Forum Allgemeine Themen Plaudereien Schwierigkeiten bei Pediküre.

Plaudereien Schwierigkeiten bei Pediküre.

nasti
nasti
Mitglied

Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von nasti



Wahrscheinlich habe ich heute ein Zitat lese tag, was ich zuletzt gelesene hatte war folgendes, gekürzt:

Nur der Liebende ist mutig,
nur der Genügsame ist großzügig,
nur der Demütige ist fähig zu herrschen.

Laotse


Bei der Satz ---nur der Demütigte ist fähig zu herrschen“ hatte ich sofort meine Pedikürin in Erinnerung. Sie sagt mir immer: „Lass die Füße endlich mal ruhig abwaschen, wackele nicht so.“
Sie ist meine Freundin von alte Zeiten, und ich habe nicht vor Sie mit Füßen Wasch demütigen. Dieses Gefühl habe nur ich, Sie überhaupt nicht, Sie lässt sich gut bezahlen dafür.
Schon Jesus Kristus hat anderen die Füße gewaschen und lässt genauso problemlos seine Füße waschen von anderen.
Ich bin unfähig das Laotse Zitat glauben — das der demütigte ist fähig zu herrschen. Sogar ich glaube der demütigte ist nicht mal fähig normal leben.
Könnte ich diese Blockade abbauen, wäre ich „vielleicht“ bisschen vorwärts???


Nasti
lissi
lissi
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von lissi
als Antwort auf nasti vom 10.05.2009, 13:42:12
Der Mensch möchte oft seine Schwierigkeiten, Probleme, Krankheiten, Blockade, etc. behalten, um eventuell Trümpfe in dieser Welt auszuspielen, sie noch für manchen Zweck benützen. Entweder will er Mitleid erzwingen, oder seine Mitmenschen damit unter Druck setzen, oder sich damit aufwerten.

lissi
lissi
lissi
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von lissi
als Antwort auf nasti vom 10.05.2009, 13:42:12
Der Mensch möchte oft seine Schwierigkeiten, Probleme, Krankheiten, Blockade, etc. behalten, um eventuell Trümpfe in dieser Welt auszuspielen, sie noch für manchen Zweck benützen. Entweder will er Mitleid erzwingen, oder seine Mitmenschen damit unter Druck setzen, oder sich damit aufwerten.

lissi

Anzeige

pepa
pepa
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von pepa
als Antwort auf nasti vom 10.05.2009, 13:42:12
du bist für mich ein Phänomen, nasti. Du malst,du liest Bücher, hast einen großen Freundekreis, gehst zur Pediküre und schreibst hier so banales und wirres Zeug, dass sich mir die unpedikürten Zehennägel nach oben biegen. Weniger wäre wirklich mehr! Das mußte ich mal loswerden.
--
pepa
adam
adam
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von adam
als Antwort auf nasti vom 10.05.2009, 13:42:12
Hallo Nasti

Du empfindest das Füßewaschen als eine unwürdige Tätigkeit, die Du selber nicht gerne machen würdest. Deiner Freundin gegenüber hast Du deshalb ein schlechtes Gewissen, auch, wenn Du sie dafür bezahlst. Dadurch begibst Du Dich freiwillig auf ihr, von Dir empfundenes, niedrigeres Niveau und erklärst Dich mit Deiner Freundin solidarisch. Ein echter Freundschaftsbeweis, wie ich meine. Du bist schon einen Schritt weiter, wenn Du die Blockade bestehen läßt.

Laotse hat Recht, nur der Demütige herrscht gerecht, weil er nachempfinden kann, beherrscht zu werden.

--

adam
nasti
nasti
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von nasti
als Antwort auf pepa vom 10.05.2009, 15:22:35
Hallo Pepa


du solltest eher eine Frage stellen zu mir. Wie komme ich von Laotse zum Pedikure? Bei mir funktioniert das so, alles mit allem zusammenhängt.Eigentlich muss du nicht lesen was ich schreibe. *g*
Sowieso schreibe ich wochen lang nichts, und einmal viel, und wieder garnichts........


Nasti



Anzeige

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pepa vom 10.05.2009, 15:22:35
Hallo,Pepa,
"stehender Applaus"...!!!
--
malgeorge
heide
heide
Mitglied

Re: Schwierigkeiten bei Pediküre.
geschrieben von heide
als Antwort auf nasti vom 10.05.2009, 15:43:03
Richtig Nasti, ich lese sooooooooo gerne Dein Geschriebenes, und falls ich Dich nicht verstehe, blättere ich einfach die Seite um.
--
heide
peter25
peter25
Mitglied

Re: Applaus und Pfiffe
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 10.05.2009, 15:51:43
Heute spendierst du anderen(Usern) "stehenden Applaus"
Aber morgen kann es schon sein, das "malgeorge" ausgepfiffen wird??
Warts mal ab--------bist erst 7 Tage hier?

)))))))))
peter25
Re: Applaus und Pfiffe
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf peter25 vom 10.05.2009, 16:20:53
Hallo,Peter,
ich bin kein "komputa-fuzzi",aber auch schon in anderen Foren Mitglied,kenne daher die Usuancen.
Wer austeilt,muß auch einstecken,ich habe damit keine Probleme.
Im Übrigen bin ich nicht "richtig böse",wer mich ernst nimmt,hat schon verloren.
Bis bald,hoffe ich.
--
malgeorge,
keinem Streit aus dem Wege gehend

Anzeige