Forum Politik und Gesellschaft Religionen-Weltanschauungen Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt

Religionen-Weltanschauungen Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt

gerd54
gerd54
Mitglied

Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von gerd54
Da schaue ich heute Abend die Sendung ein Herz für Kinder und bin erschüttert über die Not der Kinder in dieser Welt. Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in dieser Welt. Eine Welt die so grausam ist für Kinder durch Kriege und vergessene Hilfe. Wie Erbärmlich klingen mir da die Rufe der Deutschen Bürger denen es ja so schlecht geht hier in der BRD. Mir wird da richtig schlecht, wenn diese Kinder zu Krimilnellen abgestempelt werden von rechten Bürgern ohne Herz. Ich erinnere mich da ein Lied aus Hair in dem es übersetzt heisst."Warum sind Menschen nur so herzlos warum sind sie nur so kalt ...nein sagt sich so leicht helfen wär so leicht. Doch ganz besonders ihr braven gerechten die andere richten und Sünden so hassen und schon schielen nach dem Leben nach dem Tod...schenkt ihr einem Freund in Not je ein Stück Brot." Ja mir wird richtig schlecht wenn ich an all die Jammerlappen denke denen es hier so arg schlecht geht.Sicher werden jetzt viele wieder sagen denkt doch mal an die armen Kinder in Deutschland. Das denke ich auch aber hier verhungert kein Kind weil Armut hier definiert ist wenn sich jemand kein Smartfon leisten kann
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gerd54 vom 03.12.2016, 21:40:45
Vielleicht magst Du erzählen was Du alles schon unternommen hast um hungernden Kindern zu helfen? Andere als Jammerlappen zu bezeichnen ändert nichts, aber auch gar nichts an der Hungersnot.
Bruny
gerd54
gerd54
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von gerd54
als Antwort auf Bruny vom 03.12.2016, 22:24:04
Na ja liebe Bruni ich fange mal an damit und dann erzählst du ok. Vor drei Jahren habe ich ein ganzes Jahr lang 86000 Haushalte angebettelt und um Spenden für die Tafeln gebeten . Wohlgemerkt um Lebensmittelspenden. Es hat 100 Tage gedauer bis ich jeden Zettel in den Briefkästen hatte Allein und bei Wind und Wetter in der Eifel. Danach hab ich alle Lebensmittel eingesammelt Haus für Haus und in die Tafel Cochem gebracht was sie dir sicher bestätigen wird wenn du dort meinen Namen nennst.12 Tonnen Lebensmittel konnte ich allein einsammeln. Das ganze hat mich 5000 Euro an Werbung und Benzin gekostet ohne meine Arbeitskraft.. Jetzt bist du dran und dann wieder ich einverstanden ?......eigentlich würde ich nie darüber reden aber ich weiss das ganz viele Menschen helfen ohne etwas zu sagen. Du wolltest es ja unbedingt wissen.

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gerd54 vom 03.12.2016, 22:55:45
Tja, das ist zwar ehrenwert aber dadurch hast Du doch die "Jammerlappen" in Deutschland unterstützt, die Deiner Meinung nach, keine Not leiden. Im Gegenteil, Du hast geschrieben: "Das denke ich auch aber hier verhungert kein Kind weil Armut hier definiert ist wenn sich jemand kein Smartfon leisten kann". Etwas widersprüchlich, nicht wahr.
Bruny
gerd54
gerd54
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von gerd54
als Antwort auf Bruny vom 03.12.2016, 23:07:56
Liebe Bruni du gehörst genau zu den Menschen die nie helfen. Ich wollte jetzt von dir wissen was du getan hast. Was hast du für hungende Menschen getan.Du hast mich gefordert und dich habe geantwortet. Was ist mit dir ???? Und was das Samarphon betrifft haben auch menschen in Deutschland die Hilfe brauchen meisst ein smartphon. Übrigens meine ich mit den Jammerlappen diejenigen die eigentlich alles haben und dennoch jammern
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gerd54 vom 03.12.2016, 23:13:46
Gut dass Du mich kennst um beurteilen zu können was ich in meinem Leben für andere geleistet habe, gell.
Wenn Du wirklich armen Menschen helfen willst, dann gehst Du am besten in die Regionen dieser Welt wo Kinder auf den Strassen verhungern. Dort findest Du auch bestimmt keine Jammerlappen, denn zum jammern haben sie keine Kraft mehr.
Bruny

Anzeige

gerd54
gerd54
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von gerd54
als Antwort auf Bruny vom 03.12.2016, 23:31:04
Schade das du mir keine Antwort geben kannst.Du forderst von anderen was du selbst nicht geben willst.Damit ist meine Diskussion mit dir beendet.Schäm dich. Es sei denn du gehst mit mir zusammen dorthin wo die Brennpunkte sind .Ich bin bereit dazu
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gerd54 vom 03.12.2016, 23:34:42
Was soll ein im ST ausgetragener Wettstreit? Und wessen soll ich mich schämen? Dein Thema war dass alle 5 Sekunden ein Kind in der Welt stirbt und meine Frage was Du dagegen tust ist doch wohl berechtigt. Dann sag mir doch in welcher Ecke Afrikas, oder Südamerikas und Asiens Du hilfst? Das kannst Du nicht beantworten, lieber beschimpfst Du andere als Jammerlappen und ich soll mich schämen?
Bruny
gerd54
gerd54
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von gerd54
als Antwort auf Bruny vom 03.12.2016, 23:41:33
Du bleibst mir die Antwort schuldig und windest dich. Wo hilfst du ?? Ich habe dir geantwortet und du windest dich. Komm mit mir mit und wir helfen gemeinsam dann hab ich respekt vor dir so nicht
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger in der Welt
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gerd54 vom 03.12.2016, 23:42:45
Du bist noch nicht lange genug dabei, ich habe nämlich schon öfter darüber geschrieben wie ich anderen geholfen habe. Etlichen Patenkindern eine gute Schulbildung ermöglicht, viele Jahre als Entwicklungshelferin gearbeitet, während der schlimmen Krise in Spanien Möbel, Matratzen, Wäsche, Geschirr und Kleidung gespendet, Kindern ehrenamtlich Deutsch und Englischstunden geben und ich engagiere mich im Tierschutz weil auch Tiere arme Lebewesen sind. Noch Fragen?
Bruny
P.S.: Du hast schon gemerkt dass ich in Spanien lebe?

Anzeige