Forum Allgemeine Themen Plaudereien Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen!

Plaudereien Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen!

niederrhein
niederrhein
Mitglied

Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von niederrhein
Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen!

Angeregt durch einen der vielen so hochinteressanten Beiträgen in allen Ecken und auf allen Plätzen des Forums (Wer wüßte besser die öffentliche, gesellschaftliche und politische Bedeutung eines Forums mehr zu schätzen als die lateinmuttersprachlichen Menschen!) erlaube ich mir, motiviert durch die Frau Präsidentin und Statthalterin der Insel Senoria, einem allgemeinen Publikum (nicht nur den Freunden der Insel) hier diese Zahlen zu präsentieren; in der Hoffnung, das eine oder andere geneigte Auge wirft einen Blick darauf.

Neulich - eben aufgrund der statistischen Angaben einer Person in ihrem Beitrag - wurden nur spontan nur vier Personen zur Auswertung herbeigezogen; jetzt liegen die Daten von 74 Personen vor.
Diese öffentlich sichtbaren Daten wurden jeweils am gleichen Tag (gleichsam zur gleichen Stunde) den Visitenkarten entnommen und zur Auswertung in ein statistisches Computerprogramm übertragen. Insofern ist diese Daten-Auswahl willkürlich, weil eben viele Mitglieder die Sichtbarkeit ihrer statistischen Daten de-aktiviert haben und natürlich nicht systematisch alle Visitenkarten durchforstet wurden ... (Im übrigen: Jede/r kann diese kleine statistische Erhebung durchführen, der Interesse und die notwendigen Grundkenntnisse hat; nur Auswertung benötigt man kein spezielles statistisches Programm wie etwa SPSS, sondern es reicht eine Tabellenkalkulation wie etwa Excel.

Die Reihenfolge der Dateneingabe - spielt ohnehin nur bei der grafischen Umsetzung aller Daten eine Rolle - war willkürlich; also keine aphabetische oder sonst irgendeine [Vor]Sortierung; zudem: keinem Menschen wurden die (Nick)Namen der Personen mitgeteilt (das war bereits beim ersten Versuch auch so ... Vielleicht hat sich eine betreffende Person anhand der Daten selbst erkannt - dies ist übrigens hier auch nicht auszuschließen!).

Die Daten wurden geschlechtsspezifisch getrennt und ausgewertet. Zunächst wurden die Zahlen eingetragen; dann der jeweiliger Mittelwert (Durchschnitt), der Maximal- und der Minimalwert festgestellt.

Für die weitere Betrachtung wurde als Bezugspunkt für den Vergleich der vorliegenden Zahlen die Dauer der Anwesenheit bzw. Mitgliedschaft im Seniorentreff hergenommen; d.h. alle Daten wurden in Relation zu dieser jeweiligen Angabe gesetzt.


Zunächst die Zahlenangaben

http://community.seniorentreff.de/storage/pic/userbilder/a30f1d57825f100a5a9ba38c76fffe20/fundus01/113032_3_Fundus_01.jpg[/img]



Zum Alter
Nicht plausible Altersangaben (8 bzw. 108 Jahre alt) wurden ignoriert; man sieht: (bei der hier spontanen bzw. willkürlichen Auswahl), daß zwischen den beiden Geschlechtern kein signifikanter Unterschied ist. Das Durchschnittsalter (das natürlich nichts über die konkrete Alterverteilung aussagt!) liegt etwas über sechzig; das Höchstalter um die achtzig. Der/die Jüngste ist hier insofern „irreführend“ bzw. nicht für den ST repräsentativ, da jeder weiß, daß ein Teilnehmer gerade erst 20 (oder nicht einmal?) ist.

Zur Mitgliedschaft (Wieviel Tage im ST Mitglied?)
Auch hier keine relevanten Unterschiede; die Frauen sind halt etwas länger Mitglied im ST (In Prozent: Frauen 100 %; Männer 85 %). Die Höchstdauer ist interessanterweise (bei der hier vorliegenden Auswahl) kein Einzelwert, sondern einige Mitglieder sind um die 600 Tage bereits Mitglieder.

Zu den Zugriffen (Wie oft wurde eine Seite angeschaut?)
Hier trennen sich aber die Geister ... äh ... die Geschlechter. Bei der Auswahl hier werden durchschnittlich die Seiten der Damen wesentlich häufiger (konkret: etwa doppelt so häufig) angeschaut als die Seiten der Herren. Wobei der nähere Blick auf die weiblichen Angaben erstaunen läßt: Die Seite einer Dame wurde über 27000-mal angeschaut (die nächste weibliche Person über 16000-mal).
Das Verhältnis zwischen Durchschnittswert und Maximum beträgt bei den Frauen 8,9:1; bei den Männern 5,3:1.
Natürlich sind diese Zahlenangaben noch nicht in Relation zur Dauer/Tage gesetzt; dann wird eine Liniengrafik (folgt später) die Verteilung der Zugriffe auf alle (hier erfaßten) Teilnehmer darstellen.
Natürlich wird es erst richtig interessant, wenn man dem Ganzen weiter nachgehen könnte. Wer (männlich oder weiblich) schaut jeweils (so häufig) eine entsprechende (männliche oder weibliche) Seite an? Aus welchen Gründen? In welcher Korrelation steht der häufige Zugriff auf eine Seite in Beziehung zur konkreten (lies: gegebenenfalls häufigen) Anwesenheit der Person im Internet , zur konkreten Präsentation der Seite (Welches Titelbild?)? Inwieweit spielen Bekanntheitsgrad, Sympathiewerte (hier die Zahl der Sympathiepunkte z.B.) eine Rolle?

