Forum Allgemeine Themen Plaudereien Sprachpanschereien....

Plaudereien Sprachpanschereien....

rolfwalter
rolfwalter
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von rolfwalter
als Antwort auf dutchweepee vom 19.10.2007, 17:28:13
wieder mal falsch Dutch
Aber im Ernst: Ich möchte wirklich wissen WARUM diese Durchmischung mit Anglizismen stattfinden muss? So im Stillen habe ich den Verdacht, dass es da zu echtem Snobismus nicht reicht, so macht man bisschen Spiesser Snobismus:

OPEN AB 20 HRS

las ich neulich in Wiessee an einer Pilsbar. Das geht nicht in deutsch, nein?

Ich beobachte das ganze Phänomen seit vielen Jahren und stelle immer wieder fest, dass die Häufigkeit der Verwendung von Anglizismen sich umgekehrt proportional zum IQ des Anwenders zu verhalteh scheint (statistisch nicht ausgewertet *grins*)
--
rolfwalter
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von luchs35
als Antwort auf eleonore vom 19.10.2007, 17:46:36

Diese kleine Geschichte habe ich im Internet gefunden. Sie demonstriert exakt, wie es mit der deutschen Sprache aussieht:



Stadtbummel in Denglishland

"Come in and find out!" So klingt es allerorten.
Was fand ich beim heutigen Stadtbummel heraus?
"Pizza Hut" heißt jetzt "Pizza Hot". Ich nehme an, dass die Betreiber gemerkt haben, dass ihre Kunden das Wort "Hut" für ein deutsches Wort gehalten haben, was ja in Deutschland nicht völlig abwegig wäre. Doch weit gefehlt: In Denglishland ist "Hut" das englische Wort (ausgesprochen "hat")für "Hütte" , also heißt es "Pizza-Hütte". Also schnell den Namen gewechselt, aus "Hut" wird "Hot". Dieses Wort wird ja wohl jeder Deutsche kennen.
Aber am Rande: Warum eigentlich nicht "Pizza - Hütte"? Das wäre doch mal ein uriger Name!-
Eine Boutique wirbt um ihre jungen Kunden: "Your Hip Site: If you wonna be hip."
Nanu - hoffentlich verstehen`s die "Kids". Oder geht es gar nicht um das Verstehen? Hauptsache englisch?-
Weiter geht`s zur "Galeria Kaufhof". Jetzt wird es schwierig: "Save Money With Tax-Free Shopping. Ask for your Global Refund Cheque." Wörterbücher raus, ihr Kunden!- Was soll das?
Am Hauptbahnhof (noch nicht "Mainstation") fragt man nicht mehr nach einem "Schalter". Mein Gott, "tickets" gibt es am "Counter". Und der Flughafen heißt jetzt "Airport" in Denglishland wie in England. (Die Italiener bleiben bei "aeroporto", die Spanier bei "aeropuerto". Beneidenswert! Sie sind ihrer Sprache treu.)
Nach einem Blick auf die "Men`s Wear- Fashion for Spring & Summer 2002" geht mein Bummel zu Ende. Doch da - was ist das? Ein neuer "Shop": "Call Shop". Was ist denn das nun wieder? Ist das ein "Rufladen"?
Ich werde also wieder an die Firmen Briefe schreiben - ohne Aussicht auf eine Antwort oder gar einen Erfolg.
Eine Ausnahme machte mal der Sender "Klassik-Radio".
Ich beanstandete englische Bezeichnungen für einige Programme : "Classic Dreams", "The New Classics" usw.
Gut, "Kuschelklassik" war ja unsäglich. Das ist verschwunden. Aber "Klassik zum Träumen": Ich hätte nichts dagegen.
Der Sender antwortete. Die englischen Begriffe seien "griffig" und "allgemein verständlich".
Ja, was mache ich nur: "Klassik zum Träumen" ist auch allgemein verständlich - in Deutschland, und griffig finde ich den Titel auch..
Wer weiß?
Vielleicht ist in 20 Jahren Deutsch aus dem Alltagsbild weitgehend verdrängt.
Doch - wen kümmert`s?

(Autor: Dieter Bickschlag)



luchsi35
Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von klaus
als Antwort auf dutchweepee vom 19.10.2007, 17:28:13
@dutchweepee,
"es geht euch gar nicht um die deutsche sprache sondern, daß ihr einfach nicht mehr mitkommt."
Das scheinst du falsch verstanden zu haben. Es geht schon um die deutsche Sprache.
Das hat doch mit der Aufnahme von englischen, französischen, arabischen ... Begriffen im Verlauf der Jahrhunderte nichts zu tun, sondern mit der Benutzung englischer Begriffe durch die Industrie, Politik ..., ohne das dafür eine sprachliche Notwendigkeit besteht.
Einige Beispiele:
WERBESPRÜCHE: RWE: One Group. Multi Utilities
Citibank:Where money lives
SAT 1:Powered by emotion
(Im Test haben nur 15%- 30% von 14- 50-ig-jährigen diese Werbesprüche verstanden)
Ist das wirklich sinnvoll?

