Forum Allgemeine Themen Plaudereien (Un)Sinnigkeit von Beiträgen

Plaudereien (Un)Sinnigkeit von Beiträgen

kagula
kagula
Mitglied

Re: (Un)Sinnigkeit von Beiträgen
geschrieben von kagula
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 07.05.2007, 14:16:22
Es wird wohl beim Träumen bleiben, aber auch ich vermisse oftmals die Gradlinigkeit in den Diskussionen (wenn´s zum Schluss noch welche sind??)
--
kagula
Re: (Un)Sinnigkeit von Beiträgen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 07.05.2007, 12:05:32
Im alten forum war das thema raucher/nichtraucher schon bis zum erbrechen durchgekaut worden (163 beiträge). vielleicht ist das der grund, daß niemand mehr dazu stellung nehmen will?

nur so ein gedanke....

--
karin2
ingo*
ingo*
Mitglied

Keine Aufregung,susannchen
geschrieben von ingo*
als Antwort auf susannchen vom 07.05.2007, 14:07:58
jedenfalls nicht meinerseits-oder findest Du die irgendwo? Bitte nicht nochwas reinbringen, was mit dem Sinn meiner Beiträge nichts zu tun hat.
--
kreuzkampus

Anzeige

ingo*
ingo*
Mitglied

Sorry, Karin
geschrieben von ingo*
als Antwort auf vom 07.05.2007, 15:30:14
Ich bleibe hartnäckig: Auch Du bist am Thema vorbei-bloss anders...Wenn sich jemand auf Deinen Beitrag "einklinken" würde, wären wir ganz schnell bei Rauchern/Nichtrauchern. Und über die habe ich nie geschrieben....
--
kreuzkampus
Re: Sorry, Karin
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ingo* vom 07.05.2007, 16:14:10
na, weisst du, das ist bei einer realen unterhaltung doch auch so. man kommt vom hundertsten ins tausendste. ist das soooo schlimm?
also...wenn es unterhaltend ist, kann ICH damit leben.


--
karin2
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Sorry, Karin
geschrieben von schorsch
als Antwort auf vom 07.05.2007, 16:39:56
Ich denke, dass die feine Unterteilung der Themenblöcke zwar nicht wegen nichts vom Webmaster gemacht wurde. Und trotzdem: Muss mann denn unbedingt ein neues Thema eröffnen, wenn einen das schon bestehende auf eine Querverbindung führt? Auch mit dem Immer-neu-eröffnen von Themen kann man nämlich die Nerven der Mitschreibenden/Mitlesenden ganz arg strapazieren.
--
schorsch

Anzeige

Re: Sorry, Karin
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf schorsch vom 07.05.2007, 17:34:53
du hast was übersehen. ich hatte nur geantwortet, hatte überhaupt kein thema angeschnitten. also...lasst mich bitte aus dem spiel.

--
karin2
ingo*
ingo*
Mitglied

Schlimm oder nicht schlimm
geschrieben von ingo*
als Antwort auf vom 07.05.2007, 16:39:56
das ist Auffassungssache; aber wenn es Gewohnheit wird, ab der dritten oder vierten Erwiderung von einem DISKUSSIONSthema abzuweichen, finde ich das schon diskussionswürdig. Das ist nicht vergelichbar mit einem Stammtischgespräch. Dort tritt man nicht mit der Vorgabe an, Themen durchzudiskutieren. Ein Forum soll dazu da sein, Meinungen zu Theman auszutauschen, die von Mitgliedern angeregt werden; oder siehst Du das anders? Was soll ein Forum, wenn die Teilnehmer mit schöner Regelmässigkeit-und das ist so- TOTAL vom Thema abschweifen? Und, noch dazu, wie hier, auf einem Umweg etwas ausbreiten, was schon x-mal durchdiskutiert wurde. Wie gesagt: Ich ERWARTE ja keine Antworten.....
--
kreuzkampus
karl
karl
Administrator

????
geschrieben von karl
als Antwort auf simba vom 07.05.2007, 09:08:04
Hallo simba,


das ist eine ganz dumme oder vielleicht sogar bösartige (angebliche) Zusammenfassung der Meinung von Schreibern, die mit dir nicht einer Meinung sind.


Zudem gehört dieses Thema unter Politik und nicht unter Plaudereien.
--
karl
karl
karl
Administrator

Re: (Un)Sinnigkeit von Beiträgen
geschrieben von karl
als Antwort auf ingo* vom 07.05.2007, 08:53:37
Hallo kreuzkampus,


erinnere ich mich richtig, dass du dieses Thema auch schon einmal im klassischen Forum zur Diskussion gestellt hast? Damals habe ich in solchen Fällen immer geantwortet: "Bleibt doch locker", so ist das Diskutieren auch auf der Strasse. Wir stehen zusammen, bereden ein Thema, ein Neuer kommt hinzu, wirft einen neuen Aspekt ein und alles verschiebt sich hin auf einen neuen Diskussionsschwerpunkt.

Das war in den alten Foren schon so.

Die neuen Foren haben die wunderbare Möglichkeit, immer wieder zu dem ursprünglichen Thema zurückzufinden. Die Baumansicht schafft es im Zusammenspiel mit der Möglichkeit neue Überschriften zu schreiben, Hauptdiskussionsast und Nebendiskussionsthemen sichtbar zu machen. Dies ist m. E. über weite Strecken hervorragend in dem Thema "Was ist Geist?", siehe Linktipp gelungen.
--
karl

Anzeige