Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Reisen Google testet Roboterautos

Reisen Google testet Roboterautos

lars
lars
Mitglied

Google testet Roboterautos
geschrieben von lars
Getestet wird in Kalifornien.
Die Roboterautos fahren nicht nur sicherer, sondern auch zügiger als menschliche Fahrer, ergaben die Tests gemäss einem Bericht der "New York Times" vom Sonntag. Auch wird viel umweltfreundlicher gefahren mit Roboterautos ohne Fahrer, mal schauen, was die Zeit noch alles bringt?
kirk
kirk
Mitglied

Re: Google testet Roboterautos
geschrieben von kirk
als Antwort auf lars vom 11.10.2010, 18:25:20
Da die Autos ja dann auch von Google kommen, brauchst du dich in Zukunft nur ins Auto zu setzen. Du loggst dich ein und das Auto fährt dich dann ohne dich zu fragen, sofort an dein Ziel. Google hat dann nämlich schon anhand deiner letzten Suchanfragen in der Suchmaschine dein (vermeintliches) Ziel ausgemacht.

Also passe in Zukunft auf, nach was du im Internet suchst, bevor du dich ins Auto setzt
lars
lars
Mitglied

Re: Google testet Roboterautos
geschrieben von lars
als Antwort auf kirk vom 11.10.2010, 18:33:32
Der Hauptsitz von Google Europa ist ganz in der Nähe von uns, werde mal sie Autos begutachten
webmaster
webmaster
Administrator

Re: Google testet Roboterautos
geschrieben von webmaster
als Antwort auf kirk vom 11.10.2010, 18:33:32
Hallo Kirk,


das ist schon eine ziemlich konsistente Zukunftsvision. Google fährt Dich real spazieren und mit Hilfe von augmented reality plappert Dir das Auto einen ellenlangen Text zu jeder Sehenswürdigkeit runter. Vielleicht aber auch "Hier links wohnt Herr Herrmann, der besucht jeden Abend nach 22 Uhr Second Life und gibt sich als Lady Gagga aus. Hier rechts wohn Frau Specht, die hängt den ganzen Tag in Facebook rum, etc."

Spass beiseite. Dem fahrerlosen Autofahren gehört die Zukunft. Mercedes testet das auch schon; ich denke dadurch werden sich die Unfälle langfristig extrem reduzieren lassen.

Anzeige