Plaudereien Wirklich leben

oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Wirklich leben
geschrieben von oesiblitz
Liebe Leute hier im ST,

Ihr sitzt hier im ST vor dem PC und diskutiert über "das Leben", über aktuelle Themen, über Politik, Ihr fiest Euch gegenseitg an, dass man manchmal meinen könnte der dritte Weltkrieg sei ausgebrochen. Diese Site schafft es tatsächlich Menschen die sich gar nicht kennen zu Hyänen zu werden und sich gegenseitig zu beschimpfen und damit seinen Frust los zu werden.
Heute Abend war ich mal nicht im ST sondern unter Menschen! Jawohl unter Menschen! Wie Du und ich.
Und während dieses Abends ist mir persönlich eines klar geworden, dass dieser ST, zwar ganz schön nett sein kann. Man kann sich in Gästebüchern seinen harmlosen schleimerischen oder lieb gemeinten Senf dazuzugeben, oder sich gegenseitig im Forum anonym beschimpfen. Der ST kann nicht DAS ersetzen, was zwischenmenschliche Beziehungen in der Realität bewirken. Dass Gespräche zwischen zwei Menschen auf Du und Du, der Austausch, sich in die Augen blickend mehr bringen als Streit und Zickerei hier im Internet ist wohl allen vernünftig denkenden klar.
Ich habe zum ersten Mal seit langem an einem sehr schönen Abend einer Dorfgemeinschaft teilgenommen. Wie sehr man sich da nahe kommt ist unbeschreiblich schön und bereichernd.

Vielleicht sollten wir alle mal unseren Hintern hochheben und raus in die Realität und unter Menschen gehen, statt darauf zu warten wer hier im Forum einen klitzekleinen Fehler macht um dies zum Anlass zu nehmen gleich daran herum zu zicken.
DAS ist der kleine aber feine Unterschied zwischen Realität und Virtualität.
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende.
--
oesiblitz
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von eleonore
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49
Liebe Leute hier im ST,

Ihr sitzt hier im ST vor dem PC und diskutiert über "das Leben", über aktuelle Themen, über Politik, Ihr fiest Euch gegenseitg an, dass man manchmal meinen könnte der dritte Weltkrieg sei ausgebrochen. Diese Site schafft es tatsächlich Menschen die sich gar nicht kennen zu Hyänen zu werden und sich gegenseitig zu beschimpfen und damit seinen Frust los zu werden.
Heute Abend war ich mal nicht im ST sondern unter Menschen! Jawohl unter Menschen! Wie Du und ich.

dass bin ich fast jeden abend/nachmittag,mein partner und ich schnappen uns unsere räder/oder auto und kameras, und raus, unter anderen.
berlin ist eine aufregende stadt, und es wartet noch so vieles darauf, entdeckt zu werden


Und während dieses Abends ist mir persönlich eines klar geworden, dass dieser ST, zwar ganz schön nett sein kann. Man kann sich in Gästebüchern seinen harmlosen schleimerischen oder lieb gemeinten Senf dazuzugeben, oder sich gegenseitig im Forum anonym beschimpfen. Der ST kann nicht DAS ersetzen, was zwischenmenschliche Beziehungen in der Realität bewirken.

du darfst eins nicht vergessen oesi, hier in ST sind auch menschen,für die aus bestimmte gründe, wie z.B. krankheit der ST ein wichtige kontakt mit den aussenwelt ist.also ist jede pauschalisierung fehl am platz diesbezüglich, meines erachtens.

Dass Gespräche zwischen zwei Menschen auf Du und Du, der Austausch, sich in die Augen blickend mehr bringen als Streit und Zickerei hier im Internet ist wohl allen vernünftig denkenden klar.
Ich habe zum ersten Mal seit langem an einem sehr schönen Abend einer Dorfgemeinschaft teilgenommen. Wie sehr man sich da nahe kommt ist unbeschreiblich schön und bereichernd.

du solltest öfters deine freunde einladen, oder dich mit denen verabreden

Vielleicht sollten wir alle mal unseren Hintern hochheben und raus in die Realität und unter Menschen gehen, statt darauf zu warten wer hier im Forum einen klitzekleinen Fehler macht um dies zum Anlass zu nehmen gleich daran herum zu zicken.
wieso gleich zicken???

DAS ist der kleine aber feine Unterschied zwischen Realität und Virtualität.
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende.
dir ebenfalls ein angenehmes wochenende, und nicht dass du jetzt stundenlang am rechner sitzt, und auf reaktionen wartest,ob zickige oder nicht.

--
oesiblitz


--
eleonore
billi
billi
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von billi
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49

Hallo oesiblitz!

