Religionen-Weltanschauungen Das Fegefeuer bzw. die Hölle

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 28.03.2022, 20:40:05

wenn ich dich richtig verstehe, meinst du, dass das DENKEN, das Werkzeug ist um Gott zu erkennen

den Schluss deines Beitrages kannst du getrost streichen, ich bete keine Gesangsbücher nach und was ich vergesse oder nicht, kannst du nicht wissen 

ich versuche zu verstehen, worum es dir geht

wenn also Denken, das Mittel der Wahl wäre, und deiner Meinung nach Gott im Denken fassbar ist, dann ist das ein sehr begrenzter Gott, oder?

Kannst du bitte präzesieren, was du über Gott erkannt hast?
Oder, falls du das nicht preisgeben willst, wie du konkret über Gott denkst?

WurzelFluegel

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf WurzelFluegel vom 28.03.2022, 20:53:15

Du lenkst vom Thema ab!
Alles, was Du fragst, steht in dem Text am Eingang des Themas.

Sag mal,
handelst Du mit persönlichen Daten?
Meine Unterhosengröße ist übrigens 6
Wenn Dir dies weiterhilft.....................!

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf jeweller vom 28.03.2022, 20:33:00

Weshalb so viele von mir einen seelischen Striptease verlangen, rätsel ich auch noch.
Ob es unterdrückte Sexualität ist?


Anzeige

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 28.03.2022, 21:19:42
Du lenkst vom Thema ab!
Alles, was Du fragst, steht in dem Text am Eingang des Themas.

Sag mal,
handelst Du mit persönlichen Daten?
Meine Unterhosengröße ist übrigens 6
Wenn Dir dies weiterhilft.....................!
geschrieben von Sam0

ich füge deinen Eingansbeitrag hinzu

Wer mag sich dies weshalb ausgedacht haben?
Als die Geschichten über die Hölle in die Welt gebracht wurden, 
betrug die Lebenserwartung ca. 35 Jahre.
Natürlich gab es Ausnahmen, die auch 70 wurden.
Aber das waren eben Ausnahmen.
Wer damals die Kindersterblichkeit überlebte,
hatte gute Chancen, auch 50 zu werden.
Für den Durchschnitt war es das dann aber auch!
Kann man sich einen liebenden Gott vorstellen,
welcher seine Kinder einige Jahre prüft und
daraufhin Milliarden Jahre lang bestraft?
Weil dieser Mensch z.B. die Speisegesetze nicht einhielt?
So grausam kann Gott nicht sein.
Unmöglich!
Deshalb sind diese Bibelstellen als reine Erfindung anzusehen!


(mirganzsicherbin)
 
dieser Beitrag beantwortet meine Fragen an dich leider nicht
denn die einzige Aussage über Gott in deinem Beitrag ist, dass er nicht so grausam sein kann

es findet sich darin keine Aussage darüber, wie Gott ist oder wie/was du über ihn denkst
das verwundert mich, denn du meintest doch, dass ein tabuloses Denken über Gott zeitgemäß wäre

lass uns doch mal teilhaben, an deinem Denken über Gott
oder geht es dir doch um etwas anderes?

WurzelFluegel

 
Mitglied_3fbaf89
Mitglied_3fbaf89
Mitglied

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 28.03.2022, 15:26:30
Wer mag sich dies weshalb ausgedacht haben?
,,,,,,,,,,,,,,,
Deshalb sind diese Bibelstellen als reine Erfindung anzusehen!


(mirganzsicherbin)
 
geschrieben von Sam0
und  Du willst  allen Ernstes behaupten, dass irgend  etwas in der Bibel, ausser nachweisbarer historischer Fakten, nicht  ausgedacht wurde???? Aus der Erinnerung geschrieben, von Menschen,  die nicht  einmal  Zeitzeugen der Bibelautoren waren? Unser sehr  weltlicher kath.  Pfarrer  würde  dir aber was erzählen 😶
ingo
ingo
Mitglied

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ingo
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 28.03.2022, 15:26:30

@SamO: Ist das ein wichtiges Diskussionsthema? Für mich ist das einfach nur Nonsens....Meine Meinung.....


Anzeige

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf WurzelFluegel vom 28.03.2022, 21:32:25

Was fällt Dir eigentlich ein?
Von Deinen Mitmenschen einen seelischen Striptease zu verlangen. 
Einzig, um Deine Neugier zu befriedigen!
Wer bildest Du Dir ein zu sein?
DAS DARF JA WOHL NICHT WAHR SEIN!

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 28.03.2022, 22:11:22

Natürlich nicht!

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf BerndHeinrich vom 28.03.2022, 17:38:01

Mein Tipp:
Erst den Text lesen,
damit Du auch auf den Inhalt! antworten kannst!
.
Und noch etwas:
Schreibe für Diejenigen,
die sich selbst damit auseinandersetzen wollen.
Wer seinen Glauben vorgefertigt.
Mundgerecht,
von selbsternannten "Experten" vorgekaut,
kritiklos und blind übernehmen möchte,
ist damit nicht gemeint!

Bias
Bias
Mitglied

RE: Das Fegefeuer bzw. die Hölle
geschrieben von Bias
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 29.03.2022, 12:51:12
Spiels nochmal, Sam
. . . und danach lass es bitte gut sein; klingt nicht so toll.

Anzeige