Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ungewöhnliche Uhren

Plaudereien Ungewöhnliche Uhren

det
det
Mitglied

Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von det
Ich habe schon immer ein Faible für ungewöhnliche Uhren gehabt. Die erste LED-Armbanduhr habe ich übersprungen, weil die Batterie zu kurze Zeit hielt, aber die erste bezahlbare LCD-Uhr mußte ich dann haben. Allerdings sind Uhren nicht wirklich ungewöhnlich, das "neue" der Anzeige geht schnell verloren. Etwas anderes war dann schon die Kugeluhr. Die war aber leider nur aus Plastik und außerdem machte sie Nachts um 1:00 Uhr einen Höllenlärm, weil dann alle Kugeln unterwegs waren. Meine Katze hat dem Krach auf dem Regal schnell ein Ende bereitet.

Die nächste war wieder eine Armbanduhr, die Chromachron. faszinierend dabei fand ich vor allem die Anzeige, die nur zur vollen Stunde genau war und die man sonst schätzen mußte. Es war ein Rückschritt von den immer genauer werdenden LCD-Uhren, der aber nur kurzer Eingewöhnungszeit ein verbessertes Zeitgefühl mit sich brachte. Außerdem war unter den loslegen immer wieder ein Quell der Erheiterung wenn ich, nach der Uhrzeit gefragt, antwortete: "Es ist etwa 20 vor Gelb".

Eine ähnlich "genaue" Zeitangabe hat auch mein neuster Favorit, die Slow Uhr. Ich kann sie mir zur Zeit nicht leisten, aber meine Liebste hat sie schon zum nächsten Geburtstagsgeschenk erklärt.

Passend zu meinem Beruf als Techniker für Rechnersysteme mußte ich auch die Uhr Samui Moon haben. Die binäre Anzeige wird nicht jedem liegen, ich finde sie witzig.

Fortsetzung folgt, Kaffee ist gerade fertig

det
olga64
olga64
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von olga64
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 17:24:03
Vermutlich, weil ich keine begeisterte TEchnikerin bin, bleibe ich einer Uhr treu. Meine (Rolex) erhielt ich vor mehr als 40 Jahren als Geschenk meines damaligen Ehemannes und trage sie heute noch tagtäglich. Sie ist sportlich und passt zu mir. Die hat keine Batterien und keine Automatic - ist aber auch unnötig für mich.
Ich wechsle nur im Sommerurlaub, wenn ich sie gegen eine Swatch eintausche, weil ich meine Rolex nicht verlieren möchte, bzw. sie mir nicht geklaut werden soll.
Der grosse Nachteil ist an der Rolex, dass die Generalüberholung, die ab und zu fällig wird, teuer ist und dafür Spezialwerkzeuge erforderlich sind, die nicht jeder Uhrmacher hat. Aber ich habe eine Adresse eines netten Mannes, der meine Uhr kennt und mir hilft und der mir hoffentlich noch lange erhalten bleibt. Olga
det
det
Mitglied

Ungewöhnliche Uhren, Fortsetzung nach dem Kaffee
geschrieben von det
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 17:24:03
Ist eine Rolex eine "ungewöhnliche Uhr"? Der Preis vermutlich schon, aber sonst? Aber schön, daß wir darüber gesprochen haben.

Wirklich ungewöhnlich wegen der neuen Art der Anzeige finde ich die Wort-Uhr, die aber weit jenseits meiner finanziellen Möglichkeiten liegt. Es ist wirklich gemein, daß sie auch als Armbanduhr erhältlich ist. Die Wanduhr ist ein bezahlbares Bastelprojekt, aber die Armbanduhr .... es sind nur noch 11 Monate bis zur Rente, dann ist die Armbanduhr dran.

Ebenfalls ein schönes Bastelprojekt ist die Uhr mit Nixie-Röhren. Das Licht dieser Röhren hat mich schon immer fasziniert und ich werde das wohl irgendwann in Angriff nehmen.

Das letzte Bastelprojekt ist eine Uhr mit den Bausteinen von LEGO Mindstorms. Die ist allerdings durch die Motoren nicht gerade leise und ich würde damit garantiert aus dem Wohnzimmer rausfliegen. Trotzdem werde ich sie mal bauen, wenn mich die Mindstorms Roboter gerade langweilen.

