Forum Allgemeine Themen Plaudereien schmidt und pocher

Plaudereien schmidt und pocher

vitaraw
vitaraw
Mitglied

schmidt und pocher
geschrieben von vitaraw




hallo zusammen


gestern abend war es soweit .die herren schmidt und pocher gaben sich gemeinsam die ehre ....

nun ist es ja so , der eine mag den schmidt nich , der andere den pocher .... ich mag se beide eigentlich schon ......obwohl manches von beiden nicht immer zu ertragen ist ...

jetzt sitz ich hier und frage mich die ganze zeit ....hat es mir gestern gefallen ...

irgendwie finde ich keine antwort ... es hat mich nun nicht gerade vom stuhl gehauen ... aber das ist ja meist bei premieren im tv so ....
es war meiner meinung weder fisch noch fleisch... hat es sonst noch wer gesehen ? es war ja recht spät !

na schauen wir mal wie es weiter geht mit dem doch recht unterschiedlichen gespann ...

der nachfolgende herr pelzig , ich hoffe de herr schreibt sich so , mit seinen gästen hat mir allerdings juuut jefallen .....

trittin mit nem pappstoiber unterm arm hatte schon was lach ....

liebe grüße

jutta
--
vitaraw
kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf vitaraw vom 26.10.2007, 13:52:02
Nach der Premiere gestern werde ich mich aus der Sendung ausklincken.

Schmidt begibt sich auf ein Niveau das schon fast kindisch ist.
Blasse, verhauene "Witze" dieses Pocher...

Das hat Schmidt nicht nötig. Schade.

--
kleinesrainer
miriam
miriam
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von miriam
als Antwort auf vitaraw vom 26.10.2007, 13:52:02
Hallo liebe Jutta,

leider habe ich nur die letzten 20' der Sendung gesehen - die gefielen mir recht gut, auch wenn am Ende sogar Schmidt sagte, dass alles noch nicht so ganz saß (sinngemäß).
Ich mochte Pocher gut, es war für mich eine Überraschung, denn ich kenne ihn kaum (ich schaue aus Ärger oder auch aus einer gewissen Arroganz, nie die Privaten - ausser mal selten "Genial daneben"). Ich denke, dass die Kombination der beiden sehr gut sein wird - bleibt jetzt Manuel Andrack weg? Das würde mir leid tun.

Pelzig mag ich besonders gut, aber die Stunde nicht zu der die Sendung gestern lief.
Deswegen habe ich nach Trittin auf den Rest verzichtet.

Von Wahlkönerin zu einer echten Kölnerin, wenn ich dich richtig verstanden habe, stammst du aus Köln: dat schönste bleiben unsere Mitternachtsspitzen...

Liebe Grüße von deiner Nachbarin (wohne ganz am Ende von Sülz, da wo schon fast das Schild mit dem durchgestrichenen Namen der Stadt steht).

Miriam


Anzeige

adam
adam
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von adam
als Antwort auf vitaraw vom 26.10.2007, 13:52:02
Mir hat sehr gut gefallen, daß ich die Sendung nicht gesehen habe. Der Herr Pocher ersetzt für mich jedes Brechmittel. Ich finde seine "Witze" unterste Schublade.

Gruß
--
adam
Re: schmidt und pocher
geschrieben von ehemaliges Mitglied_84475
als Antwort auf adam vom 26.10.2007, 16:07:16
Die Sendung war ein "Flopp", was mich aber nicht besonders überrascht hat: Harald Schmidt und Pocher in einer Sendung - das kann nicht funktionieren!
Schade um Harald Schmidt!

Ursula (bekennender Harald-Schmidt-Fan)
hugo
hugo
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von hugo
als Antwort auf ehemaliges Mitglied_84475 vom 26.10.2007, 16:26:48
der pelzig hat aber den abend noch gerettet,,*g*
--
hugo

Anzeige

marina
marina
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von marina
als Antwort auf ehemaliges Mitglied_84475 vom 26.10.2007, 16:26:48
Ich habe mich schon lange nicht mehr so gelangweilt wie bei dieser Sendung. Aber Schmidt war ja schon lange vorher lustlos geworden, das war deutlich zu spüren, vorher gab es wenigstens noch Andrack zur Aufrechterhaltung eines gewissen Niveaus, aber jetzt droht die Sendung endgültig zur Comedy-Blödel-Show zu verkommen. Pocher ist ja ein harmloses Bürschchen, was witzig an dem sein soll, verstehe ich nicht. Das Beste war seine Michael-Jackson-Parodie ganz am Anfang, die fand ich sehr gelungen. Das Meiste, was danach kam, war einfach nur lahm einschl. der nicht gelungenen Scherze. Ich bin inzwischen kein Schmidt-Fan mehr und werde mir die Sendung nur noch angucken, wenn mir absolut nichts Besseres mehr einfällt.
Miriam, du hast recht. Viel, viel besser sind die Mitternachts-Spitzen mit dem sehr viel witzigeren Jürgen Becker und den anderen, für die stelle ich jetzt glatt mal den Link ein.
--
marina
Re: schmidt und pocher
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vitaraw vom 26.10.2007, 13:52:02
Hab nach 20 Min. umgeschaltet, mußte ich nicht haben
--
wikinger1
cecile
cecile
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von cecile
als Antwort auf vom 26.10.2007, 20:07:39
Ich weiss nicht ob die Kombination Schmidt/Pocher so glücklich ist - vielleicht wird's ja noch!
Auf jeden Fall finde ich, dass die beiden ruhig noch etwas hätten vorher "üben" sollen....
Routine allein bringt's nicht.

Wo ist der Schmidt der früheren Jahre? seufz


Cécile


pilli
pilli
Mitglied

Re: schmidt und pocher
geschrieben von pilli
als Antwort auf vitaraw vom 26.10.2007, 13:52:02
ich guck gerade die wiederholung der sendung vit

und weil ich "meinen" Dirthy Harry und seine bözen sprüche liebe, verzeihe ich ihm manches...auch den Pocher!

gut finde ich, Helmut Zerlett ist wieder an bord und gefreut hat mich, datt die beiden das längst fällige abwatschen des pilgergedönz mit dem sketch "Promipilgern auf dem Jakobsweg" treffend präsentiert haben.

erst mal abwarten...


--
pilli

Anzeige