Plaudereien schönheits op

adam
adam
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von adam
als Antwort auf sissismam vom 09.05.2009, 07:15:23

Mal abgesehen davon, daß so eine Operation Schicksale erträglich machen kann: Zukunftsvisionen?

Meine Entschuldigung geht an die Italiener. Alles gelogen, oder?))

--

adam
Re: schönheits op
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ana vom 09.05.2009, 10:37:42
ana, es geht nicht um erforderliche chirurgische eingriffe bei deformationen, sondern es geht um schönheitsoperationen.
--
plumpudding
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von sissismam
als Antwort auf fenna vom 09.05.2009, 10:39:43
jau, dät hät geklappt!!
meine wette mit mir selber war: unter den ersten 3 schreiber/innen ist jene pseudointerlektuelle die alles, wirklich allles weiss )
(entschuldige karl!)
doch schon erstaunlich, wie berechenbar manche sind.

womit ich aber nicht sagen möchte, dass mich dieses thema nicht beschäftigt. sicherlich ein segen für menschen mit entstellungen nach unfall oder krankheit.
das im fernseh zu zeigen ist natürlich sehr extrem, aber leute ohne geld haben sicher anders keine chance. ich denke schon, dass für sie eine sehr grosse hemmschwelle zu überwinden ist. daran sieht man wohl, wie gross der leidensdruck ist.

ich habe eine op hinter mir, die von der krankenkasse auch als "schönheits op" gesehen wird. Kurzsichtigkeiskorrektur der augen (lasik /lasern der augen auf normalsichtigkeit). sehr teuer, aber ich habe nicht einen (damals noch) pfennig bereut.

lg





--
sissismam

Anzeige

ana
ana
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von ana
als Antwort auf vom 09.05.2009, 11:08:36

--
ana

plumpudding,z.B. Nasenkorrekturen sind meisten auch Schönheitskorrek-
turen, siehe Schauspieler, oder Menschen die in der Öffentlichkeit stehen.
Meinst Du vielleicht Beseitigung von Gesichtsfalten mit Botox,oder
Hautfstraffungen jeglicher Art?

Dann sage mir doch bitte einmal,WAS verstehst DU unter Schönheits-OP`s?


ana
omaria
omaria
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von omaria
als Antwort auf ana vom 09.05.2009, 13:05:46
Über Schönheit und deren "Korrekturen" (gibts die überhaupt?)
läßt sich trefflich "streiten"... ???

Nach Gesichtsentstellungen durch Unfälle oder Tumore
finde ich die chirurgischen Möglichkeiten der "Wiederherstellung" segensreich!
Ansehen im TV möchte ich das aber auch nicht.

Tritsch-Tratsch

omaria
rolf †
rolf †
Mitglied

OT: Linktip
geschrieben von rolf †
als Antwort auf ana vom 09.05.2009, 13:05:46
Was sollen deine nicht funktionierenden Linktips?
--
rolf

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von Medea
als Antwort auf omaria vom 09.05.2009, 13:26:16
Sehr elegant gekontert Omaria
-

M.

ana
ana
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von ana
als Antwort auf omaria vom 09.05.2009, 13:26:16

--
ana

omaria,

bis jetzt habe ich mir diese Sendungen im TV noch nicht angesehn,aber
was nicht ist, kann ja noch werden !:))

Es ging doch hier um Schönheits-OP`s und da möchte ich doch zu gern
einmal wissen, WAS darunter verstanden wird ?

Bis jetzt hat es mir hier noch keiner konkret beantwortet, leider.
Darüber streiten,nein. Diskutieren ja.


ana


rolf †
rolf †
Mitglied

Re: schönheits op
geschrieben von rolf †
als Antwort auf ana vom 09.05.2009, 13:38:15
Wahrscheinlich versteht jeder etwas anderes unter Schönheits-OP.
OP = Eingriff?
Beim Rasieren geschnitten = Schönheits-OP?

Ich meine, alles, was nicht der Wiederherstellung nach Verletzungen oder dem Ausgleich von Körpermängeln, die die Gesundheit gefährden, dient ist Schönheits-OP,
--
rolf
Re: schönheits op
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ana vom 09.05.2009, 13:38:15
da ich zu den gehören, die sich auch darüber beschweren, wenn fragen nicht beantwortet werden, hier meine antwort:

schönheitsops ana sind für mich das, was sich sternchen oder möchtegerne sternchen machen lassen.

busen vergrössern - anschliessend wieder verkleinern

po heben und straffen

nasenspitze ein bisschen kürzen

augenlider straffen

doppelkinn und hängebacken straffen

fett absaugen an allen möglichen stellen – nur weil man zu faul zum sport treiben ist

usw. usw. es gibt sicherlich noch massenhaft beispiele.

wohlgemerkt alle die, die sich derartiges machen lassen, sollen das ruhig machen lassen, dann sollen sie das aber auch bitte aus eigener tasche zahlen.

ich habe selbstverständlich verständnis dafür, dass sich eine frau den busen verkleinern lässt, weil sie jahrelang schmerzen erträgt. ich habe verständnis dafür wenn es sich um gesichtsentstellungen handelt.

manch einer kann mit seinem zinken im gesicht leben – manch einer kann es nicht.

muss einer 19jährigen zum geburtstag eine brustvergrösserung geschenkt werden ?

müssen sich frauen die lippen aufspritzen lassen (siehe frl. ohoven) das sie aussehen, als hätten sie ihre rettungsringe die sie vorm ersaufen retten, immer dabei?

die sollen ihre splins oder ihre „falsch“ verstandene „schönheit“ auch teuer bezahlen.

wenn alle die meinen, sie könnten damit dem alter und altern entgehen – bitte schön, jeder nach seinem geschmack.

--
plumpudding

Anzeige