Forum Allgemeine Themen Plaudereien Über die Dummheit

Plaudereien Über die Dummheit

miriam
miriam
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von miriam
als Antwort auf mart1 vom 26.07.2011, 12:16:20
Herzlichen Dank Mart, ich denke darüber nach, ob ich dich zu meinem Eckermann ernennen sollte?



Miriam
Re: Über die Dummheit
geschrieben von mart1
als Antwort auf miriam vom 26.07.2011, 12:32:12
Ja, du kannst nachdenken und du kannst ernennen! Du kannst mich auch zu Faustens Pudel ernennen
cecile
cecile
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von cecile
als Antwort auf Felide1 vom 26.07.2011, 11:55:38


Ich bezeichne geistig Behinderte niemals als dumm

Felide




Ich auch nicht, Felide ... und ich glaube, das tun die wenigsten Menschen ...

Gerade das habe ich ja versucht zu erklären: das eine hat mit dem andern nichts zu tun.

Den wiederholten Versuch, eine allgemeine Diskussion über Die Menschliche Dummheit mit Verunglimpfung oder eigener Überheblichkeit in Verbindung zu bringen, finde ich ...na ja, etwas seltsam.

Seltsam finde ich auch, dass gerade bei diesem Thema auf die Einstellung fremder Meinungen und weiterführender Links so allergisch reagiert wird. Bei fast allen andern Themen wird das ja eigentlich diskussionslos praktiziert ... und das ist auch gut so.


Da wir gerade beim Thema sind, noch eine ganz persönliche Bemerkung:

Miriam wurde - im wahrsten Sinne des Wortes von verschiedenen Seiten - unterstellt: "Du musst dich selbst wohl für sehr intelligent halten, dass du über die Dummheit diskutieren willst."

Wie hätte eigentlich das Fazit gelautet, wenn sie über Intelligenz geschrieben hätte?



Anzeige

Re: Über die Dummheit
geschrieben von mart1
als Antwort auf cecile vom 26.07.2011, 12:49:41
..."Seltsam finde ich auch, dass gerade bei diesem Thema auf die Einstellung fremder Meinungen und weiterführender Links so allergisch reagiert wird. Bei fast allen andern Themen wird das ja eigentlich diskussionslos praktiziert ... und das ist auch gut so." (cecile)

Mein einziges Problem liegt im Eingangsposting. Dort oder ein paar Posting zurück nachzulesen.


olga64
olga64
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von olga64
als Antwort auf Felide1 vom 26.07.2011, 11:55:38


Ich bezeichne geistig Behinderte niemals als dumm , denn sie bringen mit ihrer einfachen Ausdrucksweise die Dinge schneller auf den Punkt als so mancher nicht geistig Behinderter.

Ich kenne keine geistig Behinderten - kann also über Details nicht mitreden, nehme aber an,dass man mir jetzt umgehend wieder Arroganz vorwirft.
Allerdings gibt es auch geistig Behinderte, die gefährlich sind (weil sie von ihren Dämonen besessen sind, die sie z.B. auffordern, andere zu ermorden, zu vergewaltigen usw.). Wo hier dieGrenze gezogen wird, müssen Forensiker eruieren - auch sind unsere psychiatrischen Kliniken sicher voll mit diesen Menschen. Das Schlimme ist natürlich, dass niemand in das Innere eines anderen sehen kann - man merkt es erst, wenn etwas passierte. Olga

clara
clara
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von clara
als Antwort auf olga64 vom 26.07.2011, 16:18:31
Ich unterscheide zwischen geistig Behinderten mit niedrigem IQ und Geisteskranken (z. B. Schizophrenie), bei denen eine normale bis überdurchschnittliche Intelligenz vorliegen kann. Oftmals sind Letztere gefährlicher, als die im Volksmund als minderbemittelt Bezeichneten.

Mit dem Thema hier kann ich ansonsten wenig anfangen und die verschiedenen Deutungen von Dummheit verwirren mich nur.

Clara

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von Edita
als Antwort auf olga64 vom 26.07.2011, 16:18:31

Olga,

wenn man sich nicht auskennt, " soll man schweigen, oder Dinge sagen, die noch besser sind als das

Schweigen ", hat Pythagoras geraten !

Man muß nicht zu jedem Thema was mitgackern, wenn man nicht genügend informiert ist !

Das wiederum gehört zur Klugheit !

Edita
olga64
olga64
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von olga64
als Antwort auf Edita vom 26.07.2011, 16:50:13

Schweigen ", hat Pythagoras geraten !

Man muß nicht zu jedem Thema was mitgackern, wenn man nicht genügend informiert ist !

Das wiederum gehört zur Klugheit !

Edita
[

Tja - und warum befolgen Sie dann diese Devise nicht selbst? Oder war nun Ihr Beitrag so hervorragend zum Ausgangs-Thema passend? Habe ich was übersehen..... Olga
Edita
Edita
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von Edita
als Antwort auf olga64 vom 26.07.2011, 16:54:25

Ja Olga,

das haben Sie !

Edita
dango
dango
Mitglied

Re: Über die Dummheit
geschrieben von dango
als Antwort auf miriam vom 01.09.2010, 13:18:41
[b][/b]
Dummheit ist meistens ein Mangel an Wissen,aber nicht immer ein Mangel an Intelligenz.Einen Mangel an Intelligenz kann man nicht beseitigen,ein Mangel an Wissen, Bildung, läßt sich jedoch aufholen. Hinter einem Doktor-Titel verbirgt sich oftmals nur eine rationale Verarbeitung der Intelligenz des materialliefernden Autors.

dango

Anzeige