrstg.
Mitglied

Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von fahrstg.
Hallo Leidensgenossen.
Ich lese gerade im Sonntagsblättchen Weser-Report:
--Die Bannmeile ist vom Tisch---
Die Bremer Schulleiter dürfen wieder Raucherecken
einrichten,da sie die Schüler nicht in den Griff
bekommt. Toll.
Das heißt also,dass der verhätschelten Jugend
nachgegeben wird und wir wieder auf den Stand
der 60.Jahre zurückfallen,als es auch sein musste,
dass den Schülern Raucherecken u.Raucherräume
eingeräumt wurden.
Bei den Erwachsenen wird in die Privat-Sphäre
eingegriffen und sie werden gegängelt und bestraft
für ein Verstoß gegen das Rauchverbot.Man hetzt
sogar die Kinder gegen die Eltern auf!
Gaststätten-Existenzen werden dadurch bedroht!
Ich komme mir vor,ich lebe in einem Affenstall aber nicht mehr in Deutschland.



fahrstg.
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von schorsch
als Antwort auf fahrstg. vom 13.01.2008, 11:08:09
@: "...Ich komme mir vor,ich lebe in einem Affenstall..."

Wenn einer, der im Affenstall
sich gebärdet wie ein Oberaff,
meint dass nur die anderen all
es seien. Na da bin ich baff!!!

--
schorsch
rosel
rosel
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von rosel
als Antwort auf fahrstg. vom 13.01.2008, 11:08:09
hallo fahrstg...
Affenstall ist noch milde ausgedrückt,
ich denke da anders drüber....
der Deutsche Raucher wird entmündigt,darft nur noch das machen,was die Regierung erlaubt,
ARMES DEUTSCHLAND....wo führt das noch hin!!!!!!!!!!!

Übrings...ICH BIN NICHTRAUCHER.......
rosel

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf rosel vom 13.01.2008, 13:25:04
ich bin auch Nichtraucherin, aber dass jetzt auch schon Vermieter ihren Mietern verbieten können, im Mietobjekt zu rauchen, ist dann doch schon gewaltig überzogen ..

Rauchverbot in Mietobjekten

Aber wenn Raucher mit Davidsstern mit brennender Zigarette darauf rumlaufen, dann ist das kein Witz sondern einfach geschmacklos.
--
angelottchen
adam
adam
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von adam
als Antwort auf angelottchen vom 13.01.2008, 14:02:55
Darf mir der Staat eigentlich etwas verbieten, wofür ich Steuern zahle?

Wenn ich Kfz-Steuer zahle, darf ich doch auch ein Auto betreiben, ich zahle Sekt-Steuer und darf dann den Sekt auch trinken, ich zahle Tabaksteuer, darf aber nicht rauchen!

Das ist wie: Vor Gebrauch schütteln - Nach Schütteln nicht mehr zu gebrauchen.

Rechtsexperten an die Front! Am besten ein Verfassungsrichter!

--

adam
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Frage des Vertragsrechts?
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf angelottchen vom 13.01.2008, 14:02:55
Frage des Vertragsrechts?

[...] aber dass jetzt auch schon Vermieter ihren Mietern verbieten können, im Mietobjekt zu rauchen, [...]


Ich bin mir nicht im klaren, ob das nicht zur Individualität eines Vertrags gehören kann oder darf? Da ja das Rauchen durchaus eine Wohnung/ ein Haus beschädigt oder eben Spuren hinterläßt, könnte es doch sein, daß ein Vermieter, dies vermeiden möchte und dies eben vertragsrechtlich mit dem Mietenden aushandelt. Oder ...? (Oder der Mieter übernimmt nach Auszug eine Totalrenovierung, so daß alle Raucher-Spuren beseitigt sind.)
Kein Raucher ist ja gezwungen, einen Nichtraucher-Mietvertrag einzugehen.


Ich weiß z.B. auch nicht, wie das in Hotels/ Pensionen etc. gehandhabt werden wird. Entweder gibt es bestimmte Zimmer, die ausschließlich an Raucher bzw. Nichtraucher vermietet werden oder es könnte zu Konfliktsituationen kommen ... so z.B. daß ein Nichtraucher als Zumutung empfindet.

