Religionen-Weltanschauungen Hilfe! Die Evangelikalen kommen

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Bruny vom 05.02.2020, 16:12:24

ja, die messianischen Junden haben wir hier schon  mal diskutiert .. die servieren den Juden doch tatsächlich den Herrn Jeus als einzig wahren Messias ...  Ziel ist es aber eigentlich, das Judentum als Gemsinschaft zu sprengen ... an den US-Moslems arbeiten sie auch schon ...

 

heigl
heigl
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von heigl

ich staune über alles, was ich da lese, das ist ja besorgniserregend.

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Bruny vom 05.02.2020, 16:09:25
Danke Bruny.

Mir ist die gefährliche Bigotterie in Amerika schon bekannt, doch der Begriff
"Evangelikalen"  kann ich nicht einordnen.
Ist das ein Sammelsurium von allen Baptisten, Presbyteriaer usw. ?

Die Menschheit sehnt sich nach geistiger Heimat,
und der Kopf wird allzuoft ausgeschaltet.
Wenn die hier Werbung machen würden, das wäre schlimm.


Clematis
 

Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von SamuelVimes

Einen chinesischen Koch aufs Boot schicken -
und schon sitzen alle 2 Wochen in Quarantäne 😄

LG
Sam

WoSchi
WoSchi
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Clematis vom 05.02.2020, 16:55:32

Hallo Clematis - nein, es sind die, die dem Kreatonismus mehr als nahe stehen und die quasi jedes Wort der Bibel wörtlich nehmen .. und sie haben so viel Einfluss, das demensprechend schon in verschiedenen Staaten die Schulbücher geändert wurden .. keine Evolutionslehre mer, kein Darwin .. dafür die Bibel .. und ihr pol. Einfluss wird grrösser und grösser .. bitte lies mal meinen gerade eingestellten Beitrag im Trump.Thema...

heigl
heigl
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von heigl
als Antwort auf Clematis vom 05.02.2020, 16:55:32
Die Menschheit sehnt sich nach geistiger Heimat,
und der Kopf wird allzuoft ausgeschaltet.


Wenn die hier Werbung machen würden, das wäre schlimm.


Clematis
 
Dieser Satz ist übernational, das wird immer so sein, gilt auch für Ersatzreligionen, siehe Beispiel Putin, Erdogan, Mugabe, Duterte. 

Anzeige

Nick42
Nick42
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von Nick42
als Antwort auf dutchweepee vom 05.02.2020, 13:53:18


Hilfe! Die Evangelikalen kommen
Lieber dutch,

nett von dir, dass du auch gleich noch einen Spendenaufruf für die Evangelikalen verlinkt hast, von „kleine Hilfe“ bis außerordentliche Hilfe“.

Aber die Evangelikalen brauchen deine Hilfe gar nicht. Sie sind untereinander gut verlinkt und haben viele potente Spender weltweit.

Und noch ein Scherzchen am Rande (zur Auflockerung): Evangelikale sind nicht gleich Evangelikale. In den USA zum Beispiel zählen die Kreationisten dazu und in Deutschland zählen sich viele aktive und  treue Mitglieder der Evangelischen Landeskirchen dazu.

Es ist wie so oft: Was auf den ersten Blick ganz einfach aussieht wird bei näherer Betrachtung vielschichtig und kompliziert.

Noch Fragen?
 
val
val
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von val

Jede doktrinäre Glaubensrichtung ist gefährlich

- aber wenn gnug Mittel da sind, um sie zu finanzieren und dann noch das 'know how' des in Szene setzen (was die Amerikaner nun mal drauf haben) - dann sieht das schlimm aus. Val

olga64
olga64
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von olga64
als Antwort auf Nick42 vom 05.02.2020, 17:18:49

DAnke für den guten Bericht!
Sie haben aber Brasilien vergessen, wo die Evangelikalen auch massgeblich am Wahlerfolg des Herrn Bolsonaro beteiligt waren.... Olga

Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Hilfe! Die Evangelikalen kommen
geschrieben von Clematis
als Antwort auf heigl vom 05.02.2020, 17:07:06
Die Menschheit sehnt sich nach geistiger Heimat,
und der Kopf wird allzuoft ausgeschaltet.


Wenn die hier Werbung machen würden, das wäre schlimm.


Clematis
 
Dieser Satz ist übernational, das wird immer so sein, gilt auch für Ersatzreligionen, siehe Beispiel Putin, Erdogan, Mugabe, Duterte. 
@Heigl, wenn ich von einer "Menschheit" rede, ist das "übernational" gemeint. Da stecken ja alle drin.

Clematis
 

Anzeige