Religionen-Weltanschauungen Gedanken zur Papstwahl

Re: Gedanken zur Papstwahl
geschrieben von mart1
als Antwort auf ingo vom 10.04.2013, 11:16:23
ingo, q.e.d. .... quod erat demonstrandum

LG mart

PS:
Ich betrachte es als einen Fehler, über die Entwicklung der heutigen kath.Lehre nichts zu wissen. Mit der Arianer-Verfolgung verlor das Christentum seine Unschuld.
Re: Gedanken zur Papstwahl
geschrieben von Mareike
als Antwort auf mart1 vom 10.04.2013, 11:43:29
Mit der Arianer-Verfolgung verlor das Christentum seine Unschuld.


Vielleicht sinnvoll etwas mehr an Info zu geben?

http://www.mhoefert.de/ko5_konzil_von_nicaea.htm

Kirchengeschichte ist ein spannendes Thema.

Was in tausenden von Jahren gewachsen ist, kann kein Papst mit einem Handstreich beseitigen ...

LG
Mareike
Elisabet
Elisabet
Mitglied

Re: Gedanken zur Papstwahl
geschrieben von Elisabet
als Antwort auf dutchweepee vom 13.03.2013, 22:34:16
hallo dutschi, ich hab das Foto meinen Enkeljungs gezeigt (16 und 18),die sagten spontan: nee für Pommes taugen diese Hüte nicht,das sind doch Wohnbereiche für Kopfläuse! :) :)

Anzeige


Anzeige