Reisen Orientalischer Urlaub

everly
everly
Mitglied

Orientalischer Urlaub
geschrieben von everly
Ich habe mich lange nicht für den Orient (oder für Australien) interessiert, aber je älter ich werde, desto mehr merke ich wie sich mein Geschmack und auch vieles, das ich als festgefahren und fixiert angesehen habe, flexibler wird und sich ändert. So auch meine Neugierde nach fernen Ländern, im speziellen der Oman. Darunter vorstellen kann ich mir nur leider wenig, außer, dass es wohl viele Tempel gibt? Moscheen eher. Kann mir jemand ein geschriebenes Bild malen??
Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf everly vom 28.09.2014, 23:54:12
Ich habe mich lange nicht für den Orient (oder für Australien) interessiert,
aber je älter ich werde, desto mehr merke ich wie sich mein Geschmack und auch vieles, das ich als festgefahren und fixiert angesehen habe, flexibler wird und sich ändert.
So auch meine Neugierde nach fernen Ländern, im speziellen der Oman.
Darunter vorstellen kann ich mir nur leider wenig, außer, dass es wohl viele Tempel gibt? Moscheen eher.
Kann mir jemand ein geschriebenes Bild malen??

everly, mit vergnügen begleitete ich dich (und auch deine freundin) hier im st schon länger auf TRAUM-reisen.

erst fragtest du, ob du eine kreuzfahrt wagen solltest, da du schon erfahrung im segeln hast.
danach, ob du in kenia in ruhe urlaub machen kannst, obwohl einer verwandten es dort wegen des lebensstils und der armut nicht gefiel.
schliesslich hast du mit wellness in indien geliebäugelt.

nachdem du im alter flexibel geworden bist, willst du in den oman, weil es dort viele tempel gibt.

warum geht's mit schwung und neuem elan nicht gleich in den irak,
zumal du hier schon genügend rezepte gesammelt hast, um dort als marketenderin, köchin oder 4.frau eines kalifen anschluss zu finden.

hier wurde dir ein geschriebenes bild vom auswärtigen amt gemalt.
ich empfehle dir aber trotzdem den irak, dort ist viel mehr los.


pass gut suf dich auf, nicht dass du mit dem nick "bloody mary" hier in den seniorentreff heimkehren musst.

viel glück, lg m./.
.
Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf vom 29.09.2014, 01:47:14
sie fährt mit dem 'finger auf der landkarte' in den urlaub.
lass' sie doch - auch so kann man sich 'bombig' amüsieren.

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von old_go
als Antwort auf vom 29.09.2014, 08:29:16
Oha
olga64
olga64
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von olga64
als Antwort auf everly vom 28.09.2014, 23:54:12
Ich rate Ihnen, sich zuerst mal über evtl. Reisewarnungen des AA zu informieren, bevor Sie derzeit von orientalischen Märchen träumen, die schnell in Albträume ausarten können. Verlassen Sie sich nicht allzu sehr darauf, dass der deutsche Stuerzahler Sie finanziell hier rausholen würde .... Olga
everly
everly
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von everly
als Antwort auf vom 29.09.2014, 01:47:14

everly, mit vergnügen begleitete ich dich (und auch deine freundin) hier im st schon länger auf TRAUM-reisen.

erst fragtest du, ob du eine kreuzfahrt wagen solltest, da du schon erfahrung im segeln hast.
danach, ob du in kenia in ruhe urlaub machen kannst, obwohl einer verwandten es dort wegen des lebensstils und der armut nicht gefiel.
schliesslich hast du mit wellness in indien geliebäugelt.

nachdem du im alter flexibel geworden bist, willst du in den oman, weil es dort viele tempel gibt.

warum geht's mit schwung und neuem elan nicht gleich in den irak,
zumal du hier schon genügend rezepte gesammelt hast, um dort als marketenderin, köchin oder 4.frau eines kalifen anschluss zu finden.

hier wurde dir ein geschriebenes bild vom auswärtigen amt gemalt.
ich empfehle dir aber trotzdem den irak, dort ist viel mehr los.


