Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett an 'die olle Märchentante Bertha'...

Schwarzes Brett an 'die olle Märchentante Bertha'...

libelle
libelle
Mitglied

an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von libelle
als kleinen Dank für die 'märchenhaften' Ideen der Adventsrätsel...




Gruß
libelle

die sich aus Zeitgründen leider nicht sehr häufig beteiligen konnte...
karl
karl
Administrator

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von karl
als Antwort auf libelle vom 26.12.2008, 13:58:23
Hallo Libelle,


so ging es mir auch. Ich habe die Rätsel aber immer mit Vergnügen gelesen und festgestellt, dass sich auch einige am Raten fleißig beteiligt haben. Den Dank hatten Margit und ich auch bereits "offiziell" bei unseren Weihnachts- und Neujahrswünschen untergebracht.
--
karl
heijes
heijes
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von heijes
als Antwort auf libelle vom 26.12.2008, 13:58:23
Liebe olle Märchentante Bertha, auch ich möchte mich bedanken.
Deine Märchen-Rätsel haben Freude gemacht, auch so manches Mal zum Grübeln geführt, auf jeden Fall sind die alten Grimms-Märchenbücher wieder aus dem Karton ins Regal gekommen. So viele Märchen habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

vielen Dank für dein Engagement


--
heijes

Anzeige

hl
hl
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von hl
als Antwort auf heijes vom 26.12.2008, 17:31:58
Ebenfalls herzlichen Dank, vor allem für die Märchenrätsel. Interessant und amüsant zu lesen allerdings - für mich - teilweise schwer zu lösen. Meine Märchenbücher habe ich schon vor längerer Zeit an die nächste Generation weitergegeben und nicht alle sind mir so genau im Gedächtnis geblieben. Danke auch für die im Rätsel genannten Buchtipps von denen ich das eine oder andere einmal bestellen werde.


--
hl
desiree
desiree
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von desiree
als Antwort auf heijes vom 26.12.2008, 17:31:58



so erging es mir auch.

Auch ich hatte viel Besuch und konnte mich nicht beteiligen. Habe dennoch einiges gelesen und schon begonnen, mal wieder ein Märchen zu lesen. Jetzt in der besinnlichen Zeit - nach den Besuchen - macht mir auch das wieder Freude.

Nette Grüße
desiree
chris
chris
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von chris
als Antwort auf libelle vom 26.12.2008, 13:58:23


Mit den Märchenrätseln hier im Seniorentreff sind wir schon lange ganz modern.

Im Chat gibt es schon 7 Jahre immer mal ein Märchen-Rätselrunde und viel
Spass dabei. auch im Dezember haben wir wieder Märchenrätsel gemacht und die
Diskussion, wie der Wolf bei Rotkäppchen nun gestorben ist, wird uns noch ein
wenig verfolgen.

Die Märchenfragen der ollen Tante Bertha waren am Anfang etwas zu leicht, später
musste man das Märchen schon kennen, um es erraten zu können.

Das gleichzeitig auch noch im TV Märchenschwemme und Märchenquizz war, zeigt,
dass die Märchen nicht ausgestorben sind.

Deshalb danke an die olle Märchentante für den Ideenreichtum.


--
chris

Anzeige

aurora
aurora
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von aurora
als Antwort auf chris vom 27.12.2008, 08:25:03

--
Mit Vergnügen habe auch ich die Märchenrätsel der Märchentante gelesen. Nicht immer bin ich auf die Lösung gekommen, habe mich dann aber auch nicht getraut, was "Falsches" hier preiszugeben. Die Hinweise der Teilnehmer waren zum Teil recht hilfreich. Ich selbst habe versucht, ein Märchen zu verschlüsseln, es ist mir nicht gelungen oder ich hätte mir mehr Zeit nehmen müssen. Es braucht schon ein ganz schönes Maß an Fantasie, Einfallsreichtum und Zeit, das alles hat die Märchentante offensichtlich und auch ich möchte mich bei Frau Berta für den vergnüglichen und auch lehrreichen Zeitvertreib bedanken.
Ich habe das Märchenquiz von Herrn Pilawa verfolgt, des ich sehr kurzweilig fand, und besonders witzig waren die Märchenparodien, über die ich oft lachen musste.
Aber nun zurück in die Wirklichkeit - die nicht immer märchenhaft ist. Aber so ein Abschweifer ist allemal gut.
aurora
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von baerliner
als Antwort auf aurora vom 27.12.2008, 09:33:54
Ich möchte mich auch bei unserer Märchentante bedanken.

Bei der nächsten Generation ist die Kenntnis von Märchen nicht mehr so groß, wenn ich von dem Quiz in unserer Familie gestern verallgemeinern darf.

Von den hier in einer Tabelle mit einem kurzen Satz umschriebenen Märchen fanden Tochter und Freund auf Anhieb nur wenige; wir mussten dann weitere Stichworte geben, ehe die Lösung gefunden wurde.




--
baerliner
Medea
Medea
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von Medea
als Antwort auf baerliner vom 27.12.2008, 10:52:25
Gefällt mir euer kleiner Quiz Baerliner.
Märchen haben offenbar Hochkonjunktur - weltweit gibt es sie, ob bei den Aborigines oder bei den Inuit, auf den Südseeinseln wie im schwärzesten Afrika.

Unsre Bertha vom Niederrhein hatte hauptsächlich die letzteren schwer vepackt, ohne die Hilfe von Heijes
wäre ich auf manches nicht gekommen.
Auch mein Dankeschön geht an sie und alle anderen tätigen Mitglieder, die aus dem ST eine lebendige Community machen.

M.
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: an 'die olle Märchentante Bertha'...
geschrieben von baerliner
als Antwort auf Medea vom 27.12.2008, 11:06:42
Das Quiz stammt von einer ehemaligen Erzieherin, die damit die Kinder im Schullandheim am Wannsee des Berliner Bezirks Schöneberg beschäftigte.

Ihre Schwiegertochter in spe hat auch noch ein Quiz für Groß und Klein auf einem Familiengeburtstag vorgetragen, wo Süßigkeiten an Hand einer Umschreibung zu erraten waren, die es dann für die richtige Lösung gab.

Beispiel:

1.) römischer Kriegsgott
2.) fremdsprachlicher Dank
3.) weiße Straße

(mehr fallen mir jetzt aus dem Gedächtnis nicht ein )

1.) ist ja leicht ...3.) etwas schwieriger
--
baerliner

Anzeige