Ich finde, Dein Beitrag hat schon einen wahren Kern. Ist schon traurig, wenn sich Menschen aus mangelnden realen Kontakten nur in der virtuellen Welt aufhalten.
Aber wie eleonore schon erwähnte: es gibt gesundheitliche Gründe, warum manche nicht raus gehen können. Dann ist doch so ein ST eine prima Alternative.
Und wer sich hier im Forum so kriegerisch auslässt, tut das wahrscheinlich auch im realen Leben mit seinen Mitmenschen. Ist eben jeder ein einzigartiges Individuum mit Macken und Kanten und liebenswerten Eigenschaften.
Als ich kürzlich das Bett hüten musste, hab ich mich rege an den Wortspielen beteiligt und mich kringelig gelacht über die lustigen Wortschöpfungen. Du warst doch auch öfter dabei. Was ist daran negativ? Wenn ich Zeit habe, komme ich gerne hierher. Ansonsten bin ich mit Familie, Freunden und Beruf genug in der realen Welt. Besuch doch mal den Chat hier, ist immer lustig, kurzweilig und es geht sehr freundlich zu.
Auch wenn vielleicht mein Beitrag jetzt in Einzelheiten zerpflückt wird....ich hab ihn gern geschrieben. Und jetzt mache ich mich schnell auf ins reale Dasein um Freunde zu besuchen.
Schönes Wochenende!
billi --
billi

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von peter25
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49
Hier zu lesen und zu schreiben und sich zu unterhalten ist für mich eine zusätzliche Bereicherung zu meinem Leben in der Realität.

peter25
Re: Wirklich leben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49

Och, oesi, man kann doch beides haben?

privatleben und forenleben?

ich denke mal, die richtige dosierung macht es aus.

priorität sollte jedoch immer das Privatleben haben!


karin2
gesine
gesine
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von gesine
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49
Es ist ja mit dem Internet ja wie mit Vielem im Leben, alles in Maßen geniessen und einige Sachen mit gesunder Vorsicht betrachten und es kann einem fast nichts passieren.
Ich nutze das Internet, für gelegenliche Suchen, Onlinbestellungen, Buchungen, ich chatte regelmäßig, meisst eine Stunde abends, besuche hier in kurzen Abständen das Forum.
Wenn ich hier schreibe, sitze ich bei einer Tasse Kaffee und einer Zigarette, lache über den einen oder anderen Beitrag, ich schnauf einfach mal nur durch,
um dann meiner doch sehr anstrengenden Arbeit hier weiter nachzukommen. Ich beteilige mich aber nicht an politischen Themen, weil ich einfach nicht den Nerv hab ellenlange
Beiträge durchzulesen, (sie dann auch noch zu verstehen, wenn ich am Ende angelangt bin), und dann eventuell mit einem falschen Wort eine Endlosdiskussion loszutreten ,
oder was auf meine zarten Öhrchen zu bekommen. Wir haben Freunde und Bekannte, die leider durch unsere häusliche Situation zu kurz kommen, wir daher jede Möglichkeit nutzen um mal was zu unternehmen.
Viele Leute, nicht nur hier, auch in dem Chat in dem ich abends bin, können Virtuell und Real nicht trennen, obwohl ich manchmal glaube, so wie sich einige im Internet aufführen, würden sie es mit Sicherheit Auge in Auge nicht tun.

Ich kann mich leider nicht immer so "vornehm" ausdrücken *g* , ich hoff aber trotzdem, ihr wisst was ich meine

schönes Wochenende an Alle
--
gesine

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von peter25
als Antwort auf gesine vom 04.07.2009, 18:12:01

Ich kann mich leider nicht immer so "vornehm" ausdrücken *g* , ich hoff aber trotzdem, ihr wisst was ich meine

schönes Wochenende an Alle
--
gesine



Ich drück mich nie vornehm aus.......das verstehen dann einige nicht??
gesine
gesine
Mitglied

Re: Wirklich leben
geschrieben von gesine
als Antwort auf peter25 vom 04.07.2009, 18:27:37
mein opa sagte immer "ich weiss was ihr meint, aber ich versteh euch nicht"
--
gesine
Re: Wirklich leben
geschrieben von mart1
als Antwort auf gesine vom 04.07.2009, 18:38:36
Auf dem dieswöchigen Kalenderblatt der Notariatskammer steht ein Spruch von Johann Peter Hebel:

Der Mensch ist an drei Proben zu erkennen: Erzürne ihn! Berausche ihn! Teile mit ihm ein Erbe!


Ich ergänze dazu
die vierte, moderne Probe ist aber: Begegne ihm anonym im Internet.



--
mart1
Re: Wirklich leben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf oesiblitz vom 04.07.2009, 01:30:49
mann jottchen oesi, es gibt genug leute die nicht vor die türe gehen können – aus welchen gründen auch immer.

sollen die sich jetzt alle für ihr tun rechtfertigen ? nein brauchen sie nicht und sollten sie auch nicht machen. die gründen gehen nämlich niemanden was an.

und was soll deine zickerei? gäbe es die zicken, die intoleranten, die naiven, die introvertierten, die extrovertieren, die bekloppten, die besserwisser, evtl. auch die paar normalen (welche sind das ?) nicht, dann wärst du hier ganz allein und das wäre dir doch sicher auch nicht recht. oder etwa doch ?

woher willst du wissen was für andere "wirklich leben" ist ?
--
plumpudding

Anzeige