Forum Allgemeine Themen Plaudereien Stille Gedanken zu Stille.....

Plaudereien Stille Gedanken zu Stille.....

Agathe
Agathe
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von Agathe
als Antwort auf Mareike vom 25.11.2022, 10:00:15

Eine Möglichkeit wäre, das Wort "Mitte" hinein zu nehmen. Sie ist das Wichtigste.
Liegt sie doch zwischen Entspannung und Anspannung. 
Liebe Grüsse, Agathe 

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Der-Waldler vom 25.11.2022, 10:06:28

Lieber DW

Es gibt nun eh schon 3 Stille-Threads.
Dann kann der Titel auch bleiben wie er ist.
Es kann sich ja jeder selber entscheiden, wo, wann, wie er/sie sich zu Wort meldet.

Mareike

Lisa Kestler
Lisa Kestler
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von Lisa Kestler
als Antwort auf caya vom 25.11.2022, 09:46:24

Hallo caya
ich muss gestehen das Geplänkel um die Stille Threads hat mich tatsächlich verwirrt.
Ich habe nicht bemerkt, dass dies ein dritter Thread ist.
Ich wollte mein Gedicht bei Sweety einstellen. ein weiterer neuer Titel führt nicht nur in die Irre.
er macht irre, ich bin der Beweis dafür.

Entschudigung Mareike und Sweety, ich mag eure Threads und sehe sie für mich als ausrreichend das Thema "Stille" betreffend.
Gruß Lisa 🌞
 


Anzeige

caya
caya
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von caya

Dieser 'Stille Thread besteht aus meinen Gedanken..... und sollte eigentlich schon beendet sein, denn Mareike hat die Botschaft sofort verstanden, anscheindend als Einzige!

Was sonst dazu geschrieben wurde macht mich persönlicheinfach einbißchen traurig.......
Tenor Ja, Caya wollte mal wieder Unfrieden stiften!!!!!!....

Für die, die Humor haben hätte ich noch einen 4. Thread in der Hinterhand :


*Stille Wasser sind tief*  (SATIRE)!!!!
Caya 😱😣😊

 
Bruny_K
Bruny_K
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von Bruny_K
als Antwort auf caya vom 25.11.2022, 11:22:46

Es mag an mir liegen, oder an meiner momentanen Lücke der Konzentrationsfähigkeit @Caya - aber genau was wolltest du damit ausdrücken?

„Was ich jetzt sagen will ist:
Wie mag sich Sweet Caroline fühlen, die den wunderschönen Titel *STILLE* ins ST gesetzt hat und kaum , daß er drin stand und sie ihre ersten Gedanken formuliert hat, wurde er ihr auch schon 'abgenommen und umgemodelt und einfach übernommen.......sofort nach dem allerersten Beitrag, mit dem Titel "Stille, Stille"......, ja, gleich zweimal!

Ehrlich, ich habe nichts gegen *sich inspirieren lassen* aber es so zu handhaben, wie hier geschehen , einen schönen Titel sozusagen zu enteignen, ihn sich zu nehmen und die ursprüngliche Idee *umzuformen und *sein Eigenes dazu zu schreiben...das ist ziemlich starker Tobak!!

Man hat sich nicht die Mühe gemacht einen neuen, eigenen Titel für die eigenen Gedanken zu überlegen......man hat Sweety nicht die Zeit und die Möglichkeit zugestanden ihre Gedanken sich entwickeln zu lassen und auszuweiten in dem von ihr eröffneten Thread, sondern sofort zugegriffen.

und Sweety????? Tja, wie mag sie sich fühlen.......?????
Ich ahne es, deshalb will wenigstens ich ihr ein Zeichen geben, daß ich genau so sprachlos bin wie sie.

Einfühlung - Empathie - Achtsamkeit - Höflichkeit - Freundlichkeit - Fairness?? Wo????

Caya“

Bruny, die sich gerne belehren läßt 😊

BerndHeinrich
BerndHeinrich
Mitglied

RE: Stille Gedanken zu Stille.....
geschrieben von BerndHeinrich
als Antwort auf caya vom 24.11.2022, 22:03:15

Hallo Caya,
ich habe lange überlegt, ob ich, auf Deinen Beitrag, antworten soll.
Und ich bitte darum, meine Antwort nicht als Kritik (nicht einmal in die Richtung) zu verstehen.
Ich habe einfach das Bedürfnis, meine Sichtweise zu beschreiben.

