Forum Allgemeine Themen Plaudereien wenn einer eine reise tut .........

Plaudereien wenn einer eine reise tut .........

vitaraw
vitaraw
Mitglied

wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von vitaraw





hallo zusammen



wie ja mittlerweile allseits bekannt ist , hab ich ( passionierte autofahrerin ) mich am montag morgen auf die reise zu herr lehmann un dutchi jemacht ..... nerven klima un umweltschonend per bahn......

fahrkarten zum sparpreis im reisebüro erstanden , und jutjelaunt ( die feinen leckerchen die herr lehmann für klein vitara zubereitet hat vor augen ) von tochter zum weltbahnhof eftstadt city bringen lassen ...

1. teil der reise erftstadt - köln hbf ... mit anschluss an bielefeld .... 10 minütchen aufenthalt in kölle .reicht für ein zigarettschen inne raucherzone ... un dann nix wie hin in de jroße weite welt ...

leider kam eine ansage .... der regionalzug nach köln hat 15 minuten verspätung .... der sofortige hechtsprung meiner tochter gen auto samt anraunzer " beweg de hufe muttern " nutzte uns leider nix .... per auto in köln hbf angekommen war der zug leider schon ohne frau vitara richtung bielefeld untawechs ...

nun juuut nehmen wir de nächste ..... mittlerweile druckte det bläschen kräftig bis katastrophal ... also lies ich jepäck un tasche bei tochter im auto ,sie parklplatz suchend , bekam von ihr zwei 50 cent stücke ins patschhändchen jedrückt , und die anweisung mich nüsch vom örtlichen klöchen zu entfernen , da ich dort wieder mit meinem gepäck zusammen geführt werden sollte ...

schweissperlen uff de stirne mit zusammengepitschte beene machte ich mich uff de suche nach de bedürfnissanstalt .... da am horizont ... da war der platz meiner begierde ... ein mr clean ....klo neben klo .......aufatmen !

ein drehkreuz .... ein kassenautomat ....und ein schild ....

toilettenbenutzung 1,10 euro

mein blick fiel auf die zwei 50 cent stücke in meiner hand !

hektisches kramen in der hosentasche .... nüx .....

immer heftiger wollte raus was ich morgens per kaffeetasse hingeschüttet hatte .....! 1,10 ! ....

voller verzweiflung wandte ich mich an eine dame , und bat sie mir zur lebensrettung 10 cent zu schenken ....

glücklicherweise hat sie es getan ! es war rettung in letzter not !

eine grinsende tochter empfing mich nach dem unglaublich erleichternden erlebniss ... "wie biste denn an die 10 cent jekommen "...

nach kurzer erholung , und dem suchen eines neuen zuges dank eines sehr netten bahnbeamten , der mir erklärte das die verspätung nur zu unserem ( des bahnreisenden )besten seien , da in wenigen jahren eine komplette umstellung des netzes fertig wäre un dann würde es wie doll klappen ... stellten wir uns vor den bahnhof um ein nervenberuhigungs zigarettchen zu rauchen .

tochter holte kaffe nachschub ...und ich betrachtete mir die reisenden die vorbei huschten ...

aus dem bahnhof kam ein ehepaar ( bitte ich diskreminiere jetzt weder sachsen noch zentralafrikaner ) , er groß ein hühne schwatz wie de nacht ... sie klein mit grauen rastalökchen ..., denke mal sie waren bei so mitte 50 ...
sie traten also in KÖLN , nich in paderborn oder husum , nein in KÖLN aus dem bahnhof , schauten auf den dom und sie sagte in breitestem säschsisch

Nuuuuu die hoben aba ne schööööne girsche hier .....

er nickte fachmännisch ....joooooo schöööööön

ich bin auf die knie gesunken vor lachen .... vorm bahnhof in kölle mit blick uff de schöööne girsche ....

so und jetzt hoffe ich auf nette reiseerzählungen von euch ....!

im übrijen war de aufenthalt bei lehmi un ihrer bande , und dutchi , wundervoll ... wir haben jetratscht und jejessen ...un jetratscht un jejessen ...un ich hab de jesamte monats kaffeevorrat der familie zu nichte jemacht ....hatte ja immer een klöschen in reichweite !



schönen tag noch jutta




--
vitaraw
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf vitaraw vom 09.07.2008, 12:48:07
nu saaachmaaa jutta... da fääählt doch aber eine klitzekleine Kleinigkeit bei der Beschreibung Deiner Hinreise?????? hehehehehe
--
angelottchen
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf angelottchen vom 09.07.2008, 12:55:19





stimmt angel ....lach ....

natürlich hatte klein vitara keene telenumma von herrn lehmann dabei , handynumma hatte se sich vakehrt uffjeschrieben ...was also bedeutete ... ich konnte meinen gastgebern keine nachricht übermitteln das ich späta komme ....

