Forum Allgemeine Themen Plaudereien Sterben die Machos aus?

Plaudereien Sterben die Machos aus?

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf miriam vom 02.10.2009, 08:53:09

doch, doch .... ich habe es schon verstanden!!

matschies ist dann ganz schlimm *gg


karin2
miriam
miriam
Mitglied

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von miriam
als Antwort auf vom 02.10.2009, 09:00:31
Kalt - noch kälter...

Und Matschie ist nicht für jedem schlimm!


--
miriam
Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 02.10.2009, 08:24:05


weil sie ihre attraktivität schwinden sehen *gg

karin2
geschrieben von karin2


Watt soll datt denn heißen ?
Wir werden nicht älter sondern besser.


--
nordstern

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf oesiblitz vom 01.10.2009, 20:21:23
Da wäre mal zuerst zu definieren, was ein Macho überhaupt sei.

In unserem Haus zum Beispiel regiere ICH. Meine Frau muss mir nur sagen, was und wie ich regieren soll!

--
schorsch
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von schorsch
als Antwort auf miriam vom 02.10.2009, 07:51:25
Eine Mutter benötigt 20 Jahre, um aus ihrem Buben einen Macho zu machen.....

.....und dann kommt so ein Weib, das aus dem Macho in 20 Minuten einen Waschlappen macht!

--
schorsch
Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf schorsch vom 02.10.2009, 09:09:47
Da wäre mal zuerst zu definieren, was ein Macho überhaupt sei.

In unserem Haus zum Beispiel regiere ICH. Meine Frau muss mir nur sagen, was und wie ich regieren soll!

--
schorsch



Nicht ganz richtig Schorsch.
Du mußt sagen, Du läßt sie in dem Glauben, daß es so ist.
Dann hast Du immer himmlische Ruhe.

Und wenn Du Dir einen neuen Computer kaufen willst
deute es nur einmal mit einem Satz an.
Ein Vierteljahr später wird sie damit kommen,
aber so, als wäre es ihre eigene Idee.
Das sollte Dein Regierungsprinzip sein.

Ich weiß, wovon ich rede.
--
nordstern

Anzeige

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 02.10.2009, 09:13:11


das ist ja interessant!

bei UNS ist es genau umgekehrt.

ich sage durch die blume, was ich (angeblich) NICHT will.

und schon wird es so gemacht *gg


karin2
morgensonne
morgensonne
Mitglied

Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von morgensonne
als Antwort auf vom 02.10.2009, 09:35:05

ich muss lachen. Genauso mache ich es auch. Jetzt hoffe ich nur noch
auf einen neuen Pc zu Weihnachten. )


morgensonne
Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 02.10.2009, 09:35:05
Ja, es kommt eben auf die "Regierungserklärung" an,
wie das im "Mehrparteiensystem" gehen soll.

Ich habe auf meine Weise so alle wesentlichen Anschaffungen
der Unterhaltungselektronik durchbekommen.
Wenn ich da noch an den Terz beim ersten Tonbandgerät denke....

Heute ist es manchmal sogar so, daß ich gefragt werde,
ob ich noch Teile für den PC brauche.
Hintergedanke ist, dann kämen wir ja auch im Einkaufszentrum vorbei.
Ich kriege langsam, aber sicher, den Verdacht,
mein Küchenwunder lernt dazu.
Wie soll sie sonst auf diese Idee oben drauf kommen.
-grübel-


--
nordstern
Re: Sterben die Machos aus?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 02.10.2009, 10:37:24

*lach*

na, dann sei wachsam. wer weiß, was da für eine strategie hintersteckt!

frauen können ja soooooooooo listig sein.



karin2

Anzeige