Forum Allgemeine Themen Plaudereien Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!

Plaudereien Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von angelottchen
Ein Mailfreund aus Grossbritannien schickte mir diese kleine Geschichte, ich setz sie mal hier ein



HELL EXPLAINED BY CHEMISTRY STUDENT

The following is an actual question given on a University of Washington chemistry mid-term.

The answer by one student was so "profound" that the professor shared it with colleagues, via the Internet, which is, of course, why we now have the pleasure of enjoying it as well:

Bonus Question: Is Hell exothermic (gives off heat) or endothermic (absorbs heat)?

Most of the students wrote proofs of their beliefs using Boyle's Law (gas cools when it expands and heats when it is compressed) or some variant.

One student however wrote the following:


First, we need to know how the mass of Hell is changing in time. So we need to know the rate at which souls are moving into Hell and the rate at which they are leaving. I think that we can safely assume that once a soul gets to Hell, it will not leave. Therefore, no souls are leaving.

As for how many souls are entering Hell, let's look at the different religions that exist in the world today. Most of these religions state that if you are not a member of their religion, you will go to Hell.

Since there is more than one of these religions and since people do not belong to more than one religion, we can project that all souls go to Hell. With birth and death rates as they are, we can expect the number of soulsin Hell to increase exponentially.

Now, we look at the rate of change of the volume in Hell because Boyle's Law states that in order for the temperature and pressure in Hell to stay the same, the volume of Hell has to expand proportionately as souls are added.

This gives two possibilities:

1. If Hell is expanding at a slower rate than the rate at which souls enter Hell, then the temperature and pressure in Hell will increase until all Hell breaks loose.

2. If Hell is expanding at a rate faster than the increase of souls in Hell, then the temperature and pressure will drop until Hell freezes over.

So which is it?

If we accept the postulate given to me by Teresa during my Freshman year that, "It will be a cold day in Hell before I sleep with you," and take into account the fact that I slept with her last night, then number two must be true, and thus I am sure that Hell is exothermic and has already frozenover.

The corollary of this theory is that since Hell has frozen over, it follows that it is not accepting any more souls and is therefore, extinct.....leaving only Heaven, thereby proving the existence of a divine being which explains why, last night, Teresa kept shouting "Oh my God."


THIS STUDENT RECEIVED THE ONLY "A".
..............

und auf Deutsch:


Ist die Hölle exotherm oder endotherm?


Nachfolgend lesen Sie eine Prüfungsfrage aus der aktuellen
Zwischenprüfung im Fach Chemie an der Universität von Washington. Die Antwort eines Teilnehmers war "so profund", dass der Professor Sie via Internet mit Kollegen in der ganzen Welt teilen wollte. Und darum haben auch wir die Freude, daran teilhaben zu dürfen.

Bonus-Frage: Ist die Hölle exotherm (Wärme abgebend) oder endotherm (Wärme aufnehmend)? Die meisten Studenten untermauerten Ihre Antwort, indem Sie das Boyle-Mariotte-Gesetz heranzogen ("Das Volumen und der Druck eines geschlossenen Systems sind voneinander abhängig", d.h. Gas kühlt sich
ab, wenn es sich ausdehnt und erwärmt sich bei Kompression)

Einer aber schrieb folgendes:
Zuerst müssen wir feststellen, wie sich die Masse der Hölle über die Zeit ändert. Dazu benötigen wir die Rate der Seelen, die "zur Hölle fahren" und die Rate derjenigen, die sie verlassen. Ich denke, wir sind darüber einig,dass eine Seele, einmal in der Hölle, diese nicht wieder verlässt.

Wir stellen also fest: Es gibt keine Seelen, die die Hölle verlassen. Um festzustellen, wie viele Seelen hinzu kommen, sehen wir uns doch mal die verschiedenen Religionen auf der Welt heute an.