dank deines einsatzes hier im forum , was wären mir für leckerchen anne nase vorbeijejangen seufz von daher soll dich mein jeballter dank nochmals an strategischer stelle treffen , du hast dat billa nämlich gott sei dank erreicht ... wurde ich auch ne juute stunde späta abjeholt ...


im übrigen hab ich das schild "bitte in herford an herrn lehmann abjeben und während der fahrt nicht füttern", was meine kinder mir um den hals hängen wollten empört anjelehnt !




jutta


--
vitaraw

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von eleonore
als Antwort auf vitaraw vom 09.07.2008, 13:01:53
werte frau jurymitglied vitarajutta,

es ist eine eminente sauerei, dass sie sich vergnügen,während ein so wichtige wettbewerb, und dass auch noch bei ein teilnehmer.

ich muss gestehen, ich hätte gerne mit ihnen getauscht, da ich in moment nicht weit von morden bin.

meine wohnung sieht aus wie eine russische armee feldlager und küche, horden von handwerker marschieren ein und aus.
nein, nicht über etwa die türe.....sie kommen scharenweise über der gerüst.
da unsere haus eingerüstet und renoviert wird, incl. fenster anpinseln.
zur zeit lass ich auf volle laustärke den soundtrack von *godzilla* laufen, was meine momentane stimmung am besten wiedergibt.

sollte es noch so weitergehen, bin ich am überlegen bei diese gastfreundliche lehmidutch anwesen asylantrag zu stellen.

wenn die handwerker wenigstens eine ähnlichkeit hätten mit bruce willis oder christoph metzelder, na ja, der neue bond daniel craig wäre auch tröstlich.....aber nichts dergleichen.

so darbe ich hier , mit 2 äusserst muffige katzen, die in ihre bewegungs raum eingeengt sind.

würden sie mich bitte eine runde bemitleiden??

verbindlichste dank,
ihre eleonore von gruselhausen
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf eleonore vom 09.07.2008, 13:54:13





verehrrte frau von gruselhausen....


mein tiefstes und uneingeschränktes mitgefühl sei ihnen sicher ....


leider kann der asylantrag meinerseits nicht genehmigt werden , die bewohner des lehmidutchanwesens könnten sonst bemerknen wat se doch für nen unmöchlichen jast mit mir innne bude hatten .... un dann darf isch da nüsch mehr hin .....!

an de spree sind doch sicher noch een paar lauschige plätzchen frei ....sollte es zu kalt sein würde ich och een deckschen vorbei bringen ! kenn da nix !

hab jehört de netten herrn metzelder macht da det morjens nordic walking .... vielleicht können sie ihm da noch det ein oda andere stöckchen halten ....

ansonsten wünsche ich den armen katzen langmut und durchhaltewillen !


erjebenst


jutta von de pinkelwiesen
--
vitaraw
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf eleonore vom 09.07.2008, 13:54:13
Gnä Madame von Gruselsdingsda

Bei all den Bauproblemen denk ich da ein bisschen katzenartig praktisch, abenteuerlich und zweckmässig: Lassen Sie, chere Madame ,Klara und Karl raus aufs Gerüst, die Freude wird allgemein riesig sein und für Unterhaltung ist stundenlang gesorgt, da die Miezen mit Wonne für Aufmerksamkeit sorgen werden!

Asylgesuche bei lehmidutch ist zweischneidig, da möglicherweise seine Nachbarn nicht unbedingt den Unterschied zwischen Hase und Katze
kennen

Mit freundlicher Beachtung
--
luchsi von und zu Swisscheese

Anzeige

herrlehmann
herrlehmann
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von herrlehmann
als Antwort auf luchs35 † vom 10.07.2008, 08:18:58
jupp,
ladet euch mal alle ein. das haus ist groß genug und der kaffee reicht bestimmt noch ne ganze weile. frau von pinkelwiese war äußerst bescheiden und zurückhaltend.ich kann wirklich nichts schreckliches berichten.sie ist soooo genügsam, das ihr ein scheibchen von einer beligschen praline ausgereicht hat.ich kann euch frau von pinkelwiese nur empfehlen))
grüße
--
herrlehmann
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf herrlehmann vom 10.07.2008, 10:06:03
)) auja, ich komm auch mal mit meinen 2 Bulldoggen und den Pudeln, wenn sie grösser sind ...hehehe... ich brauche dann aber nen Treppenlift und mindestens ein sehr kaltes Bier, dafür bringe ich Dir selbtgemachte Lakritzpralinen mit, jawoll.
--
angelottchen
herrlehmann
herrlehmann
Mitglied

Re: wenn einer eine reise tut .........
geschrieben von herrlehmann
als Antwort auf angelottchen vom 10.07.2008, 10:36:52
lol, wer 3 streitende kids und dutchie an der backe hat,kommt auch mit bulldoggen und pudeln klar))
hehe
--
herrlehmann

Anzeige