Wie mag sich Sweet Caroline fühlen, die den wunderschönen Titel *STILLE* ins ST gesetzt hat und kaum , daß er drin stand und sie ihre ersten Gedanken formuliert hat, wurde er ihr auch schon 'abgenommen und umgemodelt und einfach übernommen.......sofort nach dem allerersten Beitrag, mit dem Titel "Stille, Stille"......, ja, gleich zweimal!
geschrieben von caya
 
Wie @SweetCaroline sich gefühlt hat, nachdem ein anderes Thema, mit einem ähnlichn Titel aber, m.E., anderen Ausrichtungen, zumindest was Ausdrucksformen betrifft, kann nur sie selbst sagen.
Ich vermeide spekulationen Überlegungen dazu zwar nicht aber nur wenn sie mich hinreichend berühren und dadurch Fragen, in mir drängender werden, würde ich aktiv werden. In Form einer PN, in der ich nachfrage.
Ehrlich, ich habe nichts gegen *sich inspirieren lassen* aber es so zu handhaben, wie hier geschehen , einen schönen Titel sozusagen zu enteignen, ihn sich zu nehmen und die ursprüngliche Idee *umzuformen und *sein Eigenes dazu zu schreiben...das ist ziemlich starker Tobak!!

Man hat sich nicht die Mühe gemacht einen neuen, eigenen Titel für die eigenen Gedanken zu überlegen......man hat Sweety nicht die Zeit und die Möglichkeit zugestanden ihre Gedanken sich entwickeln zu lassen und auszuweiten in dem von ihr eröffneten Thread, sondern sofort zugegriffen.

geschrieben von caya
Meiner Meinung nach war es nicht so, dass eine (stille) Inspiration notwendig gewesen wäre. Bereits im "vorderen" Beitragsbereich, machte @SweetCaroline, auf eine für mich freundliche Art, noch einmal deutlich, wie sie sich die Inhalte wünscht und das, für eine davon abweichende Inhaltsgestaltung, ein neuer "Faden" eingerichtet werden sollte!
Hier noch einmal als (vollständiges) Zitat, damit niemand dorthin "springen" muss:

@ all
Ich  möchte auf keinen Fall in irgendeiner Weise irgendwen verärgern, aber in diesem Thread geht es um Texte und Bilder zum Thema Stille.
Spannend finde ich all eure Beiträge  wie und was ihr über Stille denkt, wie ihr sie erlebt oder auch nicht.

Dazu sollte aber ein neuer Faden gesponnen werden, weil das hier nicht der Platz ist.
Vielen Dank für euer Verständnis 
Sweety

Spätestens nach dieser Verdeutlichung, durch @SweetCaroline, war mir 1. deutlich, dass ich den Eröffnungsbeitrag nicht sorgfältig genung gelesen oder aber nicht vollständig verstanden habe. Unter dem Begriff "Texte", bezogen auf die Inhaltsform, hatte ich spontan und ohne Nachdenken, auch eigene, freie Überlegungen verstanden.
Nachdem @SweetCaroline nochmals ihre Vorstellung klar gemacht hatte, war es, für mich, eine Frage des Respektes, dort nicht mitzuschreiben, was ich ursprünglich vorhatte, weil Themen solcher Art, mein großes Interesse haben.
 

und Sweety????? Tja, wie mag sie sich fühlen.......?????
Ich ahne es, deshalb will wenigstens ich ihr ein Zeichen geben, daß ich genau so sprachlos bin wie sie.

geschrieben von caya

Ich finde es schön, dass Du SweetCaroline ein Zeichen geben möchtest. Allerdings würde ich nicht so weit gehen wie Du, eine Sprachlosigkeit zu vermuten.
Hier hat SweetCaronline sich ja auch geäußert und ich finde dort keinerlei Kritik, z.B. an der Wahl eines Titels.

pace e bene
Bernd

Anzeige


Anzeige