Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Bilder erfassen und katalogisieren

Schwarzes Brett Bilder erfassen und katalogisieren

demuth
demuth
Mitglied

Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von demuth
Hallo Zusammen,
ich möchte gerne für unsere Gemeinde den Bestand an Fotos (aller Größen) und Dias erfassen und katalogisieren. Es soll eine Möglichkeit geschaffen werden, schnell bestimmte Bilder die im Augenblick in allen möglichen Schubladen liegen zu finden.

Ich dachte mir, dass ich die Bilder zuerst nach Motiven sortiere, mit einer Nummer versehe und dann evtl. in einer Excel-Datei erfasse. Die Datei würde ich dann so aufbauen, dass sie verschieden Motivgruppen sowie Zeitpunkt der Aufnahme, den Ort usw. enthält.

Bevor ich aber etwas anfange, das man vielleicht viel eleganter lösen könnte meine Frage an Euch.
Hat jemand Erfahrung auf diesem Gebiet, bzw. kann mir jemand sagen wie man am besten vorgehen sollte.

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Unterstützung.
--
Eberhard
navallo
navallo
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von navallo
als Antwort auf demuth vom 14.09.2009, 15:25:43
Excel-Dateien haben den Nachteil, daß sie kaum für Bilddarstellungen geeignet erscheinen, man also einigen Aufwand betreiben müßte, um den Textangaben auch ein Bild zur Seite zu stellen. Hängt aber auch davon ab, wie groß das Bildarchiv wird.

Viele Bildbetrachter-Programme bieten bessere Such- und Archivierungsmöglichkeiten. Ich bin mit ACDSee (ca. 10 €, s. Link) recht zufrieden. Dabei lege ich die Bildordner vorzugsweise nach Sachbereichen - z. B. Urlaube, Landschaften, Hobby, Kunst, usw. – an. Bewährt hat sich zudem, wenn auch nach Aufnahmezeitpunkt (Jahrgang, Tag) gesucht werden kann. Das bringe ich im Dateinamen unter, und zwar zuerst das Jahr, dann Monat, dann Tag, dann Bildname oder -nummer. Die Bilddatei „090914Hamburg8.jpg“ würde bedeuten, es handelt sich um die 8. Aufnahme am 14. September 2009 in Hamburg.
In ACDSee lassen sich weitere Suchparameter festlegen.
--
navallo
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf navallo vom 14.09.2009, 18:29:59
Hallo,
so wie ich die Frage verstanden habe, sind die Bilder nicht im Computer, sondern in Schränken.
Dann sollten die Bilder schon mal vorsortiert werden, nach Größen, Art, und dann ruhig in eine Excel-Datei rein. Für die Zukunft ist das sicher nichts, denn irgendwann sollten sie mal digitalisiert werden.
Da benutze ich dann zum Sortieren Photoshop elements. Da kann man den Bildern Tags zuordnen und sich nur die Bilder zeigen lassen, die mit dem ausgesuchten Tag gekennzeichnet sind. Das ist zwar alles mit Arbeit verbunden, aber der nächste Winter kommt ja bestimmt.
--
fritz_the_cat

Anzeige

regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf fritz_the_cat vom 14.09.2009, 18:45:31

--
regenbogen[img][/img]
demuth
demuth
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von demuth
als Antwort auf navallo vom 14.09.2009, 18:29:59

Danke für Deine schnelle Antwort.
Ich habe mir ACDSee mal angesehen. Ich denke das ist eine gute preiswerte Sache.

Doch in meinem Fall hndelt es sich nicht um digitalisierte Bilder sondern um jede Menge analoge Fotografien die auch in dieser Form archiviert werden sollen.

Es soll nun eine Möglichkeit gefunden werden, diese Bilder so zu ordnen, dass man sie bzw. bestimmte Motive jederzeit finden kann.

Gruss Eberhard

demuth
demuth
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von demuth
als Antwort auf fritz_the_cat vom 14.09.2009, 18:45:31
Danke für Deine Rückmeldung.

Du hast Recht, es handelt sich um mehrere 100 herkömmliche Fotografien, die im Moment auch nicht digitalisiert werden sollen. Aber es soll halt eine gewisse Ordnung geschaffen werden, da unser Bürgermeister zu gewissen Anlässen immer wieder bestimmte alte Fotos aus dem Fundus präsentieren möchte.
--
Gruss Eberhard

Anzeige

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von mart1
als Antwort auf demuth vom 14.09.2009, 19:14:46
Nur ein Gedanke... für lange Winternachmittage

Warum nicht digitalisieren... ist doch nicht so immens viel Arbeit. Dann könnte, falls das ganze ein Projekt für die Allgemeinheit ist, doch der Nutzen viel größer sein. Jedes Bild mit einer Nummer versehen, mit der man das Original in einem Sammelsystem(oder bei den Privatpersonen, wo sie doch wieder landen werden?) etc. schnell finden kann.


--
mart1
navallo
navallo
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von navallo
als Antwort auf demuth vom 14.09.2009, 19:14:46
Wenn es nur um sone Art Karteikarten im PC geht und noch nicht die eigentliche Bilddarstellung, ist Excel eine gute Lösung. Ich würde das allerdings bei wachsender Bilderzahl nur als vorläufige Möglichkeit akzeptieren. Wichtig ist, nach welchen Prizipien (Datum, Gegend, Ereignis ...) die Kartei geordnet werden sollte. Dafür bietet Excel ja dann auch gute und schnelle Sortierfunktionen.
--
navallo
demuth
demuth
Mitglied

Re: Bilder erfassen und katalogisieren
geschrieben von demuth
als Antwort auf mart1 vom 14.09.2009, 19:23:07
Hallo,

danke für Deine Antwort. An das digitalisieren möchte keiner so richtig ran. Zum Einen handelt sich um einen größeren Bildbestand, zum Anderen haben wir nicht die entsprechenden Scanner und wissen nicht so richtig wie wir das bewerkstelligen sollen. Aber viel entscheidender ist, dass unsere Gemeinde kein Geld hat und das alles nichts kosten sollte. Auch leiste ich meinen Beitrag kostenlos.
Vielleicht werden wir uns zu einem späteren Zeitpunkt doch mal mit dem Thema "Bilder digitalisieren" befassen.
--
Eberhard

Anzeige