Forum Allgemeine Themen Plaudereien Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?

Plaudereien Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?

arno
arno
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von arno
als Antwort auf nasti vom 30.12.2007, 16:46:13
Hallo, nasti,

ich sehe das "Selbst-Opfer", den "Heldentod", usw.
mehr als eine passive und nicht als eine aktive
Leistung.
Ebenso wenig zähle ich den Selbstmord - egal aus
welchen Gründen - nicht zu der größten menschlichen
Leistung!

Viele Grüße
--
arno
Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von claude
als Antwort auf schorsch vom 30.12.2007, 17:42:04
Dass er in seiner Unvollkommenheit (er kann von Geburt aus nicht schwimmen, nicht fliegen, nicht Tempo 70 davon rennen, hat kein eigenes Fell das ihn wärmt) überhaupt überlebt hat.

--
schorsch


Aber die Geschöpfe die das können was du beschreibst sind viel weniger Erfolgreich als der Mensch, irgendwo war da doch noch etwas !! )
claude
Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von claude
als Antwort auf arno vom 30.12.2007, 12:53:29
Ich denke die größte menschliche Leistung ist die Anpassungsfähigkeit, damit kann er fast alle Lebensräume auf diesem Planeten und in Zukunft möglicherweise auch außerhalb dieses Planeten besetzen.
Sein Gehirn gleicht die vermeintlichen Nachteile wie kein Fell, nicht so schnell laufen zu können, nicht fliegen zu können usw mehr als aus. Es befähigt ihn zu forschen Schlüsse zu ziehen, Erkenntnisse zu sammeln und zu verwerten und zu seinem Nutzen zu gebrauchen.
Nur stellt sich die Frage ob er diese Gaben immer gut und vernünftig nutzt, oder ob er damit nicht auch großen Schaden in der belebten Umwelt anrichtet.

--
claude

Anzeige

gila
gila
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von gila
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 14:43:53
Vergeben und Herzensgüte zeigen hat Jesus uns mitgegeben. Vergessen?
Jedoch gebe ich Dir Recht ionsofern, daß Menschen das, was wir von Gott geschenkt bekommen, auch wirklich umsetzen können, bzw. wollen.
Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Geht doch immer wieder auf das gleiche raus. Man kommz einfach nicht zusammen.............
--
gila
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gila vom 30.12.2007, 21:18:56
gila, diese Eigenschaften gab es auch lange , bevor sie Jesus in den Mund gelegt wurden und es gab und gibt sie auch in anderen Kulturen, weit weg von Jesus. Sie sind nicht seine Erfindung und die christliche Kirche hat keineswegs ein Copyright darauf ) Schon vergessen ?
--
angelottchen
nasti
nasti
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von nasti
als Antwort auf arno vom 30.12.2007, 19:02:59

Hallo Arno,

kein Selbtsopfer, einfach eine Neugierde und Mut zum Helfen, zb.Sir Alexander Fleming - der Erfinder des Penicillin.
Hätte er das früher erfinden, dann kenne ich mein Vater, er ist an Tuberkulose gestorben während ich 1 Jahre alt war.
Und die Helfer beim Pest und Cholera und Kriegszeiten, wer sollte sich um die sterbenden kummern wenn nicht die sozial denkende Menschen?

So meine ich es. Die bewundere ich.

Anzeige

gila
gila
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von gila
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 21:24:52
Sorry, ich versteh Dich nicht.
--
gila
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gila vom 30.12.2007, 21:34:16
Vielleicht versuchst Du es einfach mal richtig?
--
angelottchen
gila
gila
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von gila
als Antwort auf angelottchen vom 30.12.2007, 21:41:44
Was ist denn richtig?
--
fragt
gila
Hast Du evtl den "Stein der Weisen" entdeckt???
PS.War nur ne Frage..... Nix für ungut - sagt man in Bayern.....
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Was zählt Ihr zur größten menschlichen Leistung?
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf gila vom 30.12.2007, 22:38:36
gila: Du legst diese Eigenschaften Jesus in den Mund und erhebst ihn hier zum "Erfinder" der Herzensgüte und des Vergebens. Diese Eigenschaften sind aber viel älter und waren lange vorher auch schon in anderen Kulturen bekannt. Dazu muss man nicht den Stein der Weisen gefrühstückt haben. Beschäftige Dich einfach mal mit älteren Kulturen. Jesus als Urheber zu deklarieren, ist anmassend.
--
angelottchen

Anzeige