Zu den „Persönlichen Nachrichten“
Wieder zur geschlechtsspezifischen Betrachtung: Männer senden in etwa nur halb soviele Nachrichten wie Frauen (was wiederum nichts über die Art, die Länge und den jeweiligen Adressaten aussagt), und sei erhalten nicht einmal die Hälfte solcher Nachrichten. Warum Männer nur die Hälfte der Nachrichten senden?
[i]Gesendete Nachrichten
: Das Verhältnis des Durchschnitts zum Maximum beträgt bei den Frauen 1:5,3, bei den Männern 1:9,2; empfangene Nachrichten – Frauen: 1:6,3; Männer 1:6,6.

Forumsbeiträge

Auch hier keine signifikanten Geschlechtsunterschiede, was den Mittelwert betrifft. Auffallend ist allerdings jeweils das Verhältnis zwischen dem Durchschnittswert und der maximalen Angabe: bei den Frauen im Verhältnis von 1: 22; bei den Männern 1 : 8,5.
Den absoluten Wert von 7070 Forumsbeiträgen erreichte keine andere Person auch nur annähernd; 1184, 854 und 744 sind die nächsten (weiblichen) Werte. Über den Wert und Sinn, über Länge, Intention und Qualität von Forumsbeiträge kann sich ja jede/r schnell einen Blick verschaffen ....
(Eine Liniengrafik wird später die Verteilung veranschaulichen.)


Aufgrund der Länge dieses - sicher eher unbedeutenden und überflüssigen - Artikels und aufgrund der weiteren geplanten Artikel zu diesem Thema verzichten wir darauf, diese Forumsabteilung Plauderei für die Publikation der weiteren statistischen Beiträge zu verwenden. Die Fortsetzung findet sich der Forumsabteilung der Insel Senoria unter dem Stichwort "Statistik an der Universität Senoria".


Verantwortlich
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von baerliner
als Antwort auf niederrhein vom 02.11.2008, 19:47:01
Frau Dr. Numeralia,

könnten Sie bitte der Einfachheit halber hier einen Link zum Blogartikel eintragen, wenn das Thema auf der Insel behandelt wird?

Allerdings sehe ich keinen Grund, hier nicht weiterzumachen.
--
baerliner
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf baerliner vom 03.11.2008, 17:13:22
na und watt soll dann das Jemecker, Herrrr Herbergsvater???
--
angelottchen

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf baerliner vom 03.11.2008, 17:13:22

Baerliner,

die Idee ist nicht schlecht, denn auch ich hüpfe hier
ständig hin und her............obwohl, das Hüpfen soll
ja schlank machen.....

ninna
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf baerliner vom 03.11.2008, 17:13:22
Frau Dr. Numeralia,

könnten Sie bitte der Einfachheit halber hier einen Link zum Blogartikel eintragen, wenn das Thema auf der Insel behandelt wird?

Allerdings sehe ich keinen Grund, hier nicht weiterzumachen.
--
baerliner



mmmhhh...

darf ich mal sehr dezent nachfragen, baerliner, welchen link zu welchem blogartikel niederrhein denn deiner meinung nach setzen sollte? ich lese nur, dass niederrhein doch auf den foren-bereich "Plaudereien" verzichten und zu der "Forenabteilung" für die "Insel Senoria" wechseln möchte? :

Aufgrund der Länge dieses - sicher eher unbedeutenden und überflüssigen - Artikels und aufgrund der weiteren geplanten Artikel zu diesem Thema verzichten wir darauf, diese Forumsabteilung Plauderei für die Publikation der weiteren statistischen Beiträge zu verwenden. Die Fortsetzung findet sich der Forumsabteilung der Insel Senoria unter dem Stichwort "Statistik an der Universität Senoria".



zum thema:

mitnichten fand ich deine aufstellung niederrhein "unbedeutend und überflüssig"; ganz im gegenteil!

als statistik-fan liebe ich diese vergleichenden zahlenwerte und habe dereinst cheffin arg geplagt mit meinen nach unterschiedlichen aspekten zusammengestellten auswertungen. sogar erdreistet habe ich mich, hochrechnungen anzubieten, watt den abverkauf von ware und dem erzielten erlös für das nächste quartal betraf.

lieben dank für deine seniorentreffliche darstellung!


--
pilli
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von baerliner
als Antwort auf pilli † vom 03.11.2008, 18:01:58
Danke, Pilli,

für den Hinweis. Aber dafür hättest Du Dir nicht soviel Mühe zu machen brauchen, um mir klar zu machen, dass ich meine Lesebrille aufsetzen soll *grins*

Aber selbst wenn das Thema nun als Forumsdiskussion an anderer Stelle fortgeführt werden soll, wäre ein Link dorthin nützlich, weil zeitsparend und bequem für den Leser.
--
baerliner
chris
chris
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von chris
als Antwort auf baerliner vom 03.11.2008, 19:00:01


Bitte sehr Herr Baerliner ...

hier ist der Link zur Insel Senoria:


Insel Senoria - Statistik


--
chris
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: Sicher, etwas langweilig ... nur Zahlen! (korrigiert und ergänzt 03.11.2008; 16 h)
geschrieben von baerliner
als Antwort auf chris vom 05.11.2008, 16:28:02
Danke, Chris,

so stelle ich mir Hilfe (auch für andere) vor, statt einen Beitrag darauf abzuklopfen, ob man da nicht eine Steilvorlage für eine dämliche Antwort finden kann, auch wenn ich das Thema schon vorher gefunden hatte und meinen Senf dort abgelassen habe
--
baerliner

Anzeige