Plaudereien Schafskälte

lars
lars
Mitglied

Schafskälte
geschrieben von lars
Im Moment ist es draussen 6 Grad brrrr!

Gut, dass wir eine Wärmepumpe haben mit Erdwärme aus 190m.Tiefe.
Das ganze Jahr 23 Grad warm, auch jetzt. Im Sommer kann mit dieser Pumpe sogar gekühlt werden, ob auch in diesem Jahr?
Leider ist diese Möglichkeit nicht in allen Gebieten statthaft.
Es gibt aber auch Menschen, bei denen wird im Sommer prinzipiell nicht mehr geheizt, wie ist das bei euch?
Da wir schon älter sind mögen wir aber nicht frieren!
Re: Schafskälte
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf lars vom 20.06.2010, 14:38:47


gibt es nicht so eine vorschrift, dass ab 15 grad außentemperatur die heizungen laufen müssen? (ich meine nicht in privathaushalten, sondern die "verfügungstellung von wärme")

bei uns in der (sonst klemmigen) wohnanlage kommts jedenfalls warm aus der heizung.

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von rolf †
als Antwort auf vom 20.06.2010, 14:42:07
Mieter habe ein Recht auf "Wohntemperatur" also ca. 20 - 22°.
15° ist auf jede Fall zu wenig.

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von schorsch
als Antwort auf lars vom 20.06.2010, 14:38:47
Die "Umweltschützer" der Schweiz sind ja sogar gegen Solardächer - und helfen damit unbewusst jener Lobby, die auch - aber aus sehr eigennützigen Motiven - gegen jede Alternativ-Energie ist.
lars
lars
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von lars
als Antwort auf schorsch vom 20.06.2010, 14:51:55
Stimmt schorsch, im grenznahen Deutschland sehe ich jede Menge Solaranlagen auf den Dächer. Werden die finanziell staatlich gefördert in Deutschland? Würde mich sehr interessieren.
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von rolf †
als Antwort auf vom 20.06.2010, 14:42:07
Hier noch ein Link zur Raumtemperatur.

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von anjeli
als Antwort auf rolf † vom 20.06.2010, 15:38:02
Ich bin kein Maßstab was Kälte angeht. Ich friere sowie immer. Fühle mich nur ab
30 Grad sauwohl.
Bei uns wird die Heizung nicht abgestellt, aber es kommt auf die Außentemperatur an.

Ich habe immer noch meine Heizdecke im Bett, die ganze Nacht über an.

Gibt es eigentlich bei Schafskälte auch Wetterprognosen, so wie z.B. beim Siebenschläfer

ulla
josie
josie
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von josie
als Antwort auf lars vom 20.06.2010, 14:38:47


Es gibt aber auch Menschen, bei denen wird im Sommer prinzipiell nicht mehr geheizt, wie ist das bei euch?
Da wir schon älter sind mögen wir aber nicht frieren!
geschrieben von lars


Wir haben momentan 14°C. Noch liegt die Temperatur im Wohnzimmer über 20°C. Wenn es mir wirklich zu ungemütlich wird, stelle ich die Heizung wieder an. Es gehört zu meinen Grundbedürfnissen nicht zu frieren.

Josie
Re: Schafskälte
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf rolf † vom 20.06.2010, 14:50:13


rolf, es ging um die außentemperatur (15 grad), ab der die heizung laufen muss.


margrit
margrit
Mitglied

Re: Schafskälte
geschrieben von margrit
als Antwort auf lars vom 20.06.2010, 14:38:47
Hallo Lars,
Du hast es gut mit Deiner Erdwärme .
Bei uns muß die Heizung mit Erdgas TEUER bezahlt
werden. Ich möchte aber auch nicht frieren. Lieber
kaufe ich mir wenige Klamotten.
Ich hatte bis auf wenige Tage noch immer die Heizung
an. Jetzt ist diese gemeine Schafskälte und wir
sitzen abends immer mit Heizung an. Kann man ja
gar nicht aushalten, wo ich sowieso so eine
"Fristbeule" bin. Dieser Sommer wird sowieso kein
Sommer. Also, weiter heizen.
Gruß
Margrit

Anzeige