Forum Politik und Gesellschaft Religionen-Weltanschauungen Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.

Religionen-Weltanschauungen Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.

Richard_Friedel
Richard_Friedel
Mitglied

Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von Richard_Friedel

Meine Damen und Herren, wegen ihrer Handhaltung wird in der Presse vermutet, dass unsere Bundeskanzlerin buddhistin sein muss.  Sie scheint aber nicht die Buddha-Mudra mit Zeigefinger am Daumen zu bevorzugen.
Weitere Mudras sind bei "japanischen Heilströmen" zu entdecken.
Die Mudras sind hervorragende Hilfsmittel bei Atemübungen und heilen Asthma.

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Richard_Friedel vom 19.09.2020, 15:49:51

Ich hab unsere Bundeskanzlerin noch nie im Schneidersitz
und Mundra Handhaltung gesehen.

Du?

"Wird in der Presse vermutet..."

Welche Heftchen liest denn Du?


Ein Pantomime hat ihre Handhaltung mal
"Eisbrecher" genannt.
Das gefällt mir besser.
98984fed-0001-0004-0000-000000368448_w948_r1.77_fpx65.2_fpy50.jpg
Foto: Spiegel

Clematis
 

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von Michiko
Vielleicht ist die Handhaltung auch ein "Erbstück"?  Das Foto zeigt Helmut Kohl und Wolfgang Baumeister, ehem. Chefredakteuer des "Baumeister".  Bild gefunden auf www.marlowes.de und erschienen im Baumeister 6.2001.

1725_KS_Kohl_BCH_1[1].jpg

Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Richard_Friedel vom 19.09.2020, 15:49:51

Es könnte sein,

In der Industrie werden für das Management Seminare angeboten, wie man sich präsentieren soll, besonders bei Vorträgen bzw. Meetings weiss man oft nicht wohin mit den langen Ärmel bzw. Hände😉, fast jeder der vor Gruppen oder sehr grossen Gruppen aufgetreten ist kennt das Problem, um zu verhindern sich an die Nase oder Kinn wer weiss wo noch anzufassen ,  formt man einfach die Raute, um die Hände ruhig zu stellen was auch noch das Gefühl hinterlässt ein körperlichen Kreis zu schliessen und zur innerlichen Beruhigung beitragen kann. Auch sieht es nicht gut aus wenn der Redner die Arme links und rechts herunterhängen lässt 😋 besonders Frau Merkel die oft unter Kritik in Bezug ihres Aussehens stand. 
👀 Phil. 

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf pschroed vom 20.09.2020, 10:13:36
Die Handhaltung der Kanzlerin ist eingeübt. Ich kann mich noch daran erinnern, dass sie kurz nach ihrer Wahl darüber gesprochen hat, dass sie nie wüsste, wie sie ihre Hände halten sollte. Nach mehreren Vorschlägen entschied sie sich dann für diese Raute, die nun typisch für sie geworden ist. 
Luchs35
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Clematis vom 20.09.2020, 09:51:35

Die Handspitzen aufeinandergelegt sagt ganz einfach:
"Ich bin bei mir".

So wie Moderatoren beim TV meist eine Karte oder sonst
einen Wisch halten, damit die Hände "sich an was halten können",

Sich selber fühlen in anstrengenden Situationen, ist wichtig.

Der Begriff "Eisbrecher" von Samy Molcho
war nett gemeint.

auch von mir.

Clematis
 


Anzeige

astrid
astrid
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von astrid
als Antwort auf Clematis vom 20.09.2020, 09:51:35
Hallo Clematis,
ich kenne Mudra nur ohne Schneidersitz und zwar wie es unten beschrieben steht.
Habe es selber schon vor langen Jahren ausprobiert.

Anleitung
Sitze oder stehe aufrecht. Strecke deinen Rücken aus, ohne ein Hohlkreuz zu bekommen und führe die Handflächen auf Höhe des 
Herzchakras zusammen. Wichtig ist, dass die Handflächen vollständig aufeinander liegen. Achte außerdem darauf, dass die Finger stets nach oben zeigen.

Mudra-Anwendungen

LG, Monika
olga64
olga64
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von olga64
als Antwort auf luchs35 † vom 20.09.2020, 10:23:54

Die Handhaltung der Kanzlerin ist eingeübt. Ich kann mich noch daran erinnern, dass sie kurz nach ihrer Wahl darüber gesprochen hat, dass sie nie wüsste, wie sie ihre Hände halten sollte. Nach mehreren Vorschlägen entschied sie sich dann für diese Raute, die nun typisch für sie geworden ist. 
Luchs35
Das ginge uns ja nicht anders, wenn wir in der Öffentlichkeit so viele stark beachtete Auftritte zu absolvieren hätten.
Ich glaube auch nicht, dass diese immer noch eingeübt ist - sie gehört zu ihr und keiner von uns wird sich daran erinnern, wie sie dies vor der Zeit gehandhabt hatte als sie noch keiner kannte.
Aber die Raute scheint ergonomisch noch andere Vorteile zu haben: sie stärkt den Rücken, wenn man es richtig macht und wird übrigens mittlerweile von vielen nachgeahmt und nicht nur in der Politik, sondern auch von wichtigen Leuten in der Wirtschaft.
Genau so wie die Blazer unserer Kanzlerin  - die sind mittlerweile Standard-Outfit für Frauen international, insbesondere natürlich für diejenigen, die "noch was werden wollen" in ihrem Beruf.
Ist ja kein Wunder, dass eine weltpolitisch wichtige und langjährige Frau hier Zeichen setzt. Olga
olga64
olga64
Mitglied

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von olga64
als Antwort auf pschroed vom 20.09.2020, 10:13:36

Lieber Phil,

wie Sie richtig erwähnen, können das meist nur Leute beurteilen,die selbst Vorträge hielten oder vor Publikum sprachen. Leichter hat man es dann, wenn ein Tisch oder ein Pult vorhanden sind, wo man sich leicht aufstützen kann, bzw. die Redemanuskripte aufliegen, in denen man dann blättern kann.
ABer Menschen wie Frau Merkel müssen oft "freihändig" in der Gegend rumstehen,bzw. in einer Reihe mit anderen zu Fototerminen.
Die Hände in die Hosentaschen stecken, würde nicht sehr ladylike wirken und zu dem unvermeidlichen Shitstorm führen. So ist das schon gut und ich denke, wir werden bald viel grössere Sorgen in Richtung Kanzler haben, wenn sie weg ist und diese Raute dürfte doch den meisten von uns in netter Erinnerung bleiben. Olga

RE: Die Merkel-Mudra als Hilfe für Atemübungen im Buddhismus.
geschrieben von Inge_MA

Warum muss den immer und ewig Frau Merkel für dieses Mudra herhalten?

Das ist doch ein alter Hut! Yoga-Übungen können hilfreich sein. Das kommt auf die jeweilige Persönlichkeit an. Vielleicht kann es sogar Asthmatiker *innen helfen, ruhiger zu atmen. Aber als Allheilmittel und dann im noch im Hinblick auf Frau Merkel?  OMG!


Anzeige