Forum Allgemeine Themen Plaudereien Weltnichtrauchertag

Plaudereien Weltnichtrauchertag

darklady
darklady
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von darklady
als Antwort auf vitaraw vom 01.06.2007, 19:40:34

--Ich sehe kriminell im Sinne von verantwortungslos.Und ich rede hier im Moment vom rauchen.
darklady
darklady
darklady
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von darklady
als Antwort auf claude vom 01.06.2007, 20:01:00
Mit deftig liegst Du schon richtig.Mit Absicht überzeichne ich das Ganze.Aber wie willst Du Rauchern beibringen, dass sie andere Menschen umbringen???? Jeder Raucher sieht doch nur seine Zigarette die er gerade raucht, die natürlich um Gottes Willen niemanden schädigt, da er ja so umsichtig ist.Von Nichtrauchern wird wie selbstverständlch Toleranz verlangt. Raucher sehen sich grundsätzlich als Opfer. Nichtraucher die ein Recht auf Unversehrtheit einfordern gelten als militant.Ich denke das Bewusstsein muss sich ändern. Es kann nicht sein dass ein Nichtraucher sich rechtfertigen muss und Raucher die große Lippe riskieren. Denke mal 140 000 Tote durch Nikotin jedes Jahr in Deutschland sprechen für sich.
--
darklady
darklady
darklady
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von darklady
als Antwort auf susannchen vom 01.06.2007, 20:02:41
Wenn militant heisst, dass ich mich nicht komentarlos gefährden lassen will, dann geht das in Ordnung.
--
darklady

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von susannchen
als Antwort auf darklady vom 02.06.2007, 10:56:35
darklady schrieb am 02.06.2007 um 10.56:
> Wenn militant heisst, dass ich mich nicht komentarlos gefährden lassen will, dann geht das in Ordnung.
> --
> darklady

--
Militant heisst für mich kompromisslos, null Toleranz!(
Mal so nebenbei: welche Schadstoffnorm erfüllt denn dein Auto? Ist es womöglich ein Diesel ohne Russfilter?
Das sind Dinge gegen die man sich nicht wehren kann bzw sie meiden kann. Es ist nichts anderes als das rauchen.
susannchen
darklady
darklady
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von darklady
als Antwort auf susannchen vom 02.06.2007, 11:03:28
...isch abe gar kein Auto...........
--
darklady
uki
uki
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von uki
als Antwort auf darklady vom 02.06.2007, 11:32:40
Ein Gedanke der mir kam; kann es überhaupt militante Nichtraucher geben, solange diese sich höchstens verbal gegen Qualm wehren, evtl. den Raucher darauf hinweisen, dass er sich in einer rauchfreien Zone befindet oder dergleichen.

Militant- angriffslustig, kampfbereit

Wenn schon militant im Zusammenhang mit "rauchen", angewendet werden soll, könnte es höchstens einen Raucher treffen, einen rücksichtslosen Raucher wohlgemerkt.




--
uki

Anzeige

pilli
pilli
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von pilli
als Antwort auf uki vom 02.06.2007, 12:02:58
auch worte könnten wie pfeile wirken..

militante denke ist vielleicht nur der beginn, zukünftig den scharfschiessenden schützenliesels oder bummtataheinis nicht nur in den foren zu begegnen, damit sie, die kampftrommel schlagend, verkünden:

"raucher haben kein recht auf leben!"


nur (m)eine vision...

--
pilli
pucki
pucki
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von pucki
als Antwort auf pilli vom 02.06.2007, 12:14:51

--
Natürlich, pilli, der Ton macht die Musik. Aber ich
muß darklady beipflichten. Meine Freundin sucht schon
immer möglichst rauchfreie (Gaststätten, im Freien!!!)
Ecken auf, da sie den Rauch überhaupt nicht verträgt.
Wenn jemand sich nun an den Nebentisch setzt und anfängt
zu rauchen, meine Freundin darum bittet, ob sich derjenige
nicht an einen anderen Tisch setzen könne - Du glaubst
nicht, was dann für Antworten kommen. Agressiv bis zum
Gehtnichtmehr. -
Mir selbst macht der Zigarettenqualm zwar auch zu
schaffen, aber doch nicht so, daß ich dann tagelang
mit Kopfschmerzen herum laufe. Wenn es so wäre, dürfte
ich nicht mehr zum Kegeln, denn einige meiner Kegel-
schwestern rauchen -. Übrigens auch hier das gleiche
Spiel: Wehe, es sagt jemand etwas dagegen. - -Ich nehme
diese Art zur Kenntnis, übergehe es aber wohlweislich,
denn Kegeln macht mir viel zu viel Spass, als dass ich
Ärger haben möchte !!!
uki
uki
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von uki
als Antwort auf pilli vom 02.06.2007, 12:14:51
Ich hab´s gelesen und lache noch beim Schreiben.
Vielleicht sollte man vorsichtshalber schon vor den vermeintlichen Angriffen die Polizei verständigen, ) die Computer überwachen lassen, Telefone abhören und Hausdurchsuchungen durchführen lassen.

Da fällt mir gerade eine Werbung ein "nicht in die Luft gehen, greife lieber zur Hatschi )
--
uki
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Weltnichtrauchertag
geschrieben von schorsch
als Antwort auf vitaraw vom 01.06.2007, 19:40:34
vitaraw antwortete [01.06.07 19.40] auf den Beitrag von darklady [01.06.07 19.35] )

>nun komm darki .......... autofahrer tun es , leute die sich für urlaubsreisen in den flieger setzen tun , wie gesagt jeder der pflanzenschutzmittel verwendet tut es ... menschen die noch kohle oder holzöfen benutzen tun es ...kannst doch nicht alle als kriminell bezeichenen die ander leut gesundheit gefähreden .....<

Den Autofahrern kann man aus dem Weg gehen; niemand braucht sich in einen Flieger zu setzen; niemand muss Pflanzenschutzmittel verwenden....

....aber versucht mal als Nichtraucher, sämtlichen Rauchern so weit aus dem Wege zu gehen, dass ihr nicht deren Gestank einatmen müsst!
--
schorsch

Anzeige