Forum Allgemeine Themen Plaudereien Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität

Plaudereien Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von anjeli
als Antwort auf marianne vom 15.11.2020, 21:16:56
Hallo Marianne...
schön... dass du hier warst... danke... dass dir das Gedenken an Dietrich Bonhoeffer gefällt... 

Dein Sohn  trägt den Namen Dietrich... ich habe meinen Sohn auf dem Namen Michael taufen lassen... 

weil der Bruder meines Vaters Michael hieß... und das Besondere und Traurige ist... dass er von der Gestapo von zu Hause abgeholt wurde... da war er 16 Jahre alt... meine Familie hat ihn nie wieder gesehen und nie wieder etwas von ihm gehört... 
Mein Vater war das jüngste Kind von sechs Kindern... er wusste nicht viel über das tragische Ereignis... 

Mein Onkel Michael hatte eine Gehirnentzündung... meine Mutter sprach immer von einer Kopfgrippe... seitdem war er behindert... in welchem Maße... weiß ich nicht... 


grüßle anjeli

 
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von anjeli
als Antwort auf WurzelFluegel vom 15.11.2020, 23:25:44
Danke WuFlü

für die Geschichte deines Freundes... ich kann sehr gut nachvollziehen... dass er durch das Nahtod-Erlebnis keine Angst mehr hat vor dem Tod... 

Und Menschen die loslassen können... haben keine Angst vor dem Tod... wenn sie an der Schwelle zum Jenseits stehen... gleiten sie sanft hinüber... wohin auch immer... 

Menschen, die sehr dominant sind und nicht loslassen können... sie haben es schwer zu sterben... weil sie gegen den Tod ankämpfen...
 
   (meine Erlebnisse der Hospizarbeit)

grüßle anjeli
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von anjeli
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 15.11.2020, 22:20:31
Danke Charlie für deinen Beitrag und die Zeilen von G. Hauptmann... 

Meine alte Dame... die ich im Seniorenheim betreut habe... 
sie war gebürtig aus Ostpreußen... 

Mit 17 Jahren wurde sie auf Initiative des Bürgermeisters  im Januar 1945 im Rahmen der Kinderlandverschickung... in den Zug gesetzt... 
Sie kam zu Verwandte in einem kleinen Ort bei Dresden an... 

Sie hat mir öfter erzählt... dass sie Dresden hat brennen sehen... und für sie war es auch ein fürchterliches Erlebnis...


grüßle anjeli




 

Anzeige

omaria
omaria
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von omaria
Der Mensch 700.jpg
So erfreut wie überrascht bin ich, dass dieser "Faden" hier so gut reflektiert wurde! 😍

Ich hoffe sehr, dass er nicht abreißt,
sondern weiterhin FREUDE und BESINNUNG und FRIEDEN bringt!
Die KREATIVITÄT sollte auch nicht zu kurz kommen! 😉

Ich freue mich über weitere Begegnungen und Austausch mit allen,
die sich hier einbringen! DANKE!

Maria
 
mondie
mondie
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von mondie
als Antwort auf Majorie vom 15.11.2020, 20:47:56
Liebe Majorie,

Du hast Deinen Weg gefunden, bewusst in der Gegenwart zu leben mit den Erinnerungen der Vergangenheit. 

Mein Sohn verstarb, noch keine 50 Jahre alt, an einer schweren Erkrankung im April 2017. Ich glaubte, mit dem Verlust irgend wie zurecht zu kommen. Dem war nicht so, und ich beschloss, mit einem mir gut bekannten Pastor im Ruhestand mehrere Gespräche zu führen. Es eröffneten sich mir neue Blickwinkel. Ich habe mein Gleichgewicht wieder gefunden und lebe in der Gegenwart mit den Erinnerungen der Vergangenheit.

Liebe Grüße
Mondie




 
caya
caya
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von caya
als Antwort auf omaria vom 16.11.2020, 09:30:53
Diesen Thread , liebe Maria,

empfinde ich als reine Kraftnahrung für die Seele.
Er ist so bereichernd und geht ins Herz und in die Seele , er ist aufbauend und tröstend, ist verbindend und Hoffnung gebend.

Gerade in dieser Zeit ist es so wichtig, zu erkennen, daß auch wir alle eine
gewisse Verantwortung haben und über unseren kleinen Horizont hinaus denken müssen.