pass gut suf dich auf, nicht dass du mit dem nick "bloody mary" hier in den seniorentreff heimkehren musst.

viel glück, lg m./.
.
geschrieben von margarit


Oh. Oh. Oh. Margarit.
Wenn du dir schon die Mühe machst verganene Forenbeiträge von mir zu lesen, dann bitte genauer

Wie schon gesagt, interessiere ich mich immer mehr für's Reisen. Da ich aber nicht mit vielen reiselustigen und abenteuerlustigen Menschen befreundet bin und ich das Internet für eine unendlich große virtuelle Welt halte in der sich viele unterschiedliche Menschen befinden hoffe ich doch dank eurer Hilfe, Ratschlägen und ehrlichen Meinungen ein Ziel für mich zu finden oder auszuschließen.

Nun zum wichtigen Teil: ist der Oman denn wirklich so gefährlich wie ihr tut? Ich habe keine Informationen finden können, die ähnliches behaupten. Viel mehr Blogs und Reiseberichte über die Kultur und Gastfreundlichkeit der Einwohner. Bitte um Aufklärung!

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von Bruny
als Antwort auf everly vom 29.09.2014, 16:59:21
Hallo Everly, erkundigen Sie sich erst einmal wer zur Zeit solche Individualreisen anbietet, denn auf eigene Faust etwas zu organisieren ist nicht möglich. Wenn Sie einen Anbieter gefunden haben der eine Rundreise durchführt, dann werden Sie getrost reisen können, denn die meiden gefährliche Gegenden. Aber ob es dann wirklich ein schöner Kultururlaub wird? Einfach mal Erkundigungen einholen. Wenn sich kein Anbieter findet, hat das sicherheitsrelevante Gründe

Bruny
everly
everly
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von everly
als Antwort auf Bruny vom 29.09.2014, 17:24:01
Da hast du natürlich Recht, Bruny. Momentan tendiere ich zu dem Reiseveranstalter fti, weil ich mir hier auch immer die Inspiration hole Ich könnte so eine Reise niemals alleine organisieren und bin hier abhängig von einem guten Veranstalter.

Wie meinst du, ich soll mir Erkundingungen einholen? Bei dem Reiseveranstalter meinst du jetzt? Ich frage auch immer gerne andere Leute nach persönlichen Erfahrungen, aber offensichtlich war hier noch nie jemand im Orient
olga64
olga64
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von olga64
als Antwort auf everly vom 29.09.2014, 17:41:54
Ich bin sehr froh,dass ich den 'Grossteil meiner Reisen inden jungen Jahren machte (auch in den "Orient"). Damals war es ruhiger, nicht so gefährlich, weniger Touristen der üblichen Sorte - einfach stressfreier. Man konnte auch mit Einheimischen ins Gespräch kommen - allerdings war es dazu immer wichtig, eine verbindende Sprache zu sprechen (englisch und/oder französisch). Heute möchte ich dies alles nicht mehr machen - ich würde derzeit für kein 'Geld der Welt in ein islamisches Land reisen. Olga
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Orientalischer Urlaub
geschrieben von Bruny
als Antwort auf everly vom 29.09.2014, 17:41:54
Doch Everly, ich war sehr, sehr oft im Orient. Aber die Zeiten haben sich geändert und nicht unbedingt zum Vorteil. Ich habe beruflich einige Zeit dort verbracht, habe auch die entsprechende Landessprache ausreichend beherrscht um über die Runden zu kommen. Ich würde verschiedene Veranstalter fragen, welche Kulturreise sie anbieten und was im Detail gezeigt wird. Von anderen Reisenden würde ich mir nicht zuviel versprechen, weil wahrscheinlich nicht viele Frauen eine Kulturreise in diese Regionen vornehmen (ausgenommen Tunesien und Marokko ) Aber alle islamischen Länder zu verteufeln oder vermeiden muss man nicht. Nur Augen auf bei der Wahl der Anbieter und deren Reiseprogramm.

Gruß, Bruny

Anzeige