Forum Allgemeine Themen Plaudereien Wenn Gott eine Frau wäre

Plaudereien Wenn Gott eine Frau wäre

malachit
malachit
Mitglied

Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von malachit
Wenn Gott eine Frau wäre

Die zehn wichtigsten Änderungen, wenn Gott eine Frau wäre:

1.) Der "Kölner Dom" hieße "Kölner Domina"

2.) Man müsste beim Beten ganz genau aufpassen, was man sagt,
damit es morgen nicht die ganze Nachbarschaft weiß

3.) Das Blut Christi wäre Ersatzflüssigkeit

4.) Das letzte Abendmahl wäre eine Tupperparty gewesen

5.) Die Zehn Gebote wären in eine Rüschendecke gestickt worden,
außerdem wären es nicht zehn Gebote, sondern mindestens 526

6.) Das fünfte Gebot: "Du sollst nicht schnarchen!"

7.) Der Mann wäre so erschaffen, dass er länger als eine Minute Sex
machen kann

8.) Aus dem langweiligen "Grüss Gott!" würde "Du, und grüss auch
die Göttin gaaanz gaaanz lieb von mir und richte ihr aus, dass
ihr die neue Frisur ganz toll steht."

9.) Es gäbe keine Kriege, keinen Hunger aber auch keine Sportschau

10.) Jesus wäre ans Kreuz genäht worden
--
malachit (gefunden in einem Form)
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf malachit vom 28.05.2007, 13:13:58
nanana ..die haben dnn aber einen ganz entscheidenden Satz einfach unterschlagen, nämlich:


"Wer weiß, vielleicht ist Gott ja auch wirklich eine Frau. Das würde jedenfalls erklären, warum Frauen mehre Orgasmen hintereinander haben können und warum Sonnenuntergänge so kitschig rosa sind."



--
angelottchen
plautus
plautus
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von plautus
als Antwort auf malachit vom 28.05.2007, 13:13:58
hahahaha,selten so gelacht, bitte mehr davon

--
plautus

Anzeige

florian
florian
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von florian
als Antwort auf plautus vom 28.05.2007, 13:23:04
Auch wenn ich Christ bin, lachen kann darüber allemal.

Gut gesucht - gut gefunden!
--
florianwilhelm65
Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf florian vom 28.05.2007, 13:27:55
Zwei Mäünner gackern - eine Frau (angelottchen) kann es treffend kommentieren!

In solchen Foren, wo diese "zehn Gebote" hausieren - findet man solche Bilderchen:

--
elfenbein
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von pilli †
als Antwort auf malachit vom 28.05.2007, 13:13:58
jou...mala

wenn alle diejenigen, die über solchen *forenwortpudding* herzhaft lachen, vorher bissel nachdenken, ob nicht doch eine "Sie" schalten und walten könnte am himmlischen gerüchteherd, wäre schon viel gewonnen! *zwinker*

watt meinst denn du mala,

mann oder frau; ich weiß datt eben nicht so genau?

weißt du mehr?

--
pilli

Anzeige

kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf malachit vom 28.05.2007, 13:13:58
Steinchen,

ich kringel mich von der Couch, lach )


--
kleinesrainer
florian
florian
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von florian
als Antwort auf malachit vom 28.05.2007, 13:13:58
Huhu, habe auch was in einem anderen Forum gefunden:

… gäbe es mit Sicherheit keine verlässlichen Regeln mehr in der Natur.

- Die Schwerkraft würde sich stündlich ändern, weil Gott denkt, SIE wäre zu fett.

- Die physikalischen Gesetze wären keine festgeschriebenen Regeln, sondern würden sich je nach Folge von Sex and the City massiv verändern.

- Hin- und wieder würde die Schokoladenproduktion zum Erliegen kommen, weil eine gewisse Herrscherin des Universums gerade Lust auf was zum Naschen hat.

- Die Evolution wäre nie über das Pantoffeltierchen hinausgekommen, weil SIE ein Herz für Schwächlinge hat.

- Die 10 Gebote wären diskutierbar und ließen sich jederzeit ändern.

- Jesus Christus wäre Jesa Christa gewesen und hätte sich ständig mit Mama gezankt.

- Es gäbe nur eine einzige Weltreligion.

- Schuhe, Shoppingtrips, Nudelhölzer und das Überschreiten der Bekleidungsgröße 38 wären weltweit bedeutender als Atombomben, Diktatoren und Hungerkatastrophen.

- Alle Tiere würden schon mit süßen Schleifchen und albernen Namen geboren. Es gäbe kein Tier mit mehr als vier Beinen und nichts, was fliegt und keine Federn hat.

- Jeder Mann wäre ein grandioser Liebhaber, aber nur, wenn SIE es will, ansonsten findet er es besser, sich mit ihrem Computer oder Auto zu befassen oder ihr ein Regal aufzuhängen.

- Wenn SIE Kopfschmerzen hätte, würde die Welt aufhören, sich zu drehen.

- SIE hätte am 7. Tage niemals geruht, sondern wäre noch mit ihren Freundinnen “feiern” gegangen.


Über Richtigkeit ist diskutierbar....
--
florianwilhelm18
marianne
marianne
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von marianne
als Antwort auf kleinesrainer vom 28.05.2007, 16:45:24
Nicht zu glauben, was Mensch in "anderen Foren" für einen gequirlten Quatsch finden kann...bin ich aber froh, dass ich diese "anderen Foren" nicht kenne. Mir reicht der ST!In jeder Hinsicht!
(Ist auch blöd, das Wetter heute- da hänge ich, beispielsweise, zu lange hier rum. "Diese Sauerei muss eine andere werden....")
--
marieke
malachit
malachit
Mitglied

Re: Wenn Gott eine Frau wäre
geschrieben von malachit
als Antwort auf pilli † vom 28.05.2007, 14:30:35
Hallo Pilli...
ich weiß genau
"Als Gott den Mann erschuf... übte "Sie".."
malachit

Anzeige