Täglich gehe ich am Dietrich Bonhoeffer Weg vorbei wenn ich am Bach lang bis zu den Kühen gehe, die allerdings jetzt schon alle in ihrem warmen Stall stehen und von ihrer Sommerfrische auf der grünen Wiese träumen.

Danke für diesen Thread und Danke für die vielen Denkanstöße die er mir gibt.

Gruß Caya



 

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von anjeli
als Antwort auf omaria vom 16.11.2020, 09:30:53
Maria... 

das ist ein sehr schönes Zitat von Bonhoeffer... 

so sollte das Leben in der Gemeinschaft funktionieren... sozial eben... 

Um Verantwortung für  andere Menschen zu übernehmen... braucht es da nicht sehr viel Empathie... und auch eine gute Reflektion?

@Rose42... 
das ist ein sehr tragisches Ereignis... wenn der langjährige Partner so plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen wird...
Alles Gute für deine Freundin...


@Majorie... 
jeder hat seine Erlebnisse... und als grazy  würde ich niemanden... der seine Erlebnisse mit anderen teilt... einstufen...

@Clematis... danke für dein Zitat und die Sonnenblume... 

Ich habe beobachtet... und auch erlebt...  
dass viele Menschen sich zurückziehen... wenn jemand im Freundeskreis schwer erkrankt oder verstorben ist... 
Viele können mit solchen Ereignissen nicht umgehen... sie haben Angst... dass sie nicht die richtigen Worte finden... 
und dann bleiben sie lieber stumm und fort... 

grüßle anjeli


 
omaria
omaria
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von omaria

Danke @Caya - ich hoffe wirklich sehr,
dass dieser thread gerade jetzt (Corona-Zeit) "gut tut"!

Denn ich merke an mir selbst, wie mein 'Seelenleben' schwankt! 😒
Einschränkungen, Ängste, Sorgen, reale Kontaktarmut,
'Nicht-wissen-wie-es-weiter-geht', Vorsichtsmaßnahmen... all das belastet.


Wer bin ich 700.jpg


Tauschen wir uns hier aus und teilen unsere Gedanken,  aber auch Freude und Leid... 💖

Maria

 

old_go
old_go
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von old_go
als Antwort auf omaria vom 16.11.2020, 14:05:42


Maria schreibt:

///Tauschen wir uns hier aus und teilen unsere Gedanken,  aber auch Freude und Leid... ///

Darf man denn hier auch von ganz kleiner alltäglicher Freude berichten?

Ich versuch's mal:

gestern habe ich bei verführerisch schönem Wetter einen sehr langen Waldspaziergang gemacht mit meinem kleinen Paul39743342pc.jpg
Viele Kinder --so glaubte er wenigstens-- liefen alleine für ihn auf den Waldwegen😉
und er tobte fröhlich und ausgelassen mit ihnen rum,während ich ziemlich faul auf meinem Roll"on" hockte.
Hundefreunde jeglicher Größe wurden von ihm freudig begrüßt und dann gemeinsam getobt,seine lange Leuchtleine schenkte ihm die nötige Freiheit.
Wieder zuhause kam er noch bis ins Wohnzimmer.....dann kippte er um und schlief "stehend-freihändig" ein.

Heute kamen wir in einen kräftigen Nieselregen,auch dieses Wetter wußte er zu seinen Gunsten zu nutzen....
denn 
        in jede Pfütze musste er --oft mit Anlauf--tapsen....
und wurde so ein kleines Schlamm-Dackel-Ferkel,dass ihm eine warme Dusche anschliessend sicher war!!

Ich bin zwar keine "wundersame Macht",aber er ist in meiner Obhut wohl behütet.

old_go


und,wenn das hier nun doch nicht der richtige Platz ist,darf das ruhig gesagt werden!
 
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Von guten Mächten wunderbar geborgen - Besinnung... Freude... Frieden... Kreativität
geschrieben von anjeli
als Antwort auf old_go vom 16.11.2020, 16:55:06
Gudrun... 
natürlich kannst  du deine Freude auch hier mit einem Foto von Paulchen zum 
Ausdruck bringen... 

ich freue mich... wenn ich wieder ein Foto von Paulchen bewundern kann... 💙
ein schöner Hund und das weiß er bestimmt auch...
du sorgst schon dafür... dass es ihm gut geht und er was "Anständiges" bei dir lernt... 😁

Ob er allein den Weg nach Hause finden würde...?  Vielleicht... wenn er älter ist...?

Collagen216.jpg
grüßle anjeli


 

Anzeige