Forum Politik und Gesellschaft Religionen-Weltanschauungen Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert

Religionen-Weltanschauungen Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert

Sirona
Mitglied
Profil

Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert
geschrieben von Sirona
Franziskus ist kein Freund aufwändiger Partys. Schon gar nicht wenn es dabei um ihn selbst geht. Gefreut hat er sich trotzdem, als ihm zu seinem 78. Geburtstag ein ganz besonderes Ständchen gesungen, pardon, getanzt wurde. Gut 3000 Gratulanten hatten bei einer Mittwochsaudienz Tango getanzt – eine Hommage an die argentinische Heimat und an die Begeisterung des Papstes für den Tango, er war früher selbst begeisterter Tänzer gewesen. „Es scheint, dass heute auch hier der Wind der Pampa weht“ – kommentierte Franziskus und lachte dabei – bevor er noch die Kerzen einer Torte ausblasen musste, die ihm einige junge Priester überreicht hatten. Eine Torte in blau-weiß, den Nationalfarben Argentiniens.

Abgesehen von dieser kleinen Einlage verbringt Franziskus seine Geburtstage wie andere Tage auch. Er geht zu den Menschen und wirbt für seine wichtigsten Anliegen wie Barmherzigkeit, Nächstenliebe und den Einsatz für die Armen, Ausgegrenzten und Kranken - so auch ein Jahr vor dem Tango-Geburtstag, bei seinem ersten Ehrentag als Papst. Damals lud Franziskus zwar Gäste zu einem kleinen Geburtstagsfrühstück ein. Aber keine Prominenten oder Staatsgäste oder hohe Kirchenmänner. Nein, sondern Mitarbeiter und Vatikanangestellte – und vier Obdachlose. Die Männer, die damals oft vor dem Vatikan übernachteten, hatten vorher an einer der legendären Frühmessen in Santa Marta teilnehmen dürfen, danach ging es zum Frühstück – einer der Obdachlosen hatte zur Geburtstagsfeier sogar einen Hund mitgebracht.

(aus „Freude ist ein Geschenk“ – die schönsten Texte und Bilder von Papst Franziskus)

Ob das der Kurie gefallen hat? Ich könnte mir gut vorstellen dass diese Franziskus mit Argusaugen argwöhnisch beobachtet und möglicherweise sogar den Kopf schüttelt. Einen solchen Papst hat es noch nie gegeben - ein Papst der sich aber auch gar nicht an die „Regeln des Vatikans“ hält.

Sirona
hema
Mitglied
Profil

Re: Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert
geschrieben von hema als Antwort auf Sirona vom 06.04.2017 09:07:02
Happy Birthday - im Nachhinein!

Ich finde der Papst macht das schon richtig. Dass das einigen hochmütigen Kardinälen nicht gefällt, kann ich mir gut vorstellen.
Benedikt hat ja von der "Ausstattung" her bisschen überzogen.
Franziskus ist jetzt das Gegenteil. Bei ihm, als Franziskaner, ist das Armutsgelöbnis im Blut. Er tut sich da leichter ein bescheidenes Leben zu führen.

Der große Reichtum des Vatikans hat da wohl einigen Kirchenfürsten nicht ganz so gut getan.

FROHE OSTERN!
JESUS LEBT
qilin
Mitglied
Profil

Re: Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert
geschrieben von qilin als Antwort auf hema vom 13.04.2017 10:16:17
Franziskus ist jetzt das Gegenteil. Bei ihm, als Franziskaner, ist das Armutsgelöbnis im Blut. Er tut sich da leichter ein bescheidenes Leben zu führen.
geschrieben von hema


Hm - also m.W. ist Franziskus trotz seines Namens nicht Franziskaner, sondern Jesuit...
hema
Mitglied
Profil

Re: Wie Papst Franziskus Geburtstag feiert
geschrieben von hema als Antwort auf qilin vom 25.06.2017 16:39:28
Natürlich ist Papst Franziskus Jesuit.
Mein Fehler - entschuldigt bitte.