Religionen-Weltanschauungen Kleine Frage

Milan
Mitglied
Profil

Kleine Frage
geschrieben von Milan
Ich habe festgestellt,daß an keiner Stelle soviel Streit ist
wie in "Religionen-Weltanschauungen". Gehört das zur Religion ???

Mian
kunvivanto
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von kunvivanto als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 15:06:23
Ja.
Alles, was (wie z.B. Religion) nicht wissenschaftlich überprüfbar ist, liefert zwangsläufig individuelle "Wahrheiten", die dann zwischen den Menschen unterschiedlich sind.
Da Religionen aber einen (trügerischen) Lebenssinn liefern, und Sinnverlust schwere psychische Folgen hat (ich habe das selbst erlebt), wird diese individuelle Sinn-Grundlage notfalls verbissen verteidigt.
Milan
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von Milan als Antwort auf kunvivanto vom 15.07.2017 15:18:58
@ kunvivanto

Damit ist die Frage aber noch nicht beantwortet. Glaube und Wissenschaft sind beides Irrlehren. Der Wissenschaftler glaubt
zu wissen und der gläubige Mensch weiß zu glauben weshalb also
der Sreit ??

Milan
kunvivanto
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von kunvivanto als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 16:00:44
@ kunvivanto

... und Wissenschaft sind beides Irrlehren. ...

????????????????????????????????

Ok, dann springe ich jetzt vom Balkongeländer, denn die wissenschaftliche Erklärung der Gravitation ist ja eine Irrlehre.

42
Milan
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von Milan als Antwort auf kunvivanto vom 15.07.2017 16:16:25
Kannst Du machen,aber brich Dir bitte nicht den Hals dabei. Ich übernehme
keine Verantwortung.
kunvivanto
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von kunvivanto als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 16:36:13
Wozu, wenn Wissenschaft doch eine Irrlehre sein soll?

Deine Behauptung hat sich dann aber doch als Irrtum (oder Fake-News?) erwiesen. Ich bin genauso gefallen, wie das Gravitationsgesetz es beschreibt. Was für ein Glück, dass wir Schaben unzerstörbar sind. Ein Mensch hätte das nicht überstanden.
qilin
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von qilin als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 15:06:23
Ich habe festgestellt,daß an keiner Stelle soviel Streit ist
wie in "Religionen-Weltanschauungen".

Das halte ich für falsch (wenn ich da etwa an die politischen Bretter denke... )
Und - wenn auch Wissenschaft eine Irrlehre ist, warum wird dort weniger gestritten?
Milan
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von Milan als Antwort auf qilin vom 15.07.2017 17:22:54
Aber weshalb muß man überhaupt streiten , wo überzeugen viel besser ist ?

Milan
kunvivanto
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von kunvivanto als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 17:29:43
Aber weshalb muß man überhaupt streiten , wo überzeugen viel besser ist ?
Überzeugen geht allenfalls, wenn man Beweise vorzeigen kann bzw. etwaige Behauptungen durch Tests oder Beobachtungen überprüfbar sind. Und es ist nun mal eine Grundlage der Glaubensfragen, dass das nicht geht.

In der Kirche des Unsichtbaren Rosa Einhorns z.B. hat es gerade eine Kirchenspaltung gegeben.
Man war sich zwar einig, dass es Pizza mag, auch mit Salami,
aber bei der Frage nach Ananas schieden sich die Geister.
Da niemand ein Unsichtbares Rosa Einhorn vorzeigen konnte, um ihm zur Überprüfung je eine Pizza mit und ohne Ananas vorzusetzen, konnte keiner den anderen überzeugen und es kam zur Kirchenspaltung.
qilin
Mitglied
Profil

Re: Kleine Frage
geschrieben von qilin als Antwort auf Milan vom 15.07.2017 17:29:43
Wie will man überzeugen, wenn man keine verifizier-, und noch schlimmer, keine falsifizierbaren Argumente hat?
Da wäre nur das 'Argument' Jesu gültig: "An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen..."