Forum Allgemeine Themen Plaudereien Wohin in den Urlaub?

Plaudereien Wohin in den Urlaub?

peter25
peter25
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von peter25
als Antwort auf dietrich_von_bern vom 01.10.2010, 08:31:58
hallo Olga64!

Also ich finde das Wort "mein Lover" aus dem Munde einer Dame jenseits der 60
nicht angebracht, es klingt einfach grauslich wie wir in Tirol zu sagen pflegen.

von DvB





Kommt immer darauf an wer so was sagt?
Ich nehme mal an, die Dame ist ein jugendlicher Typ,dynamisch und erfrischend.

Also----------kein OMA-Typ.

Da ist "mein Lover"..................doch Okay?......(egal wie alt)
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von gitti66
als Antwort auf vom 01.10.2010, 14:32:50
jetz lach ich mich gleich kaputt hihi
hafel
hafel
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von hafel
als Antwort auf gitti66 vom 01.10.2010, 14:28:26
Ja, das darfst Du. Die blüht auf meiner Terrasse und ich habe den "Topf" von Ika (meiner Schwester) bekommen, die mich besucht hatte.

Hafel

Anzeige

zwergi
zwergi
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von zwergi
als Antwort auf gitti66 vom 01.10.2010, 14:51:37
Na und, Oma-Sex ist doch auch was feines.
Und was sind heute 60 Jahre, wo mit 66 erst das Leben richtig anfängt.
Naja, vielleicht nicht mehr in Tirol...
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von gitti66
als Antwort auf zwergi vom 01.10.2010, 14:53:52
@zwergie..weiß nicht wie du auf Tirol kommst, aber
Du kannst darauf wartenDu wirst auch jeden Tag älter
Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf gitti66 vom 01.10.2010, 14:51:37
tue dir keinen zwang an

meinen segen hast du.

für mich klingt solche sprache nur primitiv,

wenn sie nicht gerade von 16jährigen kommt.

und das wirst du doch sicher nicht sein?

Anzeige

bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von bongoline
als Antwort auf vom 01.10.2010, 15:44:31
noch eine Tiroler Einmischung

genau karin, es klingt einfach primitiv.
Unter Lover verstehe immer noch (und ich bin wirklich nicht prüde oder lebensfern) eine Person, die gegen Obolus Freude bereitet.
Jedenfalls würde ich mir absolut lächerlich vorkommen, hätte ich je meinen Partner als Lover bezeichnet und er würde es sich wohl auch verbeten haben, denn auch er hätte es als abwertend betrachtet.

Genauso lächerlich sind dann die jungen Dinger, die sich an älteren Herrn. die das Hemd bis Brustnippelhöhe offen tragen, damit man die dicke Goldkette am Hals sieht, mit ihrem aufblondierten Köpfchen schmiegen. Tja, aber die feine Gesellschaft drückt da beide Augen zu

bongoline
olga64
olga64
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von olga64
als Antwort auf bongoline vom 01.10.2010, 16:07:28
Übersetzt doch einfach mal das englische Wort "Lover" in die deutsche Sprache: es bedeutet schlicht "Liebhaber". Die KritikerInnen mögen mir bitte schlüssig erklären, ab welchem Alter frau sich keinen Liebhaber mehr halten darf. Und wenn es eine solche Regelung,die mir gänzlich unbekannt ist, geben sollte, bitte gleich mit Bezug auf den entsprechenden Gesetzestext.
Oder spricht bei den KritikerInnen schlicht wieder mal Neid, weil sie eventuell selbst nicht den Mut haben, einen Lover zu haben,damit auch glücklich zu sein und dies auch offen so darstellen?
Mädels - habt Ihr wirklich die letzten Jahrzehnte verschlafen, wo Frauen es gelernt haben, auch auf diesem zwischenmenschlichen Gebiet selbstbestimmt zu leben, für den Fall, dass sie im Mann keinen Versorger suchen (was bei mir lebenslang so war und ist). Olga
Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von mart1
als Antwort auf bongoline vom 01.10.2010, 16:07:28
Dann muß ich mich doch noch zu Wort melden. Gerade auf dem Flughafen von Mallorca durfte ich beim Anstellen eine deutsche "Dame" mit ihrem "lover" längere Zeit beobachten. Es war sowohl sehenswert als auch amüsant. Der Knabe tat mir ehrlich leid (obwohl er einem ja nicht leid zu tun braucht, ist ja sein freiwilliger Altendienst).
bongoline
bongoline
Mitglied

Re: Wohin in den Urlaub?
geschrieben von bongoline
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 16:14:22
tja, Frau Olga,

nicht mal mit 30 hätte ich zu einem Partner Lover oder Liebhaber gesagt, denn ich habe in einem Partner mehr gesehen als nur einen Liebhaber. Ein Liebhaber hätte wohl meine körperlichen Belange erfüllen können, aber die Gefühlswelt wäre da verdammt noch mal zu kurz gekommen.

Und bei älterer Frau nunmal hat Lover oder Liebhaber als Ausdruck für den Partner einen etwas lächerlichen Anstrich. Meine Meinung, die anscheinend mit der hihi- und haha-Gesellschaft nicht konform geht, die ich mir aber trotzdem nicht nehmen lasse. Jedenfalls bedeutet Lover nicht IN zu sein, es wertet beide Partnerteile ab.

bongoline

Anzeige