Einige dieser Religionen sagen, dass, wenn man nicht dieser Religion angehört, man in die Hölle kommt. Da es auf der Welt mehr als eine Religion mit dieser Überzeugung gibt, und da niemand mehr als einer Religion angehört, kommen wir zu
dem Schluss, dass alle Seelen in der Hölle enden.

Auf der Basis der weltweiten Geburten- und Sterberaten können wir davon ausgehen, dass die Anzahl der Seelen in der Hölle exponentiell ansteigt.

Betrachten wir nun die Veränderung des Volumens der Hölle, da nach dem Boyle-Mariotte-Gesetz bei gleich bleibender Temperatur und Druck das Volumen proportional zur Anzahl der hinzukommenden Seelen ansteigen muss.

Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten:

1. Expandiert die Hölle langsamer als die Anzahl der
hinzukommenden Seelen, dann steigen Temperatur und Druck in der Hölle an, bis sie explodiert.

2. Expandiert die Hölle schneller als die Anzahl der hinzukommenden Seelen, dann sinken Temperatur und Druck in der Hölle, bis sie gefriert.

Zur Lösung führt uns der Ausspruch meiner Kommilitonin
Teresa: "Eher friert die Hölle ein, als dass ich mit dir ins Bett gehe..."

Da ich bis heute nicht dieses Vergnügen mit Teresa hatte (und wohl auch nie haben werde), muss Aussage 2 falsch sein, was uns zur Lösung bringt:

Die Hölle ist exotherm und wird nie einfrieren.

===
Der Student bekam als einziger Prüfungsteilnehmer die volle Punktzahl.

(quelle: e-mail von Andrew aus London und www.wer-weiss-was.de)

--
angelottchen
arno
arno
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von arno
als Antwort auf angelottchen vom 07.11.2007, 10:00:38
Hallo, angelottchen,

eine tolle Geschichte! Ich habe selten so gelacht!
Man sieht , daß der Student die Thermodynamik im Fach der physikalischen Chemie verstanden hat!

Viele Grüße
--
arno
yankee
yankee
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von yankee
als Antwort auf angelottchen vom 07.11.2007, 10:00:38
Interessante Betrachtung. Ohne es ernst zu nehmen ist mir die Logik und die Schlussfolgerung nicht ganz einleuchtend.
1.
Wenn die Hölle ein geschlossenes System wäre, könnte keine Seele hinein. In einem offenen System gäbe es aber auch die Möglichkeit, das Seelen wieder rauskommen. Ergo muss die Hölle doch ein offenes System sein weil Seelen hineinflutschen.
2.
Seelen müssen demnach eine Masse haben. Diese konnte aber noch nie nachgewiesen werden. Wenn Seelen keine Masse haben, kann sich der Druck nicht erhöhen, bzw. es erfolgt keine Expansion des Systems.
3.
Die Schlussfolgerung, daß alle Seelen in die Hölle kommen, habe ich nicht verstanden. Aber selbst wen es so wäre, hätte es keine Auswirkung, da Seelen keine Masse haben.

Fazit für mich:
Die Hölle muss ein offenes System sein, welches durch die Zunahme von Seelen keine Veränderung des Volumens nach sich zieht. Ein offenes System ist exotherm.
Interessanterweise komme ich trotz der Widersprüche zu dem selben Ergebnis. Toll !!

--
yankee

Anzeige

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf yankee vom 07.11.2007, 10:26:26
jetzt ist mir klar, warum die hölle eine eigene werbeabteilung hat, zu der mich angemeldet habe.
--
plumpudding
nasti
nasti
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 07.11.2007, 11:00:25
... Gebete und Rituale können dazu beitragen, Verstorbene von den Höllenqualen zu befreien........*ggggg*
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf angelottchen vom 07.11.2007, 10:00:38
@angelottchen

eine wirklich lustige herleitung, allerdings hast du am schluss einen gravierenden übersetzungsfehler gemacht und damit ja die eigentliche pointe, bzw. wissenschaftliche herleitung verfälscht.


