Forum Allgemeine Themen Plaudereien Redelsführer/innen

Plaudereien Redelsführer/innen

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hermannpaul vom 24.04.2008, 10:58:43
Nun ja, es heißt wohl Rädelsführer.
Oder falls es doch ironisch gemeint war.....

Aber:
Wenn ich mir so in unserem Schriftdeutsch (Zeitungen, Magazine, Bücher )
ansehe, was da alles in Denglisch oder anderen Mischungen ( gucks Du hier, gucks Du da )
so durchlese, dann kann ich immer noch sehr gut mit dem Redelsführer leben.
Und unsere neue deutsche Rechtschreibung macht auch genau das, wofür ich im Diktat
früher in der Schule eine vier bekam.
Und daheim noch ein Hinternvoll dazu.

Ganz böse Zungen haben mir sogar erzählen wollen, die Rechtschreibreform gab es nur,
damit so mancher Politiker endlich schreiben kann, wie er redet.
Ich sage aber nicht, wer.

Ich sage immer, wer bei mir einen Schreib-Fehler findet, darf ihn behalten und weiterverwenden.
Und wer meine Vorderfüße sieht, der weiß sowieso, daß ich mit den Hufen und der kleinen Tastatur
überhaupt nicht schreiben kann.
Und wenn ich manche Leute reden höre, wird mir sowieso ganz schlecht.
Nicht nur vom Inhalt.
Immer schön fröhlich bleiben.
meint clabauterman
karl
karl
Administrator

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von karl
als Antwort auf Drachenmutter vom 24.04.2008, 09:39:25
Hallo Wölfin,


danke für deinen Text. Hoffentlich wird er beherzigt!
--
karl
lotte
lotte
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von lotte
als Antwort auf vom 23.04.2008, 21:37:17

Zum Glück geht es hier für mich aus meinem Blickwinkel freundlich zu.
Bin noch kurz dabei und halte mich daher auch etwas zurück.

Gruß,clabauterman
geschrieben von clabauterman



Ja, clabautermann! Hier geht es - Dank sei Karl und der Mehrheit der Postenden - sehr moderat zu. Das sage ich und obwohl ich vielleicht schon ein wenig länger als Du am aktiven Forenleben teilnehme, muss ich Dir Recht geben.

Und - ein wenig blödelnd - möchte ich bemerken, ich sehe auch noch mit einen Grund für diese relative Ruhe, weil sich hier "Redelsführer/Innen höchstens als Fähnleinführer/Innen einrichten können....

Berserkerinnen wie monja - und auch ganz normale Forenkämpfer - können agieren: die einen benutzen das Mittel, das woelfin vornehm als schweigen bezeichnet --- ich nennte es eher "fugae se mandare" - die anderen motzen mal auf .... da aber die jeweiligen " Fronten" viel zu klein sind, um sich in Grabenkämpfen zu erschöpfen, geht alles bald wieder seinen "Freiburger" Gang...
und das ist gut so ...
--
lotte

Anzeige

hermannpaul
hermannpaul
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von hermannpaul
als Antwort auf vom 23.04.2008, 21:37:17
Hallo, noch keiner gemerkt, daß es keine
Redelsführer, sondern nur
Rädelsführer
gibt?
--
hermannpaul
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf hermannpaul vom 24.04.2008, 15:05:43
Du wiederholst Dich mein Guter.
Sicher haben das schon mehrere Leute gemerkt, nur der Anstand gebietet es, sowas geflissentlich zu übersehen. Fehler machen wir schließlich alle einmal und es gibt Wichtigeres, als Foren nach Schreibfehlern zu durchsuchen und dann darauf aufmerksam zu machen.


--
woelfin
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von schorsch
als Antwort auf hermannpaul vom 24.04.2008, 15:05:43
Vielleicht war ja "Rudelsführer" gemeint? (

--
schorsch

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf schorsch vom 24.04.2008, 15:37:53
*Spaßmodus an* Pass auf Schorsch, sonst kommt gleich der Hinweis, dass da ein *s* zuviel drin ist. Huch, jetzt hab' ich das ja selbst gemacht. Ja bin ich denn noch zu retten? Vergiss es, vergiss es, editieren, löschen, ach egal. *Spaßmodus aus*
--
woelfin
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von carlotta
als Antwort auf hermannpaul vom 24.04.2008, 15:05:43
natürlich hat man es bemerkt. ich habe aber noch nie in einem forum fehler ausgebessert, und fange damit auch gar nicht an. sonst kommt vielleicht einer auf die idee es bei mir auch zu machen ;)))
--
carlotta
lotte
lotte
Mitglied

Re: Redelsführer/innen
geschrieben von lotte
als Antwort auf hermannpaul vom 24.04.2008, 15:05:43
Hallo, noch keiner gemerkt, daß es keine
Redelsführer, sondern nur
Rädelsführer
gibt?
--
hermannpaul



Weißt, alle haben wir diesen kleinen " Vertippser" gemerkt ... aber: als REDElsführer/in gelesen, macht es viel mehr Spaß, darauf zu reagieren, denn der Sinnzusammenhang bleibt gewahrt.


das ist meiner kurzen Rede langer Sinn

beredt lächelnd

lotte
baerliner
baerliner
Mitglied

Rudelsführer/innen
geschrieben von baerliner
als Antwort auf schorsch vom 24.04.2008, 15:37:53
Vielleicht war ja "Rudelsführer" gemeint? (

--
schorsch


Ja, was war nun wirklich gemeint? Wie gut, dass jede(r) sich bei einem Thema unter Plaudereien das Passende raussuchen kann. Für mich scheint Schorschs Bemerkung nicht von der Hand zu weisen, denn....

Für die Wißbegierigen habe ich noch einen Link zum Stichwort Rudel
im digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache ausgebuddelt.
--
baerliner

Anzeige