Forum Allgemeine Themen Plaudereien Was esst Ihr heute?

Plaudereien Was esst Ihr heute?

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Corgy
als Antwort auf Lorena vom 07.09.2021, 12:48:47

Hier auch - Pflaumenpfannkuchen und dazu frischer Apfelmost

Lorena
Lorena
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Lorena
als Antwort auf Corgy vom 07.09.2021, 13:17:45

Liebe @Corgy

Zwetschgenkompott schmeckt auch warm über das Vanilleeis.

Gestern hat mir jemand einen ganzen Korb mit Zwetschgen vor die Türe gestellt. 
Und nun muss ich sie bald wegessen. Da ich sie sehr gerne esse, wird es die nächsten Tage
viel davon geben. Der Rest wird zu Marmelade. Schmeckt mir aber immer nur mit Zimtstange
mitgekocht. 

Apfelmost habe ich dieses Jahr noch keinen angeboten gesehen. 

LG Lorena 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Bruny

Bei uns gab es eine Asia Pfanne mit reichlich Gambas, allerdings haben wir heute Reisnudeln statt meine bevorzugten Mie Nudeln genommen. Ich kehre reumütig wieder zu den Mie Nudeln zurück, aber gewürzt war  das Gericht hervorragend, da hat sich mein Mann übertroffen 😋.
 


Anzeige

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Corgy
als Antwort auf Lorena vom 07.09.2021, 13:25:21

Liebe Lorena, wir haben das große Glück, hier in der Nähe einen Obstbauern zu haben, bei dem jeder seine eigenen Äpfel pressen lassen kann und natürlich verkauft er auch direkt ab Hof. Die ersten Sommersorten sind ja schon voll in der Ernte. 

Kochst Du auch schon mal Pflaumenchutney? Also eine pikante Marmelade?

olga64
olga64
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Der-Waldler vom 07.09.2021, 11:13:16
Ich hole heute abend eine vor längerem gekochte und tiefgefrorene Suppe aus dem TK und mache sie warm, da ich von gestern noch zu erschöpft bin, um groß zu kochen.
Lieber DW,

ich muss das fragen, obwohl es mit REzepten nichts zu tun hat.
Ihre Erschöpfung - hat hoffentlich nichts mit der 3. Impfung zu tun? Wie geht es Ihnen damit?
Und nun trotzdem guten Appetit mit der Suppe, die sicher gut schmecken wird. Mir läuft  bei Ihren Rezepten oft schon nur beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. LG Olga
Lorena
Lorena
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Lorena
als Antwort auf Corgy vom 07.09.2021, 14:14:37

Liebe @Corgy

Ich gestehe, was Marmeladeneinkochen nicht meine Stärke ist.
Wenn ich den Rest der Zwetschgen zu Marmelade verarbeite, muss ich erst wieder in ein Einkochbuch lesen  oder bei YT nachschauen, da gibts ja sehr viele Videos dazu. 
Aber Dein Tipp mit Chutney werde ich auch recherchieren. 

Ich habe hier ja einen großen Spankorb mit Zwetschgen stehen, nicht nur ein Körbchen. 
Das war übrigens eine Aufmerksamkeit von Verwandten, die noch einen Hof und Landwirtschaft haben. 
Schon die Vorgänger hatten meine Eltern damit bedacht. Früher war es auch noch selbst gebrannter Schnaps. Kirschwässerle und Birnenschnaps für meinen Vater 😊 2 Flaschen, das reichte dann das Jahr über. 

LG Lorena

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Lorena vom 07.09.2021, 18:48:00

DAs Einkochen von Marmelade fände ich für einen 1-2-Personen-Haushalt völlig unrationell und wahrlich übertrieben, übrigens auch aus energetischen Gründen.
Obst kann man auch roh essen und muss es nicht einkochen.
Marmelade gibt es in sehr vielen Sorten uns Ausführungen  zu kaufen.
Mein Freund und ich mögen gerne die britische Orangenmarmelade mit Zesten und lassen uns diese seit Jahren von unserem schottischen Freund mitbringen, wenn der sich wieder mal in GB aufhält.
Ich mag auch gerne Feigenmarmelade mit Gin - bekomme ichbei Edeka. Ist nicht billig, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Aber auch Marillenröster, den wir gerne zum Kaiserschmarrn oder auch auf Toast essen, kaufe ich im Laden.
Wir mögen diese Auswahl und müssen uns nicht auf eine Sorte beschränken, wie dies beim Einkochen der FAll wäre. Olga

Lorena
Lorena
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Lorena
als Antwort auf olga64 vom 07.09.2021, 19:15:52

Liebe @olga64

Da stimme ich mit Dir überein, für eine Person lohnt sich Marmelade kochen nicht. 
Das ist ja auch der Grund, weshalb ich es nicht auf dem Schirm habe, wie man sie einkocht, also eher wie viel Obst und welche Dosis Zucker und wie lange einkochen.

Nur, ich habe sehr viel Obst geschenkt bekommen und fürchte, ich kann das gar nicht so alles schnell aufessen, wenn nicht die unteren Früchte nicht faulen sollen. Zwetschgen halten auch nicht so lange. 
Und da muss ich entweder einfrieren oder eben Marmelade daraus machen. Denn mein Haushalt hat auch nur einen relativ kleinen Tiefkühler, also alles eher mini. Und der ist wieder voll. 

Deine Orangenmarmelade mit Zesten mag ich auch sehr gern. Nur ich esse wenig Marmelade.
Wenn, dann kaufe ich die kleinen Gläschen.

LG Lorena
olga64
olga64
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Lorena vom 07.09.2021, 19:29:18

Obst ist ja derzeit auch recht teuer. Wie wäre es, von den grossen Beständen etwas weiterzuverschenken oder wenn eine Tafel in derNähe ist, die Leute zu fragen, ob man Obst spendieren darf. Da gibt es schon Möglichkeiten,denke ich.

Mein Freund und ich sind Frühstücks-Fans und da gibt es immer verschiedene, leckere Dinge, sogar wenn ich allein frühstücke.
Und Toast mit Butter und Orangenmarmelade ist schon was sehr Feines.
Aber ich mag z.B. auch Quark aufs Brot und daraüber Marmelade; oder Gorgonzola oder Roquefort-Käse mit Feigenmarmelade auf gerösteten Brotscheiben. Guten Appetit. Olga

Lorena
Lorena
Mitglied

RE: Was esst Ihr heute?
geschrieben von Lorena
als Antwort auf olga64 vom 07.09.2021, 19:35:10

@olga64

Dein Frühstücken mit Freund liest sich sehr lecker. 

Ich selbst frühstücke nie oder sehr selten. Dann aber in Gesellschaft, also eher als Brunch. 

LG Lorena 

Anzeige