Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Adobe Creative Suite kostenlos?

Schwarzes Brett Adobe Creative Suite kostenlos?

Adoma
Adoma
Mitglied

Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von Adoma


Wenn das wirklich stimmt, dann prima.
Auf der Downloadseite, die unter dem Video angegeben ist, scheint alles
okay.
Adoma
ingo
ingo
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von ingo
als Antwort auf Adoma vom 08.01.2013, 11:20:11
Ich hab's mir runtergeladen (etwas umständlich-deshalb sofort die Registriernummer von der Download-Seite abschreiben-kopieren funktioniert nicht!). Das Programm ist aber nur was für Profis.
Nachtrag: In dem Video wir viel Mist erzählt. Lohnt sich nicht, es anzuhören.
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von Adoma
als Antwort auf ingo vom 08.01.2013, 15:00:44
Auch der Profi hat einmal klein angefangen.

So ganz klar ist ohnehin noch nicht, wie es zu handhaben ist:
Diskussion bei PSD-Tutorials
Läuft nicht mehr auf allen Betriebssystemen?

Adoma

Anzeige

ingo
ingo
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von ingo
als Antwort auf Adoma vom 08.01.2013, 15:15:22
Auf meinem W 7 läuft es, adoma. Wichtiger ist eigentlich, daß es nicht ohne Vorkenntnisse zu bedienen ist. Ich habe den Vergleich zu Photoshop 5. Das ist auch nicht einfach-aber "benutzerfreundlicher".
yuna
yuna
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von yuna
als Antwort auf ingo vom 08.01.2013, 15:26:19
Also zumindest bei Premiere hat es damals sehr viele Schwierigkeiten und viel Ärger gegeben, weil es häufig nicht lief. Die Anforderungen, die Premiere (CS2) hatte waren eine seltsame Kombination, die viele Rechner damals nicht erfüllten.
Besonders AMD-Rechner taten sich schwer mit Premiere.

Ob Photoshop insgesamt benutzerfreundlicher geworden ist, halte ich auch für eine Geschmacksfrage. Ich persönlich bin seit Version 6 dabei und fand die 7 bisher (und immer noch) am besten, obwohl ich inzwischen mit der CS4 arbeite.
Evtl. hängt es aber auch damit zusammen, wie gerne man Filter verwendet (kommen bei mir nahezu gar nicht zum Einsatz).

Benutzen können gerade PS durchaus auch Anfänger wunderbar - auch, wenn sie vermutlich anfangs lediglich 2% der Möglichkeiten nutzen würden. Ich selbst arbeite seit vielen Jahren mit PS (allerdings auch beruflich) und denke, dass ich trotzdem noch nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen konnte bisher.
Das muss dann wohl jeder für sich entscheiden, ob er ein Programm mit diesem Umfang benötigt, wenn er vllt. nur in seiner Freizeit damit arbeiten.

Die komplette Creative Suite hingegen halte ich für Menschen, die es beruflich nicht benötigen, allerdings auch für übertrieben.

Premiere allerdings, wäre eine Überlegung wert - wenn es läuft, ist es ein tolles Programm (wenn auch ebenso umfangreich) und mir kam bisher nichts vergleichbares unter.
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von Adoma
als Antwort auf yuna vom 08.01.2013, 15:56:30
Die CS2 scheint auch auf meinem neu installierten Win8
zu funktionieren.

Adoma

Anzeige

yuna
yuna
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von yuna
als Antwort auf Adoma vom 08.01.2013, 16:46:07
Nach 8 Jahren, sollte man das erwarten dürfen
Ich habe noch ein nicht mehr ganz neues Notebook, aber wirklich alt ist es auch nicht - das hat keinen AMD Prozessor, aber Premiere aus der CS2 läuft trotzdem nicht, weil der Bildschirm nicht die geforderte Auflösung hat - das Seitenverhältnis stimmt nicht.
Mein Desktoprechner ist leider ein AMD und stellt sich entsprechend an und für meinen Mac musste ich gerade sehen, dass Premiere nicht separat geladen werden kann - sonst hätte ich es da gerne noch mal versucht. Die CS4 habe ich nämlich damals ohne Premiere gekauft, weil ich es beruflich nicht benötige (privat aber gerne damit rumspiele =P)
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Adoma vom 08.01.2013, 11:20:11
fein...sehr fein, danke adoma für den tipp!

noch bin ich nicht sicher ob ich alles geladen habe? das teste ich später, aber das, was ich jetzt kurz anwenden konnte, ist prima geeignet, selbst für mich als anfängerin. (erfahrungen mit Adobe Photoshop9 seit zwei jahren)

Fluchtpunkt-Werkzeug:

beeindruckendes Werkzeug zum Kopieren, Zeichnen und Transformieren mit perspektivischer Genauigkeit
Verkrümmung: Verformen beliebiger Objekte mit anpassbaren Vorgaben und flexiblen Optionen
geschrieben von aus der "Hilfe"


ich habe schon lange geahnt, da muss es ein exakteres werkzeug haben, dass diese schrecklich anzuschauenden ansatzstellen eingefügter motive vermeidet...

jetzt nur quergelesen, ebenen angelegt mit Hintergrundkopie und schwupps mit radierer nur punkte gesetzt und schon war eine von mir vorher verkleinerte kopie des motives perspektivisch wie von zauberhand eingearbeitet.

die tochter meiner nachbarin hat als schülerin das CS(?) mit rabatt für etwas mehr als 300€ erwerben können, das wäre dann meine chance, mal fragen zu stellen. weiteres kann ich noch nicht berichten aber erst mal bin ich glücklich, dass es wieder watt neues zu lernen hat.

---
pilli
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von Adoma
als Antwort auf pilli † vom 08.01.2013, 17:22:34
Ja super Pilli. so sehe ich das auch.
Den Kindern und Enkelkindern kann man es doch empfehlen.
Gemeinsam lernen.
Im Frauentreff finden sich vielleicht einige Lernwillige zusammen .
Hm. Mal schauen.
Adoma
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Adobe Creative Suite kostenlos?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Adoma vom 08.01.2013, 17:57:51
natürlich adoma

hat ingo recht mit seinem hinweis, dass es ein programm ist, das vordergründig für grafiker geschrieben ist; aber...

wenn ich meine schwellenängste zu allen möglichen bildprogrammen nicht überwinden würde, wie vieles könnte ich nicht erfahren? ich erinnere mich auch mit grinsen daran, als ich vor 10 jahren ein professionelles grafikprogramm (vorgänger von Corel) mit alleine 10 cd's voll mit symbolen und gifs wagemutig erworben habe und dann langsam aber stetig, eines nach dem anderen verstanden habe. verzweifelt bin ich oft an meiner eigenen unfähigkeit, und wenn es dann verstanden war und das ergebnis zufriedenstellend war, das empfinden kann ich noch heute nachvollziehen.

heute bietet photoscape mit nur wenigen klicks das kostenfrei an, was sich für mich seinerzeit so mühsam gestaltete. also dran bleiben...es hat vieles zu entdecken!

---
pilli

Anzeige