Religionen-Weltanschauungen populäre Irrtümer

Edita
Edita
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von Edita
als Antwort auf panda vom 29.07.2014, 09:04:50
Till Eulenspiegel - kommt nicht von Eule und Spiegel, sondern von ulen und spegel, das ist mittelniederdeutsch und heißt wischen und Hintern, also, wisch mir den Hintern oder neudeutsch - l.m.a. A. !

Edita
det
det
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von det
Entgegen dem üblichen Sprachgebrauch ist ein Quantensprung keineswegs ein riesiger Schritt, sondern eine winzige, bzw die kleinste überhaupt mögliche Änderung im Energieniveau eines subatomaren Teilchens.

det
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf panda vom 29.07.2014, 09:04:50
Es kommt aufs Auto und den Ehemann an.
Reiche Witwen fahren am besten.

Ihnen bleibt das l.m.a.A. erspart!

Crimmscher

Anzeige

panda
panda
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von panda
als Antwort auf Crimmscher vom 29.07.2014, 10:21:59
Beim Autofahren gibt es zwei Meinungen...

Die Einen sagen ,
Frauen hätten ein räumliches Koordinations-Problem ( z.B. beim Rückwärts-Einparken ).
Dieser Unterschied ( der Abstraktion und der räumlichen Koordination ) zwischen beiden Geschlechtern ist wissenschaftlich belegt.

Die Anderen sagen...
Frauen fahren viel vorsichtiger und bauen deswegen weniger ( schwere ) Unfälle.
Letzteres geht so aus den Unterlagen der Versicherungen hervor.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf panda vom 29.07.2014, 10:39:22
Naja!
Die Statistik der Unfälle weist bei Frauen eine höhere Quote auf.

60 Jahre fahre ich unfallfrei mit Erfahrung aus dem Straßenverkehr fast aller osteuropäischen Großstädte.
Egal ob Warschau ,Budapest, Prag, Brno , Bratislava, Charkow, Kiew, Rostow am Don oder Tblissi.

Ich wage kein Urteil über schlechteren Fahrstil von Frauen hinterm Steuer abzugeben.

In Georgien schienen die Frauen, nicht nur die Männer, ihre Pferde gegen Autos getauscht zu haben.

Allerdings, in keiner der genannten Städte, wurde so verbissen um die Vorfahrt gerungen und der Vogel gezeigt wie in Deutschland.

Crimmscher
panda
panda
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von panda
als Antwort auf Crimmscher vom 29.07.2014, 12:05:51
habe ausdrücklich von " schweren " Unfällen geschrieben.
Versicherungen trennen das .

Frauen machen zwar mehr " Blech-Schäden leichterer Art " aber sie rasen weniger.....

Anzeige

Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf panda vom 29.07.2014, 12:33:22
Auf Autobahnen ja!

Im Stadtverkehr sind nachweisbar die Frauen schneller unterwegs, das hat natürlich auch seine Gründe.

Crimmscher
panda
panda
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von panda
als Antwort auf Crimmscher vom 29.07.2014, 12:38:36
" Die Galle ist ein Organ ".

Die Galle ist eine Flüssigkeit , die in der Leber produziert und in der GALLEN-BLASE gesammelt wird.
Von dort wird sie zur Verdauung in den Darm entleert.
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf panda vom 29.07.2014, 13:27:40
Es ist zu hoffen, dass sie bei jedem Menschen entsprechend gut funktioniert.

Die Gallenblase als ein der Leber anhängliches Organ selbstverständlich.

Der Begriff Organ ist für die Gallenblase allerdings umstritten,
er wird davon abgeleitet, dass die Blase sich zusammenziehen kann um den verdickten Saft der Leber auszustoßen.

Crimmscher
panda
panda
Mitglied

Re: populäre Irrtümer
geschrieben von panda
als Antwort auf Crimmscher vom 29.07.2014, 15:33:17
welches menschliche Organ vergrößert sich im Zustand der Erregung um das Fünf-fache ?

Anzeige