Forum Allgemeine Themen Plaudereien Selbst kochen für Planlose

Plaudereien Selbst kochen für Planlose

det
det
Mitglied

Selbst kochen für Planlose
geschrieben von det
Ich bin beim planlosen Websurfen auf die Webseite Hello Fresh gestoßen. Das Angebot funktioniert so, daß man fünf Rezepte zugeschickt bekommt und so gut wie alle Zutaten, die man braucht. Kochen muß man noch selbst, aber das Aussuchen der Rezepte und das Einkaufen entfällt. Ich habe immer viel Spaß am Kochen gehabt, aber seit mich die chronische Erschöpfung begleitet, da mangelt es mir an Kreativität. So kam mir die Idee diese Angebots gelegen.

Meine Frage ist nun, ob jemand hier schon Erfahrungen mit Hello Fresh oder einem vergleichbaren Service hat.

det
olga64
olga64
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von olga64
als Antwort auf det vom 30.09.2014, 14:04:16
Lassen Sie sich doch einfach mal bekochen oder lassen Sie mal einen Wirt was verdienen - es gibt gute Restaurants.
Wir machen das so: einmal koche ich, einmal er und wenn wir beide keine Lust haben, gehen wir in ein Restaurant, bzw. laden uns bei Freunden ein,die zufällig gerade was am "Köcheln" haben. Funktioniert bestens. Olga
det
det
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von det
als Antwort auf olga64 vom 30.09.2014, 16:24:40
Es geht nicht nicht darum, "bekocht" zu werden, von wem auch immer, sondern ich suche einen Weg, in kleinen Schritten den Spaß am Kochen wieder zu finden. ich glaube, daß so ein Service, der Rezepte samt Zutaten liefert, ganz gut sein könnte. Daher die Frage, ob jemand schon Erfahrung mit so etwas hat.

det

Anzeige

beresina
beresina
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von beresina
als Antwort auf det vom 30.09.2014, 16:43:25
hallo det,
habe mir mal die seite angesehen, klingt recht interessant.
ich werde das mal ausprobieren, weil ich nicht immer lust habe, mir rezepte auszudenken und einkaufen zu fahren. ausserdem lasse ich mich gerne überraschen

beresina
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von gitti66
als Antwort auf det vom 30.09.2014, 14:04:16
@det,
ich habe zwar keine Erfahrung mit Hello Fresh,
aber ich habe eine super Seite gefunden, wenn ich
ein paar Rezepte ausprobiere bzw suche schaue ich da rein,
evtl. interessiert es dich.

Rezepte ohne Ende

Gitti
circe
circe
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von circe
als Antwort auf gitti66 vom 30.09.2014, 17:20:38
wenn ich mal was neues brauche oder was suche, schaue ich immer zuerst bei
Mutti tv nach! Ich bin da schon oft fündig geworden!

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von olga64
als Antwort auf circe vom 30.09.2014, 17:32:43
Ich schaue gerne "das perfekte Dinner" - da bekomme ich gute Tips, kann es sofort sehen und leicht nachkochen. Nur macht die Sendung viel Appetit - ich muss vorher gegessen haben, bevor ich einschalte. Olga
Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von ehemaliges Mitglied
ich hätte eigentlich noch lieber

rent a cook - weil ich überhaupt nicht gerne in der
küche bin.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 30.09.2014, 19:48:32
Gibt es doch alles - sich einen Koch mieten?
DA ich nicht täglich koche, sondern nur an Wochenenden - wenn überhaupt - entspannt mich dies sehr .Insbesodere vorher die Einkäufe auf dem Markt und dann die "Kompositionen" am Herd. Es darf nur keinen quälenden Hunger haben. Wir trinken dazu auch gerne guten Wein, während es aus der Küche duftet. Wo immer auch gekocht wird -die Reste werden in dem jeweiligen Haushalt dann eingefroren und bei Bedarf und Wunsch auf der Microwelle erhitzt. ES lohnt ja nicht unbedingt, für zwei Leute einen solchen Aufwand zu betreiben. Olga
det
det
Mitglied

Re: Selbst kochen für Planlose
geschrieben von det
Wir haben probehalber einen 5er Pack geordert und heute ist die erste Kiste gekommen. Die Verpackung macht einen guten Eindruck, die Zutaten sind in Fächer sortiert und scheinen frisch zu sein. Alles Verderbliche ist zusätzlich in einer Tüte hermetisch verschlossen. Bis auf Zucker, Honig, Salz, Pfeffer und Öl ist alles dabei, was für die fünf Rezepte benötigt wird. Heute Abend gibt es Zitronenhähnchen aus dem Ofen mit Thymian-Kartoffelecken und Knoblauch-Schmand-Dip. Ich freue mich nicht nur auf's Essen, sondern auch auf's Kochen.

det

Anzeige