[...] If we accept the postulate given to me by Teresa during my Freshman year that, "It will be a cold day in Hell before I sleep with you," and take into account the fact that I slept with her last night, then number two must be true, and thus I am sure that Hell is exothermic and has already frozenover.

muss heissen: ...wenn wir die behauptung akzeptieren, die mir Teresa während meines frischling-jahres gab: "es wird ein kalter tag in der hölle, bevor ich mit dir schlafe!" und dabei den fakt beachten, daß ich gestern nacht mit ihr geschlafen habe, dann muss nummer zwei stimmen und deshalb bin ich mir sicher, daß die hölle exothermisch ist und bereits zugefroren. [...]

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 07.11.2007, 11:00:25
... Gebete und Rituale können dazu beitragen, Verstorbene von den Höllenqualen zu befreien........*ggggg*
nasti
nasti
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 07.11.2007, 11:00:25
... Gebete und Rituale können dazu beitragen, Verstorbene von den Höllenqualen zu befreien........*ggggg*
simba
simba
Mitglied

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von simba
als Antwort auf nasti vom 07.11.2007, 11:30:57
Physikalisch kann ich zu diesem Thema nix beitragen, nur ein paar Zweifel anmelden.... Wenn es die Hölle wirklich geben sollte, wer sagt denn dass sie heiss sein muss? Das Wort Hölle stammt vom Wort Hel, der Name der Tochter Lokis in der nordischen Mythologie, die ja die Göttin des dortigen Totenreiches ist. Und als ich davon las, stand da nix von einer Hitze - auch im Reich des Hades ists nicht heiss, nur dunkel und die Stimmung soll dort allgemein recht gedrückt sein. Und muss die Hölle überhaupt in oder auf der Erde sein? Sie kann ja auch in einer anderen Dimension existieren - wenn es sie gibt. Und die Frau Holle soll ja auch in "Wirklichkeit" die Hel sein. Also, möglich ist alles und nix ist fix
--
simba
karl
karl
Administrator

Re: Wie ein amerikanischer Student die Hölle erklärt (englisch ) :-) ACHTUNG: KEIN RELIGIONSTHEMA!!!!
geschrieben von karl
als Antwort auf angelottchen vom 07.11.2007, 10:00:38
Aber angelottchen,


die deutsche Übersetzung lügt ja am Ende. Im englischen Original steht genau das Gegenteil:

Schlusspassage englisches Original:

If we accept the postulate given to me by Teresa during my Freshman year that, "It will be a cold day in Hell before I sleep with you," and take into account the fact that I slept with her last night, then number two must be true, and thus I am sure that Hell is exothermic and has already frozenover.

Meine Übersetzung: Wenn wir das Postulat von Teresa, das sie mir im Änfängerjahr gegeben hat, als wahr ansehen "Es wird ein kalter Tag in der Hölle sein, bevor ich mit dir schlafe" und berücksichtigen, dass ich mit ihr letzte Nacht geschlafen habe, dann muss Nummer zwei wahr sein, weshalb ich sicher bin, dass die Hölle exotherm und bereits durchgefroren ist.

The corollary of this theory is that since Hell has frozen over, it follows that it is not accepting any more souls and is therefore, extinct.....leaving only Heaven, thereby proving the existence of a divine being which explains why, last night, Teresa kept shouting "Oh my God."

Meine Übersetzung: Die Schlussfolgerung dieser Theorie, die besagt, dass die Hölle eingefroren ist, ist, dass sie keine Seelen mehr akzeptieren kann und folglich nur der Himmel übrigbleibt. Damit ist die Existenz eines göttlichen Wesens nachgewiesen und das erklärt auch, warum Therese letzte Nacht ständig gerufen hat "Oh mein Gott".


--
karl

P.S.: Ich sehe, dutchweepee war schneller

Anzeige