Forum Allgemeine Themen Plaudereien Über die Dummheit

Plaudereien Über die Dummheit

digi
digi
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von digi
als Antwort auf miriam vom 08.07.2011, 07:47:42
Diese Weisheit über die Dummheit ist zeitlos.

Heute wohl mehr verbreitet, als noch vor 50 Jahren.
Obwohl ... TAO kannte das auch schon.
Es fing ja schon mit einem Apfel an (angeblich).

Heute weiter verbreitet? Warum?
Ja, weil wir mehrere wurden.
Und 95 % der Leute einfach dumm sind -
ob man das wahrhaben möchte oder nicht;
es ist einfach so.

Igendwann fallen die Gescheiten dann nicht mehr auf,
und dann ist es besonders gefährlich.

Beitragen zu der Verdummung kann noch die 'Religion/Kirche'; sie hält ihre Schäfchen dumm und unaufgeklärt im dunklen Beichtstuhl oder unter der Burka. Und deswegen ist 'Religion' besonders dumm - und gefährlich.

Da gibt es eine fanatische Sekte in einem fernen Land (fängt mit A an), die ist das beste Beispiel.

Klar weiß ich, daß ich mit diesen provokanten Aussagen hier auf Granit beiße, aber mein Gebiss aus Titan überlebt auch das.
Re: Über die Dummheit
geschrieben von marina
als Antwort auf digi vom 08.07.2011, 11:38:35
Was für ein Glück, dass du und alle anderen hier zu den 5% gehören, die nicht dumm sind. Das ist außerordentlich beruhigend.
Übrigens nur ein kleiner Hinweis: Wenn es in meiner Kindheit schon Pisa-Studien gegeben hätte, wäre ich auch durch den Rost gefallen. Ich war nämlich eine schlechte Schülerin, hatte "keinen Bock" auf Schule. Nun "weiße Bescheid". Ich gehöre zu den 95% der Dummen. Und das ist gut so! Die Welt braucht auch ein paar Dumme, damit die Überflieger wie ihr euch darüber erheben könnt.


digi
digi
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von digi
als Antwort auf marina vom 08.07.2011, 11:47:05
Nicht nur dieser Dein jetziger Beitrag bestätigt das was Du so rauslässt.
Du hast also 95% Recht. Gratulation.

Lies lieber mal den Artikel wie man eine Diskussion führt -
und zwar OHNE PERSÖNLICH ZU WERDEN.
So weit wirds ja wohl noch reichen.

Und denke immer daran, daß Dumme gefährlich sind.

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von miriam
als Antwort auf digi vom 08.07.2011, 11:52:49
Zar Digi - ich finde deinen Beitrag sehr interessant - wieder mal Stoff zum Nachdenken.

Die Kritik, die immer wieder aus der Höhe eines Piedestals erklingt (zumindest vermittelt sie diesen Eindruck), finde ich oft substanzlos, so zu sagen Kritik des Kritisierens zuliebe.

Miriam
Re: Über die Dummheit
geschrieben von mart1
als Antwort auf miriam vom 08.07.2011, 12:06:22
Zumindest führen zur Höhe des Piedestals, sprich Jagdstand, nicht nur Hinter- sondern auch Vordertreppen
miriam
miriam
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von miriam
als Antwort auf miriam vom 08.07.2011, 12:06:22
Mein Beitrag verschwand, bevor ich ihn fertig geschrieben hatte.

Also nochmals zurück zur Kritik:

Der Französische Komponist André Jolivet, wurde einmal im Rahmen einer Pressekonferenz gefragt, was er von der Kritik, bzw. von den Kritikern hält.

Darauf antwortete er mit dem berühmt gewordenen Satz:

"Die Kritiker sind Menschen, die sich vorstellen, dass sie Kunst zum Wachstum verhelfen, indem sie darauf Pipi machen..."

Miriam

Anzeige

Re: Über die Dummheit
geschrieben von meli
als Antwort auf miriam vom 08.07.2011, 12:24:03
Miriam,

kann es sein, dass Du hier den falschen Thread bedienst?

Der über die Kritik befindet sich hier:

Kritik ja, aber wie? von Adam

Meli
hobbyradler
hobbyradler
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von hobbyradler
als Antwort auf miriam vom 08.07.2011, 12:24:03

Darauf antwortete er mit dem berühmt gewordenen Satz:
"Die Kritiker sind Menschen, die sich vorstellen, dass sie Kunst zum Wachstum verhelfen, indem sie darauf Pipi machen..."
Miriam


Das kann man nachvollziehen. Blumen müssen zum wachsen auch mit Wasser gegossen werden.

Ciao
Hobbyradler
miriam
miriam
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von miriam
als Antwort auf meli vom 08.07.2011, 12:33:17
Miriam,

kann es sein, dass Du hier den falschen Thread bedienst?

Der über die Kritik befindet sich hier:
geschrieben von meli


Mein Bezug war der Dialog zwischen Digizar (heute - 11:38) besser gesagt die Antwort von Marina darauf (11:47).

Miriam
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von eleonore
als Antwort auf marina vom 08.07.2011, 11:47:05
Was für ein Glück, dass du und alle anderen hier zu den 5% gehören, die nicht dumm sind. Das ist außerordentlich beruhigend.
Übrigens nur ein kleiner Hinweis: Wenn es in meiner Kindheit schon Pisa-Studien gegeben hätte, wäre ich auch durch den Rost gefallen. Ich war nämlich eine schlechte Schülerin, hatte "keinen Bock" auf Schule. Nun "weiße Bescheid". Ich gehöre zu den 95% der Dummen. Und das ist gut so! Die Welt braucht auch ein paar Dumme, damit die Überflieger wie ihr euch darüber erheben könnt.


@marina,

tröste dich, ich bin auch bekennend strunzdoof ;)

Anzeige