Fällt noch jemandem eine ungewöhnliche Uhr ein? Ich bin für alle Anregungen dankbar.

det

Anzeige

Gillian
Gillian
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren, Fortsetzung nach dem Kaffee
geschrieben von Gillian
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 19:29:54
Es würde mich wundern, Det, wenn du mit deinem ungewöhnlichen Uhren-Faible hier Gleichgesinnte findest, ich hoffe es trotzdem für dich!
Meine ungewöhnlichste Uhr ist eine alte Eieruhr , in der so friedlich der Sand rieselt ... biste nun enttäuscht von
Gi.?
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 17:24:03
Die Kugeluhr hatte ich auch seinerzeit. Die hat mir gut gefallen. Leider gab sie irgendwann ihren Geist auf. Jetzt habe ich nur noch die Kugeln. Danke für die Erinnerung an diese außergewöhnliche Uhr.

LG,
woelfin
det
det
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von det
Danke erstmal für die Rückmeldungen. Selbst wenn ich mit dieser Meise hier allein sein sollte, macht es trotzdem Spaß.

Eine Idee für ein Bastelprojekt habe ich noch. Das wird allerdings teuer und ist mir einer Menge Löt- und Programmierarbeit verbunden. Es gibt für den Arduino, einen vollständigen Computer auf einen sehr kleinen Bord, spezielle Bausätze, um eine Matrix aus 8x8x8 RGB-Leuchtdioden zu steuern. Wenn man zwei solche solche Blocke kombiniert, könnte man dreidimensionale, "schwebende" Zahlen erzeugen, die sogar fließend die Farbe wechseln.

Zur Zeit ist auch dies Projekt aus finanziellen Gründen nicht drin, aber irgendwann ist es soweit.

det

Anzeige

mane
mane
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von mane
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 17:24:03
Hallo Det,

Hast Du die Kugeluhr, die im Uhrforum angeboten wurde, nachdem der Besitzer nur einen Tag behalten wollte, erstanden? Dass Deiner Mietze der "Höllenlärm" auch nicht gefiel, kann ich mir vorstellen. Aber schön sah sie aus.

Die Chronachron gefällt mir, die würde ich auch anziehen. So genau will ich es gar nicht wissen, was mir die Stunde geschlagen hat.
Auch der Slow Uhr, die mit nur einem Zeiger, ist die exakte Uhrzeit nicht so wichtig.

Aber, die Lego-Uhr ist toll. Ein schönes Spielzeug, wo es sicher Spass macht, zuzusehen, wie die Zeit vergeht.

Danke, dass Du uns an Deinem Hobby teilhaben lässt. Ich freue mich auf weitere "ungewöhnliche Uhren".

Gruß Mane
det
det
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von det
als Antwort auf mane vom 29.08.2014, 21:41:04
Hi mane,

die Kugeluhr habe ich Ende der 70er gekauft. Sie liegt zur Zeit in einem Umzugskarton, weil in meiner kleinen Wohnung (Hartz-IV-kompatibel) nicht einmal genug Platz für alle Bücher ist.

Die Bilder habe ich auf die Schnelle per Google herausgesucht und sie sind fast alle nur Beispiele. So schwebt mir für die Nixie-Uhr ein anderes Design vor, aber ich wollte nicht ewig lange nach halbwegs passenden Bildern suchen.

det
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren, Fortsetzung nach dem Kaffee
geschrieben von eleonore
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 19:29:54
@det,

schau das hier ist eine Uhr, hinter der Europa Center in Berlin, basierend auf sie Mengenlehre.


was Armbanduhren angeht, ich hab eine mechanische- also zum aufziehen, Vacheron von meine Oma aus der 30-jahre, und werde mir irgendwann einen zulegen :

Rado

in Urlaub oder auf Reisen halte ich es wie Madame Olga mit einen Swatch
omaria
omaria
Mitglied

Re: Ungewöhnliche Uhren
geschrieben von omaria
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 21:37:00
Selbst wenn ich mit dieser Meise hier allein sein sollte, macht es trotzdem Spaß.
geschrieben von det

Mit dieser "Meise" bist du nicht allein, auch ich ticke mit...

Eine Zeit lang sammelte ich aus Spaß an der Freud
die bunten SWATCH-Armbanduhren.

Die CHROMACHRON befindet sich ebenfalls in meiner Sammlung!

Uhren-Museen besuche ich auch sehr gerne!
Bad Iburg

Zeigst du hier mal Fotos von deinen besonderen Uhren?

Flip

Im ST gab es auch schon einmal einen Fotowettbewerb zum Thema "UHREN"!

omaria

Anzeige