Forum Allgemeine Themen Plaudereien Steht es in den Sternen?

Plaudereien Steht es in den Sternen?

pea
pea
Mitglied

Kampf dem Fan_Spam;-)))
geschrieben von pea
als Antwort auf indra vom 21.03.2008, 22:08:08
Ich habe Dir eine (1) PN geschickt , um Dich mit meiner Meinung über Dich zu konfrontieren, die ich nicht unbedingt hier vor allen darlegen wollte.



Och, wie schade,,,
wo's gerade spannend wird.





simba
simba
Mitglied

Re: Sterne lügen nicht noch sprechen sie wahr!
geschrieben von simba
als Antwort auf sonja47 vom 21.03.2008, 23:43:11
Das mit den Bronchien und Händen stimmt bei mir (leider) andererseits hab ich sonst auch noch einige Wehwechen, die ich als Zwilling eigentlich gar nicht haben dürft )
--
simba
willi23
willi23
Mitglied

Re: Steht es in den Sternen? Eine typisch weibliche Frage?
geschrieben von willi23
als Antwort auf pea vom 17.03.2008, 07:48:45
Ich habe in meinem Leben (59) sehr selten Männer getroffen, die an Astrologie glauben, eher schon solche, die damit Geld verdienen und wissentlich andere Menschen vera...

Auch in den Astrosendungen im TV oder im Radio sind es vor allem Anruferinnen, die bereit sind, für solche Scharlatanerie Geld auszugeben. Woran liegt das? An der noch immer im Schnitt schlechteren Ausbildung der (vor allem älteren) Frauen oder an einer typisch weiblichen Denkweise?

Ich bitte darum, mich aufgrund meiner real existierenden Frage nicht gleich in einen Topf zu werfen. Ich bin seit gestern auf den ST aufmerksam geworden und möchte mit meinem Erstbeitrag nicht gleich provozieren. Es ist mir aber unverständlich, wie leichtgläubig Menschen sind.
--
alfi59

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Steht es in den Sternen?
geschrieben von peter25
als Antwort auf Linta † vom 21.03.2008, 22:25:22
Hallo ninna,
ist ja auch kein Wunder,das Du meine Vergangenheit und Gegenwart kennst. Bei der netten Unterhaltung, die wir bisher hatten? Pssssst..... erzähl aber nix weiter.......sonst waren wir mal gute Nachbarn.--schmunzel---ggg.......!!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ninna, die Astrologin war ein wildfremder Mensch,ich war nur erstaunt das sie so viel wußte und was sie mir erzählte hat auch noch gestimmt!!
Wahrscheinlich haste den letzten Satz von mir überlesen,was die Zukunft betraf.(Die Zukunftsprognose der "Sternstunde" war ein Volltreffer)

Da ich ja ein aufgeschlossener "Peter" bin und für alles offen und neugierig dazu, hab ich mich damals entschlossen einer Astrologin einen Besuch abzustatten um eine "Sternstunde" zu testen.
Das ganze kam zu stande, weil eine Bekannte von mir auch da war und davon erzählte.---------------

peter25
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Sterne lügen nicht noch sprechen sie wahr!
geschrieben von sonja47
als Antwort auf simba vom 22.03.2008, 10:15:45
Das mit den Bronchien und Händen stimmt bei mir (leider) andererseits hab ich sonst auch noch einige Wehwechen, die ich als Zwilling eigentlich gar nicht haben dürft )
--
simba


Liebe simba

Dann wünsche ich Dir aber, gute Besserung, oder dass es für Dich zu mindest erträglich ist!

In Liebe Sonja
sonja47
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Sterne lügen nicht noch sprechen sie wahr!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf sonja47 vom 21.03.2008, 23:43:11
Ich benötige keinen Astrologen - und bin auch keiner. Kann dir aber auf den Kopf zusagen, dass du im Moment gerade auf den Bildschirm guckst (

--
schorsch

Anzeige

simba
simba
Mitglied

Re: Steht es in den Sternen? Eine typisch weibliche Frage?
geschrieben von simba
als Antwort auf willi23 vom 22.03.2008, 10:37:29
Wer bei den TV Sendern so alles anruft, weiss ich nicht weil ich mir sowas nie ansehe. Als ich noch zur Arbeit fuhr, hörte ich im hiesigen Radiosender eine Sendung dieser Art - allerdings hielten sich bei den Anrufen Männer und Frauen so ziemlich die Waage. Waren diese Männer jetzt auch typisch weiblich und etwas ungebildet? Was ist überhaupt typisch weiblich? )

Simba
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Steht es in den Sternen? Eine typisch weibliche Frage?
geschrieben von carlotta
als Antwort auf willi23 vom 22.03.2008, 10:37:29
ich glaube die leichtgläubigkeit kommt oft auch zustande, wenn menschen sehr unglücklich sind. wenn dann einer da ist der sagt, wenn du dieses oder jenes tust wird alles gut, sind diese menschen eben bereit dieses oder jenes zu tun. und wenn sie dann fest daran glauben, dann, ja dann kann es auch sein, dass wirklich alles gut wird.
--
carlotta
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Sterne lügen nicht noch sprechen sie wahr!
geschrieben von sonja47
als Antwort auf schorsch vom 22.03.2008, 14:52:52
Ich benötige keinen Astrologen - und bin auch keiner. Kann dir aber auf den Kopf zusagen, dass du im Moment gerade auf den Bildschirm guckst (

--
schorsch


Schorsch, ich schaue aber jetzt hinter den Bildschirm, dort hats
Staub, weit gefehlt, Deine astrologische Aussage!---

Sonja
--
sonja47
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Sterne lügen nicht noch sprechen sie wahr!
geschrieben von sonja47
als Antwort auf sonja47 vom 22.03.2008, 13:46:34
Das mit den Bronchien und Händen stimmt bei mir (leider) andererseits hab ich sonst auch noch einige Wehwechen, die ich als Zwilling eigentlich gar nicht haben dürft )
--
simba


Liebe simba

Dann wünsche ich Dir aber, gute Besserung, oder dass es für Dich zu mindest erträglich ist!

In Liebe Sonja
sonja47


--
sonja47

Anzeige