Forum Politik und Gesellschaft Religionen-Weltanschauungen Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris

Religionen-Weltanschauungen Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris

xenia
xenia
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von xenia
als Antwort auf chris33 vom 13.07.2020, 11:04:02

Das "Nicht-mitmischen-wollen" wird Vielen vermutlich schwer fallen.

xenia

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Michiko
Ich war leider noch niemals in Paris und habe dadurch Notre Dame noch nie angesehen. Als die Kathedrale im letzten Jahr brannte, habe ich das nicht für möglich gehalten und war geschockt wie so viele Menschen. Denn sie stand immer noch auf meinem Reiseplan. Ob es jetzt noch was wird, wer weiß, jedenfalls wird sie nie wieder so ausschauen wie zuvor. GsD sind viele Schätze, Gemälde und Gegenstände gerettet worden, die sich im Innern befanden, aber selbst nach einem Wiederaufbau wird es nicht mehr dasselbe sein.
Notre Dame ist ein schönes Thema Munro.
Munro
Munro
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Munro
als Antwort auf Michiko vom 13.07.2020, 17:27:16
Ich war leider noch niemals in Paris und habe dadurch Notre Dame noch nie angesehen. Als die Kathedrale im letzten Jahr brannte, habe ich das nicht für möglich gehalten und war geschockt wie so viele Menschen. Denn sie stand immer noch auf meinem Reiseplan. Ob es jetzt noch was wird, wer weiß, jedenfalls wird sie nie wieder so ausschauen wie zuvor. GsD sind viele Schätze, Gemälde und Gegenstände gerettet worden, die sich im Innern befanden, aber selbst nach einem Wiederaufbau wird es nicht mehr dasselbe sein.
Notre Dame ist ein schönes Thema Munro.

Hab Dank für deine Worte, Michiko!

Vor vielen Jahren  habe ich Notre Dame mehrfach besucht, und es war immer ein schönes Erlebnis. Im Februar diesen Jahres kam mir der Gedanke, doch einfach wieder mal  nach Paris zu fahren, alleine der Kathedrale Notre Dame wegen.

Gesagt, getan.

Von meiner Stadt aus kann man bequem mit dem TGV hinfahren, etliche Stunden in Paris verbringen, und am Abend wieder per TGV nach Hause fahren.

Ich habe dann einen Zug gebucht für den 10. März - und habe  an jenem Tag eine schöne Zeit in Paris verbracht.

Das Wiedersehen mit Notre Dame hat mich sehr berührt.
Auf den ersten Blick wirkt sie fast unversehrt, wenn man sie von der Portal-Seite her betrachtet.

Ich hatte Glück mit meinem Reise-Termin - kurz nach dem 10. März wäre meine Reise in dieser Form nicht mehr möglich gewesen.

Ich könnte noch mehr von dieser Reise erzählen, falls es in interessiert.

Und ja, Michiko, ich finde auch, dass Notre Dame ein schönes Thema ist.

👩

Anzeige

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Michiko
als Antwort auf Munro vom 13.07.2020, 17:42:59
Die Entscheidung ist am letzten Donnerstag gefallen, Notre Dame wird originalgetreu wieder aufgebaut. Keine Experimente, Volk und Fachleute haben das so entschieden. Und das ist gut so und freut mich.
Beneidenswert an einem Tag nach Paris hin und zurück Munro😁

 
novella
novella
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von novella
als Antwort auf Michiko vom 13.07.2020, 18:07:10

Ich habe vor vielen Jahren sogar mit meinem Chor in Notre Dame ein Konzert gegeben, was allerdings nicht sehr eindrucksvoll war.
Denn die ca. 1000 Zuhörer verloren sich in den Bänken. Ringsherum wanderten während des Konzerts plappernde Touris herum (nur direkt vor den Chor trauten sie sich nicht), und der Klang des Chores verschwand in die höchsten Höhen des Kirchenschiffs. Sprich: Die Akustik war für einen Chor - na sagen wir - suboptimal.

Zur Rekonstruktion des kleinen Turms sage ich "ja", denn er gehört auch seit über 100 Jahren zum Bild der Kirche. Eine gläserne Variante ist wohl inzwischen abgelehnt worden. Zu teuer ...

Munro
Munro
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Munro
als Antwort auf Michiko vom 13.07.2020, 18:07:10

Beneidenswert an einem Tag nach Paris hin und zurück Munro😁
 
 

Ja, der TGV macht's möglich.

Und ich bin dann  vom Bahnhof Gare de l'Est in aller Ruhe langsam  und zu Fuß die Straßen in Richtung Seine und Notre Dame gegangen, um das  bunte Alltagsleben und die Stimmung in Paris in mich aufzunehmen.

Wenige Tage später konnte man dann im Fernsehen  Bilder von Paris als einer Art Geisterstadt mit leergefegten Straßen sehen.

Anzeige

Grizibella
Grizibella
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Grizibella
als Antwort auf Munro vom 13.07.2020, 10:29:55

Mir ging es auch so, ich war fassungslos. 
Ich war öfter in Paris, auch wenn ich Note Dame nicht immer besucht habe, so bin ich doch immer vorbeigefahren oder auch gegangen.
Ich fand den Anblick schon von aussen einfach überwältigend .

Munro
Munro
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Munro
als Antwort auf Grizibella vom 13.07.2020, 22:28:53

Ich fand den Anblick schon von aussen einfach überwältigend .

Ja, so ging es mir immer wieder und wieder! 
Munro
Munro
Mitglied

RE: Brand und Wiederaufbau der Kathedrale Notre Dame zu Paris
geschrieben von Munro
als Antwort auf chris33 vom 13.07.2020, 11:04:02

Schlimm!
Nach Notre Dame zu Paris brennt nun auch die Kathedrale in Nantes.


Anzeige