Die Bertha
vom Niederrhein


P.S. Noch ein Aspekt (zwar nicht Mietobjekte betreffend, aber wegen der Folgen ...)
Natürlich begrüße ich als immer schon nichtrauchender Mensch den Schutz der Nichtraucher in allen öffentlichen Einrichtungen (dazu zähle ich schon Restaurants, Cafés etc.) ... wie ist es aber mit dem Schutz von Babys, Kleinkindern, Kindern ... in privaten Haushalten? Dies ist nicht nur ein Problem in sozialschwachen Familien ...


P.P.S. Ich bin gerade dem Link nachgegangen ... offenbar geht es bei den Überlegungen genau um das, was ich oben angesprochen habe. (Man sollte die Kommentare auf der Webseite noch lesen ...)



Anzeige

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Empfehle die Lektüre des Artikels (Link von Angelottchen)
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf adam vom 13.01.2008, 19:30:28
[...] darf aber nicht rauchen! [...] adam
geschrieben von adam


Laut dem Artikel (Link-Hinweis von Angelottchen) geht es doch nur um die Frage des exzessiven Rauchens und den unbestreitbaren Folgen für das Mietobjekt. Oder ...?


Die Bertha
vom Niederrhein
eko †
eko †
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von eko †
als Antwort auf rosel vom 13.01.2008, 13:25:04
Eigentlich sollte man ja in diese nutz- und sinnlose Debattiererei gar nicht einsteigen. Aber ich sehe, dass überhaupt nix kapiert wurde. Raucher wollen und sollen grenzenlose Freiheit für ihr Laster eingeräumt bekommen. Der Begriff "Rücksichtnahme" existiert überhaupt nicht, da hört alles geflissentlich weg.

Und nun wird gejammert, der "Deutsche Raucher wird entmündigt".!!!

Ich fasse es nicht !!!

Ach, Du liebe Zeit, offenbar hört die Welt für manche an den deutschen Grenzen auf. Sonst würden sie wissen, dass es europäische Länder gibt, wo das Rauchverbot wesentlch härter gehandhabt wird wie bei uns. Und diese Leute leben auch, und ihre Restaurants gehen nicht pleite.

Aber natürlich, der deutsche Michel muss halt jammern! Was soll er auch sonst mit seiner Zeit anfangen! (((
--
eko
adam
adam
Mitglied

Re: Rauchverbot-der neueste Witz
geschrieben von adam
als Antwort auf eko † vom 13.01.2008, 22:40:47
Zitat eko:

Eigentlich sollte man ja in diese nutz- und sinnlose Debattiererei gar nicht einsteigen.

Dann solltest Du das auch nicht tun eko. Wer spricht denn von "grenzenloser Freiheit"? Wer kann es wieder mal "nicht fassen". Wer ist "rücksichtslos" und damit völlig untolerant? Kurzum, wer ist der "Deutsche Michel"?

Das bist Du eko!!

Du debattierst nicht, du schulmeisterst und das ist fehl am Platz!

--

adam
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Ist das geschulmeistert?
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf eko † vom 13.01.2008, 22:40:47
Ist das geschulmeistert?

{...]Raucher wollen und sollen grenzenlose Freiheit für ihr Laster eingeräumt bekommen. Der Begriff "Rücksichtnahme" existiert überhaupt nicht, da hört alles geflissentlich weg.
geschrieben von eko

Stimmt die Aussage oder stimmt sie nicht?

Und nun wird gejammert, der "Deutsche Raucher wird entmündigt".

Trifft dieser Tatbestand zu oder nicht? (Wohlbemerkt: Es geht um den Tatbestand des Jammerns, nicht der vermeintlichen Entmündigung.)

[...] offenbar hört die Welt für manche an den deutschen Grenzen auf. Sonst würden sie wissen, dass es europäische Länder gibt, wo das Rauchverbot wesentlch härter gehandhabt wird wie bei uns. Und diese Leute leben auch, und ihre Restaurants gehen nicht pleite.

Stimmt diese Aussage oder nicht?

Man kann diese Aussagen anhand der realen Tatbestände (auch der Textbeiträge hier im ST) durchaus überprüfen und falsifizieren bzw. verifizieren ...

Unter Schulmeisterei verstehe ich zumindest anderes ...
(Außerdem ... vielleicht liegt ja ein Schulmeister sachlich richtig ...)

Sicher immer wieder erneut wundernd ...

Die Bertha
vom Niederrhein


Anzeige