POLITIK:Fruit for Youngsters (Wettbewerb für gesunde Ernährung)
Schoolworker (wie Sozialarbeiter, aber an Schulen)
Gestalterisches Relaunch (neuer Netzauftritt der Grünen)
Girls' Day (Berufswahlaktion für Mädchen)
Rent a Professor (Werbung für Lehrer)
Job-Floater (Idee eines Anleihe-Wertpapiers für einen Arbeitslosen, das der Arbeitgeber bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau einlösen können soll zum Zwecke der Finanzierung eines neuen Arbeitsplatzes)
Image Shop (Netzauftritt der SPD)
...
Wenn die Mehrheit der Deutschen nicht mehr in der Lage ist, die Begriffe, Redewendungen zu verstehen und wenigstens einige inhaltliche Verbindungen auszumachen, dann ist die Verwendung der Begriffe sinnlos.
Das hat nichts damit zu tun, dass "ihr einfach nicht mehr mitkommt", wie du hier formulierst.
--
klaus

Anzeige

nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf klaus vom 19.10.2007, 18:17:42
Im WDR Fernsehen wurde vor einigen Wochen eine Straßenbefragung durchgeführt um das Wort Sale.
Der Reporter fragte Passanten, ob sie den Begriff ssäl, hoffentlich richtig in Lautschrift, kennen.
Niemand der Befragten kannte den Begriff und gelesen hätten sie ihn auch noch nie.

Ich denke, wenn der Reporter das Word deutsch ausgesprochen hätte, würden sie es wenigstens gelesen haben.

Nebenbei bemerkt: Ich kann kein englisch. Neue Wortschöpfungen, oder auch echte englische Wörter oder Sprüche lasse ich mir vom meinem Sohn erklären, falls ich es nicht vergesse ihn zu fragen.
Er hat viel mit der englischen Sprache beruflich zu tun, steht aber bei den Werbesprüchen manchmal auch auf dem Schlauch.

LG
Nom
marianne
marianne
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von marianne
als Antwort auf nichtohnemich vom 19.10.2007, 18:55:07
In Kirchen- Kreisen (ich bin evangelisch)wimmelt es neuerdings -oder wohl schon länger- von vermeintlich modernen Ausdrücken. Da gibt es bei Chören die "voices",da wird eine "church night" angekündigt, da ist der "girls day" in Planung.
Aber: Ihr habt mich jetzt draufgebracht: ich werde die eine oder andere Stelle daraufhin anschreiben. Dass ich mich bloß ärgere, bringt ja nichts.
Viele Grüße,
--
marieke
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von eleonore
als Antwort auf marianne vom 20.10.2007, 09:36:38
tja, so ein samstag morgen ist was feines.
ich trinke mein kaffee, und mea culpa, dass ich keinen *coffee to go* habe.
aber ich gönne mir einen "Have a break, have a kitkat" dazu, also ein hundsgemeine waffelriegel.

danach werde ich duschen mit ein *belebende shower gel*.
meine haare bekommen *Let your hair live* von wella.
Colgate - fresh confidence werde ich auch benutzen.

ich muss ja auch einkaufen, mitunter *life care* von whiskas,*essentiel tablets* von ariel,*Big Apple - Big Taste* von appolinaris,*Gewebe Conditioner* von lenor,und in *kaiser´s* gemeine schnitzel und käse.
ah ja, eh ich vergesse, in mein einkaufskorb darf *Hinein ins weekend feeling* von zott und ein *power brot* von bäcker auch nicht fehlen.

auch ein kaffee in stadt werde ich mir erlauben, nur wo???
*Coffee Connection powered by Löwenkaffe*, gegenüber der berliner dom, oder *Travellersmug mit 10% Refill Policy* in Balzac???
so ein qual.

leider kann ich ja SAT1 nicht nehr gucken,"Powered by emotion", die haben es abgeschafft, also kein power mehr.
so eine schande.

aber "Come in and find out" muss ich aufsuchen, wegen ein neuen lipp-gloss.
ein einkehr zu "Every time a good time" werde ich mir sparen, die verräter haben ihre werbung eingedeutscht.


heute abend werde ich dann erneut mein wörterbuch studieren, udn am montag verstärkt mich den alltag stellen.
--
eleonore

Anzeige

rolfwalter
rolfwalter
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von rolfwalter
als Antwort auf eleonore vom 20.10.2007, 10:01:01
Standing ovation für diese contribution!
--
rolfwalter
Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von klaus
als Antwort auf eleonore vom 20.10.2007, 10:01:01
@eleonore,
ein schöner Beitrag ! Glückwunsch !
Entschuldigung - Congratulations!
--
klaus
Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von klaus
als Antwort auf eleonore vom 20.10.2007, 10:01:01
.
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Sprachpanschereien....
geschrieben von eleonore
als Antwort auf klaus vom 20.10.2007, 10:47:31
danke.
ich vergass zu erwähnen , dass ich eventuell ein *city grill* besuchen werde, also eine gemeine pommesbude.
--
eleonore

Anzeige